Feed aggregator

 

Donald Trump erklärt China den Wirtschaftskrieg

kritisches-netzwerk - vor 1 Stunde 15 Minuten

Donald Trump erklärt China den Wirtschaftskrieg

von Fred Schmid / isw München e.V.

„Wer im Handel fast 800 Milliarden Dollar im Jahr Miese macht, kann einen Handelskrieg unmöglich Verlieren“, twitterte Trump vor kurzem. Fast die Hälfte des Defizits – 46% von 811 Mrd. Dollar (2017) – entfallen auf den Güteraustausch mit China; beim US-Leistungsbilanz-Defizit (also einschließlich Dienstleistungen und Primäreinkommen) von 467 Mrd. Dollar sind es mehr als Dreiviertel (77,6%). Was Wunder, dass China der Hauptfeind des Handelskriegers Trump ist. Und es spricht einiges dafür, dass dessen win-option aufgeht, er buchstäblich am längeren Handels-...

Die einlullende Mär vom abgekarteten Spiel

Net News Express Feed - vor 1 Stunde 52 Minuten
Wann immer etwas spannend zu sein scheint, findet sich einer, der sie verbreitet. Die Mär vom abgekarteten Spiel. "Alles nur Theater!", heißt es dann. "Die tun nur so, als ob sie sich streiten. In Wahrheit steht das Ergbnis längst fest. Betrachten wir unter diesen Prämissen den Streit zwischen den Schwesterparteien CDU und CSU, erweitert um die beiden Fronten, an denen der Koalitionspartner SPD und die konservative Konkurrenz AfD bekämpft werden müssen, ist ein zwischen Seehofer und Merkel abgekartetes Spiel, das noch dazu in Merkels Sinne ausgehen soll, nicht mehr denkbar.

US-Grenzpolitik: Warum Trumps Dekret einfach nur Show sein kann

Net News Express Feed - vor 1 Stunde 57 Minuten
Donald Trump hat per Dekret angeordnet, Kinder von illegalen Einwanderern nicht mehr an der Grenze von ihren Eltern trennen zu lassen. Das klingt wie Einsicht, ist es aber wohl nicht wirklich: Freilassen nämlich will er die Eltern nicht. Außerdem könnte eine Richterin, die schon dem früheren US-Präsidenten Obama eine Abfuhr erteilte, Trump einen Strich durch die Rechnung machen. US-Präsident Donald Trump hat alles versucht, die Verantwortung für das Desaster weit, weit von sich zu schieben. Die Demokraten seien schuld, es seien deren Gesetze, die seine Regierung zwängen, Kinder illegal eingereister Eltern an der Grenze von ihren Familien zu trennen. Das stimmt so natürlich nicht.

Israelische Angriffsdrohnen: Die Bundeswehr trifft eine falsche Wahl

Net News Express Feed - vor 1 Stunde 59 Minuten
Das Oberlandesgericht Düsseldorf gab dem deutschen Verteidigungsministerium am 31. Mai 2017 grünes Licht für den Plan, zunächst fünf bewaffnungsfähige israelische Drohnen von der europäischen Firma Airbus Defence zu leasen, die durch die Firma Israeli Aerospace Industries (IAI) hergestellt und gewartet werden. Der Haushaltsausschuss des Bundestags soll voraussichtlich am 21. Juni nach Beratung des Verteidigungsausschusses über die Beschaffung endgültig abstimmen. General Atomics, der Hersteller der “Reaper”- und “Predator”-Drohnen, unterlag in den Verfahren gegen die Bundesregierung vor dem OLG Düsseldorf; dadurch wurde der Weg frei, um bewaffnungsfähige “Heron”-Drohnen des israelischen Unternehmens IAI zu leasen. Wir sind natürlich gegen die Herstellung von jeglichen Killerdrohnen, ob sie nun in den USA oder Israel oder auch in anderen Ländern produziert werden.

