Wie könnte der Wertewandel erzwungen werden ?

 

Print Friendly and PDF

Es gibt nichts was für einen Menschen schwieriger ist, als seine bisherigen Werte kritisch zu hinterfragen und diese entsprechend zu ändern.

Was, ich soll das was mir bisher so wertvoll war, als falsch, zeitlich überholt oder sonst was bewerten und mich auf was völlig neues unbekanntes einlassen ? Nein, Nein, ...

So ein Wertewandel muss bei einem Grossteil der Menschen von außen erzwungen werden. Sie würden es niemals aus sich selbst heraus, also freiwillig tun - auch wenn sie das nie zugeben würden. Wie die Praxis eindeutig zeigt, wird nicht gehandelt solange es noch irgendwie geht - das würde aber unseren Schuldenberg ins Unermessliche auftürmen. Wir müssen jetzt handeln.

So eine Krise ist die Chance etwas grundlegend zu ändern, denn in unseren Industriegesellschaften fühlen sich viele Menschen schon seit Jahrzehnten gar nicht mehr so wohl, wie das viele gerne glauben wollen. Lieber ein Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Erst wenn sich viele überhaupt nicht mehr wohlfühlen, können die gesellschaftlichen Ziele, Systeme, Werte und Regeln dahingehend geändert werden, dass sich langfristig wieder möglichst viele wohlfühlen.

Ich sehe die Krise deshalb auch als Chance und nicht nur als Katastrophe. Außerdem können wir durch eine entsprechende Änderung des Bildungssystems alle unseren Teil dazu beitragen, dass wir in Zukunft durch Einsicht und nicht mehr durch schmerzliche Katastrophen lernen müssen.

Zitat:

Sie schreiben: “So ein Wertewandel muss bei einem Grossteil der Menschen von aussen erzwungen werden.” Das ist halt schwierig in einer Demokratie bzw. geht nur sehr langsam. Aber das ist ja das Schicksal vieler Volksbeglücker. Sie haben eine Idee, aber niemand will so richtig auf sie hören. Außer eben unter Androhung von Zwang und Errichtung von Mauern. Doch dass das nicht ewig funktioniert, haben wir ja nun gerade in Deutschland hautnah erlebt.

Mit von außen erzwungen, meine ich eben nicht von oben herab befohlen lernen, demokratisch abstimmen oder gar die Illusion, daß wir alle durch Einsicht lernen können, sondern ich glaube, daß wird durch eine Katastrophe knallhart erzwungen. 

Diese Katastrophe ist der riesige Schuldenberg vor dem wir stehen und der in den nächsten Monaten/Jahren zwangsweise abgetragen werden muss. Die damit einhergehende Depression hat die Kraft so einen Wertewandel zu erzwingen. Diese reinigende Wirkung von Depressionen, sind eine der wichtigen Lehren, die man aus der Weltgeschichte ziehen kann.

 

Wie wird diese Katastrophe grob ablaufen ?

Die Chefs der Zentralbanken werden die Zinsen weiterhin ganz unten halten, weil sonst die Schuldenstaaten an ihren Schuldzinsen zerbrechen werden. Auf diesem Wege können sich die Regierungen (Europas) auf unsere Kosten entschulden, da die Inflationsrate höher als der Zins auf die Guthaben ist, werden unsere Sparguthaben sich weiterhin nicht vermehren, sondern kleiner werden. Auch die Investment- und Geschäftsbanken profitieren davon, denn sie können das Geld billig von den Zentralbanken (bei uns die EZB) leihen und es teuer an Unternehmen und Privatleute weiterverleihen - deren Geschäftsmodell auf unsere Kosten funktioniert also auch weiterhin.

Durch die Niedrigzinsen, werden wir angeregt unser Geld auszugeben. Viele werden sogar ihr Bargeld von der Bank abheben um dem Raub durch Negativzinsen zu entgehen. Das möchten die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft natürlich nicht und werden das durch die Abschaffung des Bargelds unterbinden. Das wird sehr raffiniert passieren. Beispielsweise indem man für Bargeld-loses Bezahlen mit der Karte belohnt wird. Wer also seine Lebensmittel mit der Karte bezahlt bekommt z. B. 5 % Nachlass. Das die meisten Leute knapp bei Kasse sind, werden da viele ohne jeden Zwang mitmachen und so das Tor zur Abschaffung des Bargelds öffnen.