Bürgermeisterin vorläufig suspendiert

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 4 Minuten
Einige Ratsmitglieder der bayerischen Gemeinde legten ihr Amt nieder, die erste Bürgermeisterin Zeller hielt an ihrer Position fest, aber offenbar, ohne sich glaubhaft von der „Reichsbürger“-Bewegung zu distanzieren, wie die Landesanwaltschaft Bayern (LAW) am Dienstag mitteilte. Deshalb habe die Disziplinarbehörde die erste Bürgermeisterin der Gemeinde Bolsterlang, Monika Zeller, vorläufig des Dienstes enthoben und Disziplinarklage mit dem Ziel der Entfernung der Beamtin aus dem Beamtenverhältnis zum zuständigen Verwaltungsgericht München erhoben.

Neue Erkenntnisse zum Bundeswehreinsatz im Internet gegen die re:publica

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 6 Minuten
Nach wie vor will niemand die Verantwortung für die misslungene „Protestaktion“ der Bundeswehr bei der diesjährigen re:publica übernehmen. Linke und Grüne im Bundestag versuchen zwar, das Geschehen durch Kleine Anfragen zu beleuchten, das Verteidigungsministerium (BMVg) zeigt sich allerdings recht einsilbig und beharrt auf bereits widerlegten Tatsachen (pdf). Es treten mit den Antworten allerdings neue Widersprüche zu Tage, unter anderem zu einem Journalisten, der den geplanten Zwischenfall medial begleitete.

Unehrliche Debatte

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 8 Minuten
Wer dieser Tage die Debatten in Deutschland verfolgt, muss unweigerlich den Eindruck gewinnen, das Thema Flüchtlinge sei das mit Abstand wichtigste in unserem Land. Das ist absurd. Gewiss, es ist ein drängendes Problem. Es fehlt an Wohnungen, Schulen und Kindergärten werden belastet. Von den menschlichen Tragödien ganz zu schweigen. Und doch, mit Verlaub, hier sind die Maßstäbe verrutscht. Der Kardinalfehler war nicht, dass Kanzlerin Merkel in einer dramatischen Notlage Abertausende Flüchtlinge ins Land ließ. Das unverzeihliche Versäumnis war, dass ihrem "Wir schaffen das" keine gemeinsame Anstrengung folgte, um sicherzustellen, wie das gelingen soll. An diesem schwerwiegenden Fehler hängt die ganze hässliche Debatte, die sich seither entwickelt hat – und die das Land spaltet wie selten ein Thema zuvor.

Die CSU und der neue europäische Geist der Flüchtlingsabwehr

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 11 Minuten
Die CSU kann sich bestätigt fühlen. Schließlich fordert sie von der EU Maßnahmen zur Flüchtlingsabwehr und droht mit nationalen Maßnahmen. Damit können sie noch immer eine Regierungskrise auslösen. Es gibt hektische Bestrebungen in allen europäischen Ländern, die Festung Europa weiter auszubauen. Fraglich ist, welchen Anteil die CSU dabei tatsächlich hatte. Schließlich sind sich im Ziel alle einig. Es sollen möglichst wenig Migranten kommen. Dass es jenseits dieses gemeinsamen Nenners der europäischen Regierungen trotzdem so schwer ist, zu einer Einigung zu kommen, liegt an den nationalen Eigeninteressen der einzelnen Länder. Im Zweifel achtet jede Regierung darauf, das eigene Territorium von Fremden freizuhalten.

Ins eigene Knie geschossen

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 13 Minuten
Trumps ausufernder Handelskrieg gegen China löst Bumerangeffekte aus. Beijings Gegenmaßnahmen greifen. Manchmal helfen schon einfache Weisheiten weiter. Wenn man in die Schlacht ziehe, konstatierte David Fickling, ein Kolumnist der Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg, am Dienstag, dann sei man gut beraten, sicherzustellen, »dass die Kosten, die man dem Feind auferlegt, größer sind als diejenigen, die die Heimatfront tragen muss«. Diese schlichte Erkenntnis habe schon vor 2.500 Jahren der chinesische Militärstratege Sunzi in seiner berühmten Schrift »Die Kunst des Krieges« notiert. US-Präsident Donald Trump scheine das Werk leider nicht zu kennen.

Diese Solarfarm in den USA bietet 48 Bienenvölkern eine Heimat!

Simon Bertsch - trendsderzukunft.de - vor 2 Stunden 13 Minuten

Solarfarmen zu errichten ist grundsätzlich eine gute Sache. Immerhin kann so für eine nachhaltige Stromversorgung gesorgt werden. Klar ist aber auch: Die Solarpanele nehmen oftmals viel Platz in Anspruch. Schon seit einiger Zeit wird daher an Konzepten gearbeitet, um die entsprechenden Flächen noch zusätzlich nutzen zu können. In Deutschland beispielsweise experimentieren Bauern damit, Nutzpflanzen unterhalb von hochstehenden Solarmodulen anzubauen. Die Firma PineGate Renewables geht hingegen einen anderen Weg und stellt den Schutz der Bienen in den Mittelpunkt ihrer Bemühungen. Auf einer Solarfarm im US-Bundesstaat Oregon wurden daher 48 Bienenstämme angesiedelt. Es handelt sich somit um die größte Bienen-Solarfarm der Welt. Experimente hatten zuvor gezeigt: Die Stromproduktion wird durch die kleinen Tiere nicht beeinträchtigt.

Bild: PineGateRenewables Oregon hat unter dem Verlust von Bienen zu leiden

Oregon wurde zudem nicht zufällig als Standort ausgewählt. Eine Umfrage unter den lokalen Imkern dort hatte im Jahr 2016/17 ergeben, dass rund ein Drittel der Bienenkolonien in dem Bundesstaat verloren gegangen waren. Weniger Bienen bedeuten aber nicht nur weniger Honig, sondern wirken sich auch auf andere Bereiche der Landwirtschaft aus. So spielen die Tiere etwa bei der Bestäubung von Pflanzen eine entscheidende Rolle. Die Solarfarm mit den integrierten Bienenstöcken stellt also gewissermaßen den Versuch dar, den Bienen in Oregon eine neue Heimat zu bieten. Deshalb wurde das Grundstück auch mit bienenfreundlichen Pflanzen bestückt, um den Tieren ausreichend Nahrung und Lebensraum zu bieten. Außerdem sollen die Böden so besser in der Lage sein, Wasser aufzunehmen und grundsätzlich zu einem gesünderen Öko-System beitragen.

Die Natur in der Umgebung wird positiv beeinflusst

Die Eagle Point genannte Solarfarm mit Bienenstöcken könnte zudem lediglich der Anfang eines größeren Projekts sein. Denn alleine in Oregon besitzt PineGate Renewables noch drei weitere ähnliche Anlagen. Auch hier kommt eine bienenfreundliche Umrüstung infrage – vorausgesetzt der Ansatz erweist sich als erfolgreich. Für die Zukunft bietet die Kombination aus Solarenergie und Bienenstock zudem grundsätzlich neue Möglichkeiten. So könnten auf diese Weise etwa konkrete Projekte zum Schutz von Bienen finanziert werden. In diesem Fall kämen die Bienen dann nicht mehr zu bereits existierenden Solarfarmen, sondern diese würden explizit dort errichtet, wo mehr Bestäuber benötigt werden. Tests in Großbritannien haben jedenfalls bereits gezeigt, dass Bienen-Solarfarmen die Natur in der Umgebung positiv beeinflussen.

Via: Inhabitat

Kategorien:

40 Jahre Cordoba: Auch WM-Tiefpunkte können Höhepunkte werden

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 14 Minuten
Weder Deutschland noch Österreich haben „Cordoba“ 40 Jahre danach wirklich überwunden. Lediglich der Autor Ror Wolf hat den Mythos der 2:3-Niederlage bei der WM 1978 in einer Radio-Collage in den Griff bekommen. Literatur ist Spiel mit der Sprache. Und der Weltmeister des Spiels mit der Fußballsprache ist Ror Wolf. Der Schriftsteller mit Wohnsitz in Mainz, einer der renommiertesten lebenden Autoren deutscher Sprache, war einer der ersten, der sich ab Mitte der sechziger Jahre literarisch mit dem Fußball auseinandersetzte.