Mit Hilfe des elektronischen Geldes und ihren Überwachungstechnologien, haben die Eliten absolute Kontrolle darüber, wer, wann, wie viel Geld an wen überwiesen hat. Nicht nur das. Da man so die Geschäfte eines Menschen kontrollieren kann, kann man unliebsame Gegner einfach per Mausklick aus der Wirtschaft entfernen. Wäre nicht die sowieso anstehende Währungsreform eine willkommene Gelegenheit um das elektronische Geld einzuführen ?

Die Inflation - spürbar an den steigenden Preisen für Nahrungsmittel, Miete, Energie - wird kontinuierlich steigen. Da viele Schuldner so kaum mehr ihre Lebenskosten bestreiten können, geschweige denn ihre Kredite und Hypothekenraten, werden viele ihren geliehenen Besitz (Häuser, Autos, usw.) an die Banken verlieren. Natürlich läuft so eine steigende Inflation nicht ewig. Wenn es kritisch wird, werden wir das an folgenden Signalen erkennen.

Um den Staatsbankrott hinauszuzögern, werden die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft Zwangsabgaben (Vermögensabgaben, Zwangshypotheken, ...) erheben, Barzahlungen begrenzen und die Steuern erhöhen und sie werden eisern sparen, wo es uns und nicht sie betrifft. 

Das alles wird die Tüchtigen mehr und mehr demotivieren gute Arbeit zu leisten und etwas zu unternehmen. Viele werden ihr Glück im Ausland suchen oder einfach unzufrieden resignieren. Außerdem wird daß den Haß der Bevölkerung auf die politische Klasse und ihre Freunde aus der Wirtschaft ins Unermessliche steigern. 

Es wird vor allem in den Großstädten nach und nach zu Unruhen und Ausschreitungen kommen. Die schon lange vorbereiteten Anti-Terror-Gesetze (der Einsatz der Bundeswehr im Inneren, der per Lissabon-Vertrag eingeführte Schießbefehl bei Aufständen, ...) werden dann für uns alle offensichtlich zum Einsatz kommen. Die Verantwortlichen in Politik und Wirtschaft müssen gezwungenermaßen ihre scharfen und volksfeindlichen Krallen zeigen, auch denen, die für ihre Einnahmen sorgen.

Auf diesem Wege sinkt unsere Innovationskraft, die Motivation Steuern zu bezahlen, die Kauflust, die Einnahmen und die Wettbewerbsfähigkeit unserer Industrieunternehmen auf den Weltmärkten. Diese Entwicklungen sind langfristig auch der Sargnagel für die Regierungen und Banken. 

Um den Staatsbankrott zu verhindern, wird es eine Währungsreform geben. Diese kommt natürlich ohne Vorwarnung, weil die Leute sonst versuchen würden ihre Sparvermögen zu retten. Die wichtigsten Vorboten einer Währungsreform sind eine fortlaufend ansteigende Inflation und eine stark zunehmende Staatsverschuldung

Im Anschluss an die Währungsreform, wird unsere Wirtschaft in eine Depression fallen, wo eine ganze Zeit lang jeder weitestgehend auf sich selbst gestellt sein wird. 

Die Ursachen für diese Depression sind der kreditfinanzierte Boom der letzten Jahre, die vielen Ungerechtigkeiten, die dabei abgelaufen sind und noch ablaufen werden und daß die Folgen, dann jeder am eigenen Leib spürt. Noch eine wichtige Ursache für die Depression ist, daß wir als Gesellschaft noch nicht fähig sind, die Möglichkeiten, die uns das Internet bietet, wirklich zu nutzen. Etwa die Möglichkeit, mit Hilfe des Internets eine eigenverantwortliche und sich selbst organisierende Gesellschaft aufzubauen.

Wir werden in dieser Depression mit dem Notwendigsten auskommen müssen und sehr viel Zeit zum Nachdenken haben. Geistige Beschäftigungen wie Naturspaziergänge, meditieren, lesen, schreiben, philosophieren usw. werden wieder eine Renaissance erleben. Andere Vordenker glauben sogar, daß wir in der Übergangszeit in einer Subsistenzwirtschaft leben werden. 