WM-Splitter

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 16 Minuten
Die Favoriten haben grosse Mühe oder stolpern gar. Bilanz nach dem 1. Durchgang der Vorrunde. Da ist der Eindruck, dass es bei dieser WM – vielleicht mit Ausnahme von Saudi -Arabien – praktisch keine so genannten kleinen Mannschaften mehr gibt. Was taten sich die Favoriten in diesem ersten Durchgang schwer. Mit Ausnahme der Auftritte von Spanien und Portugal bei dem bisher besten Spiel dieser WM und dem 3:0 von Belgien gegen Panama kamen sie alle gewaltig ins Straucheln gegen die als deutlich schwächer eingeschätzten Teams. Denn diese haben ganz offensichtlich inzwischen durchaus auch gelernt, sehr kompakt zu verteidigen und die Räume eng zu machen.

Die Okkupation zu verstecken lässt diese nicht verschwinden

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 18 Minuten
Ein Gesetzesvorschlag, der von der Regierung Netanyahus unterstützt werden soll, würde die Videoaufnahmen israelischer Soldaten, die die schmutzige Arbeit der Besatzung verrichten, kriminalisieren. Aber etwas vor den Augen zu verstecken, lässt es nicht verschwinden. Oder doch? Wenn ein israelischer Soldat einen Palästinenser schlägt und niemand da ist, um es auf Video aufzunehmen, ist es dann wirklich passiert? Das ist die Frage, die eine Gruppe israelischer Gesetzgeber offenbar herausfinden will.

Handelsrekord: Deutsche Bank AG und das VaR

Net News Express Feed - vor 2 Stunden 19 Minuten
Die Deutsche Bank, dass Sorgenkind der Deutschen Nation. Nicht nur der Deutschen oder Europäer, auch in den Vereinigten Staaten stehen sie unter besonderer Beobachtung. Die Bank muss der Fed quartalsweise einen detaillierten Bericht über ihre Handelsaktivitäten zukommen lassen. Sowas lässt aufhorchen und Bloomberg hat was gefunden.

Waffen für die Welt

Net News Express Feed - vor 3 Stunden 22 Minuten
Die deutschen Rüstungsexporte haben im vergangenen Jahr ihren dritthöchsten Wert seit der Publikation des ersten einschlägigen Berichts im Jahr 1999 erreicht. Dies geht aus dem gestern veröffentlichten Rüstungsexportbericht der Bundesregierung für 2017 hervor. Demnach hat der Bundessicherheitsrat im vergangenen Jahr die Ausfuhr von Kriegsgerät im Wert von mehr als 6,2 Milliarden Euro genehmigt. Rund ein Sechstel davon - Rüstungsgüter im Wert von mehr als einer Milliarde Euro - wurde in Entwicklungsländer verkauft. Regional zeichnen sich drei geostrategisch definierbare Zielgebiete als Schwerpunkte der Rüstungsexporte deutlich ab. So wurden deutsche Waffen - wie schon seit Jahren - an mehrere Staaten der Arabischen Halbinsel geliefert, die gegen Iran opponieren.

Die Crux mit Junckers Masterplan

Net News Express Feed - vor 3 Stunden 26 Minuten
Niemand kennt den “Masterplan”, über den Kanzlerin Merkel mit Innenminister Seehofer streitet. Aber wir kennen den Entwurf von EU-Kommissionschef Juncker für seinen Merkel-, pardon: Asylgipfel. Er liest sich wie ein Seehofer-Papier.

Ausgleichsrente

Net News Express Feed - vor 3 Stunden 30 Minuten
Wenn eine Ausgleichsrente für die letzten Opfer des Holocaust in die Anrechnungsmaschinerie des Hartz IV-Systems gerät, hilft nicht einmal das Bundessozialgericht. Ganz im Gegenteil. Immer wieder wird man mit dem Vorwurf konfrontiert, dass das deutsche Sozialrecht zu großzügig sei bzw. vor allem von den Sozialrichtern so ausgelegt werde zugunsten der Leistungsbezieher und dass man – so die Empfehlung – doch genauer hinschauen sollte und Leistungen auch verweigern müsse, wenn denn da noch was anderes bei den Betroffenen zu holen ist. Nun werden sich viele Menschen, die in den weiten Welten der Sozialgesetzbücher unterwegs sein müssen, für solche Aussagen bedanken und darauf hinweisen, dass in vielen Bereichen nicht bewilligt oder andere Mittel angerechnet werden, bis es kracht.