Diese Ereignisse werden den Wandel der Werte und Gewohnheiten erzwingen - zumindest für diejenigen, die aus der wirtschaftlichen Depression wieder herauskommen möchten. Ich hoffe im Sinne der Lebensunternehmer.

Wie kann es gut weitergehen ... 

Damit es hinterher gut weitergehen kann, habe ich mir ein entsprechendes Ziel und einen Weg dorthin überlegt.  Ich bin aber nur einer von vielen Vordenkern. Welche Vision dann konkret realisiert wird, wird sich zeigen.

Noch was ich bin kein Volksbeglücker, sondern ich denke da auch sehr an mich selbst. Ich denke jetzt schon viele Jahre sehr intensiv über unsere Zukunft nach und habe eben für mich sicher erkannt, daß die großen technischen Entwicklungen des letzten Jahrhunderts, jetzt eine mehr oder weniger große Weiterentwicklung von jedem von uns selbst erzwingt. Es geht darum, daß sich nicht nur einige wenige entfalten und dabei großartige Dinge vollbringen, sondern daß möglichst viele Menschen ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten. Nur so wird es den nächsten, echten Aufschwung geben.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Hallo,

na unter Volksbeglücker stell ich mir auch was anderes vor, das, was Ihrer Meinung nach da kommt, ist ja für die Menschen alles andere als schön: erst alles verlieren, dann komplett umdenken müssen und wenn du Pech hast, bist du schon älter und hast von der neuen Welt, die Dich erwarten würde, nicht mehr viel.

Aber ungeachtet dessen - eine Reform des Bildungssystems, die ja nun wirklich überfällig ist, würde ja nicht nur eine Änderung in Bezug auf die berufliche Bildung mit sich bringen, sondern ganz allgemein die Menschen offener, nicht so verbissen machen. Sieht man ja an anderen Ländern wie schweden zum Beispiel. Da haben die Menschen eine ganz andere Einstellung, da ist Lernen Teil des Lebens, schwer, klar, aber ganz selbstverständlich und nicht mit Negativ besetzt, wie es bei uns oft ist.

Also, wenn ich ehrlich bin: Freuen tut mich das ganze, was kommen wird, auch nicht, aber wir können nicht aus und drum muß meiner Meinung nach jeder das Beste aus der Situation machen und nicht immer jammern und nur andere verantwortlich machen.

Gruß

Schlaut

Warum handelt denn keiner ? Weil keiner weiß, wie und keiner weiß, wo er anfangen soll. Außerdem ist man für das große Gesellschaftliche nicht zuständig, da hat man keine Erfahrung und keinen Plan außerdem ist man vollauf mit sich und seinen Problemen beschäftigt.
Bis jetzt sind gesellschaftliche Änderungen immer von einer kleineren Gruppe umgesetzt worden oder durch Ereignisse von außen, und der Rest der Leute hat sich angepaßt und ins neue System eingefügt. Und diesmal wird's genau wieder so sein - ein paar Pioniere, ein Haufen Fußvolk, das nachkommt...

Bild von Lebensunternehmer

... das die große Masse nachzieht, das passiert erst dann, wenn das alte System tot ist, denn erst dann können sich die Kräfte des Neuen wirksam entfalten ...

wer zwingend Geld verdienen muß, damit er seine Rechungen bezahlen kann, der hat nur  eine sehr eingeschränkte Möglichkeit, daß zu tun, was er sinnvoll findet, das zu tun was ihm am Herzen liegt ...

viele die auf Hartz IV sind, wollen nur weg und suchen (irgendeine) Arbeit um von Hartz IV wegzukommen - das bedeutet die wollen nicht eine Aufgabe die zu ihrem Wesen passt, sondern eine Aufgabe, die sie unabhängig von staatlichen Almosen macht ...

Neuen Kommentar schreiben

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Weitere Websites von mir:

 

>> Lebensunternehmer-Training - netzwerkkompetenz.org

>> optimale Berufswahl - leb-dein-leben.info

>> sich bestmöglich entwickeln - das-lernen-lernen.info

 

>> Technik sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen ***

*** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** 

*** Informationswerkzeuge ***

***  Kommunikationswerkzeuge ***

***  Kooperationswerkzeuge *** 

***  Selbst Strom erzeugen und Energie sparen ***