Sondergipfel zur EU-Migrationspolitik: Mythos „gemeinsame Lösung“

Net News Express Feed - vor 3 Stunden 32 Minuten
Populisten machen Europa Druck. Das hat jetzt auch Juncker verstanden. Und plant einen Sondergipfel, um die Krise zu stoppen. Laut Regierungssprecher Steffen Seibert wird Merkel am kommenden Sonntag in Brüssel mit den Regierungschefs „einer Reihe betroffener und interessierter Staaten“ zu einem „informellen Arbeitstreffen“ zusammenkommen. Bei dem Treffen, zu dem offiziell EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker eingeladen hat und das der Vorbereitung des EU-Gipfel am 28. und 29. Juni diesen soll, werde es um „aktuelle Fragen der Migration“ gehen, kündigte Seibert am Mittwoch in Berlin an.

Bericht aus dem Klinikalltag: "Was für eine Ärztin bin ich bloß geworden?"

Net News Express Feed - vor 3 Stunden 34 Minuten
Ein Bericht über die schroffe Realität in unseren Kliniken. Es ist 5.30 Uhr morgens an einem Donnerstag, als mein Diensttelefon klingelt. Schon wieder. Es ist unsere Notaufnahme, ich soll den siebten Patienten dieser Nacht aufnehmen. Diesmal ist es ein herzkranker Mann. Ich gebe mein Okay, nenne die Station, auf die er kommen kann und wühle mich aus meinem Bett. Ich habe Bereitschaftsdienst. Das bedeutet, dass ich nach meinem regulären Arbeitstag als Stationsärztin der Inneren Medizin an einer deutschen Universitätsklinik noch bis zum nächsten Morgen in der Klinik bleibe. Über Nacht betreue ich mehrere Normalstationen mit über 100 Patienten parallel, nehme Neuankömmlinge von der Notaufnahme und Verlegungen von der Intensivstation auf.

Einmal Skandal und zurück? Recherche­verbund in der Kritik

Net News Express Feed - vor 3 Stunden 36 Minuten
Der Umgang der Medien und der Öffentlichkeit mit Kriminalität – ein weites Feld, das auch in der Kriminologie zunehmend Beachtung findet. Es ist nämlich oft nicht die tatsächliche Kriminalität, die Reaktionen der Gesellschaft hervorruft, sondern die von den Medien vermittelte Kriminalität. Das gilt für die Berichterstattung über die Kriminalstatistik ebenso wie für die Berichterstattung in einzelnen Fällen. Sensationseifer kann dann leicht dazu führen, dass einzelne Menschen vorzeitig als „schuldig“ und „kriminell“ abgestempelt werden und dass die Recherche erst beginnt, nachdem man den Ruf der Beschuldigten schon wochenlang ruiniert hat.

Seiten

Was du jetzt tun kannst ...

 

 

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Subscribe to Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer Aggregator

Logo

>> die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

hier geht es um Lösungen, Konzepte und Projektideen für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf unserer tagtäglich gelebten Eigenverantwortung basiert

Dazu gibt es: Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks | wichtige Werte und Gewohnheiten für alle die ihr Leben unternehmen | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks für Lebensunternehmer | die Lebensunternehmer-Idee | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News zum Thema “gesellschaftlicher Wandel” | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem und vieles mehr

>> aktiv mitmachen

diese Site soll dich dazu anregen aktiv bei der Akademie für Lebensunternehmer mitzumachen

weitere Websites von mir:

>> die Akademie für Lebensunternehmer
das Leben unternehmen - wie geht das?

>> mach was du liebst
hier geht es um die Kernfrage: Wofür lohnt es sich für dich zu leben?

>> wachse und gedeihe
hier geht es um die Kernfrage: Wie kannst du dich optimal weiterentwickeln, also effektiv lernen?

>> nutze das Internet sinnvoll und hilfreich
hier geht es um die Kernfrage: Wie können dir die vielfältigen Software-Tools bzw. Internetdienste dabei helfen, daß du deine Tagesaufgaben einfacher und schneller lösen kannst?

>> nutze freie Energie
selbst Strom erzeugen und Energie sparen