Wie können wir wirksam dazu beitragen, die Macht der Banken, Regierungen und Konzerne zu reduzieren ?

 

Print Friendly and PDF


oder anders gefragt:

Wie mächtig sind die Banken, Regierungen und Konzerne, die das herrschende System unbedingt erhalten möchten, wirklich ?

Download des Dokuments zum Offline-Lesen und ausdrucken

Viele Menschen fragen sich wie lange geht diese von oben herab befohlene Schuldenmacherei noch weiter. Wann ist es endlich vorbei ? Klar wird das System irgendwann zusammenbrechen, nur wie lange wird das noch dauern. Keine Regierung will die erste sein, die den offiziellen Bankrott ihrem Volk verkündet und damit die Dominosteine aus völlig überschuldeten Staaten nach der Reihe zum Fallen bringt.

Wenn man oberflächlich hinschaut, scheint es, wie wenn das noch viele, viele Jahre so weitergehen würden, das dies nicht so ist und wie wir diesem für uns alle schadenden Treiben ein schnellstmögliches Ende setzen können, möchte ich nun in diesem Artikel beschreiben.

Grundsätzlich ist der Staat dann bankrott, wenn seine Geldversorgung nur noch über die Zentralbank erfolgt, indem die ZB (und nicht die reichen Investoren aus aller Welt) die Staatsanleihen des jeweiligen Staates kauft (= Monetarisierung der Staatsschulden) und die Staaten nicht mehr in der Lage sind mit dem BIP ihre Schuldzinsen zu bedienen. Als Sicherheit für diese Schuldenmacherei dient übrigens das Vermögen (Sparvermögen, Altersvorsorge, Wasserwerke, Flughäfen, Steueraufkommen durch Unternehmen und Mitarbeiter, ...) der Staatsbürger. 

Normalerweise wäre der wachsende Schuldenberg ja ein eindeutiger Indikator für die gesellschaftlichen Probleme. Wir würden es an den zwingenden Sparmaßnahmen des Staates, an der Inflation durch Überschuldung und am steigenden Goldpreis erkennen, leider werden diese Signale alle geschickt manipuliert. Zentralbanken können das Geld scheinbar aus dem Nichts erzeugen, die wahren Inflationszahlen werden gefälscht und der Goldpreis wird gedrückt. Nicht zuletzt lügt die Systempresse, die auf das Geld der Systemhüter angewiesen ist und die große Masse ist sogar froh, daß sie die Wahrheit nicht erfahren muss.

Das System erhält sich mit Hilfe eines gigantischen Lügengebäudes und hält so unsere Gesellschaft seit Jahrzehnten auf einem verhängnisvollen Irrweg. Dieses Lügengebäude soll verhindern, daß wir aus dem System ausbrechen. Einzelne wissen was läuft, können aber nichts tun, weil die große Masse keinen blassen Schimmer von unserem Geldsystem hat.

Besonders einflussreiche Systemhüter sind die Banken, Regierungen und Konzerne. Sie wirken auf die weitere Entwicklung von uns und damit natürlich auch auf die Weiterentwicklung der Gesellschaft, wie eine sehr mächtige Störquelle - wahrscheinlich ohne sich dessen wirklich bewußt zu sein.

Anzeige IFAW - Tierrettung, Tierschutz, Rettet die Wale

 

Man kann diese störenden Einflüsse dieser Systemhüter daher mit der Störung des natürlichen Gleichgewichts der Natur durch menschliche Einflüsse vergleichen. Da werden aus Profitgier oder auch wegen der aufgezwungenen Armut ohne großartig darüber nachzudenken, Tier- und Pflanzenarten ausgerottet, von denen wiederum das Überleben anderer Arten abhängt, die dann auch zwangsläufig sterben - mit (heute noch) unabschätzbaren Folgen für das gesamte Ökosystem. 
Ein passendes Analogie-Beispiel für Techniker wäre die Beeinflussung der Schaltlogik einer digitalen Schaltung durch eine elektromagnetische Störquelle - auch das verursacht kaum nachvollziehbare Fehler im Output der Schaltung.

Wie können wir wirksam dazu beitragen, die Macht der Banken, Regierungen und Konzerne zu reduzieren ?

Was können wir kurzfristig tun, um das Lügengebäude zum Einsturz zu bringen und damit die von oben herab befohlene Schuldenmacherei, so schnell wie möglich zu beenden ?

  • den Bankern und ihrem Fiatmoney-Geldsystem zeigen, welche Bedeutung sie tatsächlich haben  
  • den Politikern und ihrem Staatensystem zeigen, welche Bedeutung sie tatsächlich haben
  • den Industrie-Managern (bzw. den Großaktionären, die deren Ziele vorgeben) und ihren Konzernen zeigen, welche Bedeutung sie tatsächlich haben

den Bankern und ihrem Fiatmoney-Geldsystem zeigen, welche Bedeutung sie tatsächlich haben 

Wie können wir die Bedeutung der Banker minimieren ?

Indem wir uns für ein nachhaltiges Finanzsystem und ein Grundeinkommen aktiv einsetzen, um den der Macht und Kontrolle dienenden Geld bzw. Einkommenszwang zu beseitigen. Keine Schulden mehr machen, das Geld in Sachwerte und Edelmetalle und die Guthabenzinsen in sinnvolle Projekte investieren.

sich für ein nachhaltiges Finanzsystem aktiv einsetzen ...

Ein Finanzsystem also ohne Zinssystem, mit entsprechend vorgebildeten Teilnehmern, gedecktem Geld, ohne von oben herab befohlene Schuldenmacherei bei dem die Geldinstitute nur soviel Geld verleihen dürfen, wie sie an Eigenkapital haben.

Hier noch eine interessante Initiative für ein nachhaltiges Geldsystem, in der sich inzwischen 40 unabhängige Experten und Aktivisten zusammengeschlossen haben.


 

Anzeige

sich für ein Grundeinkommen aktiv einsetzen ...

 

Sich für ein Grundeinkommen einsetzen, das auf dem absoluten Existenzminimum liegt, uns aber letztendlich die Freiheit gibt das zu tun, was uns am Herzen liegt. Ein Hartz IV-Empfänger wird wegen dem sehr unangenehmen Druck und Zwang den dieses Gesetz auslöst, nicht das tun was ihm am Herzen liegt, sondern wenn überhaupt, nur einen Job machen, um Geld zu verdienen und so aus dieser misslichen Lage herauszukommen. So werden die miesesten Jobs nachgefragt, während wichtige Probleme, von denen wir viele zu lösen haben, wegen angeblich fehlender Finanzierbarkeit nicht gelöst werden.


das Geld in Sachwerte und Edelmetalle investieren

Wie sagte Alan Greenspan: "Staatsanleihen sind nicht durch reale Sachwerte unterlegt, sondern nur durch das Regierungsversprechen, aus künftigen Steuereinnahmen zu bezahlen."

daraus folgt: Wir arbeiten für die Schulden dieses Fiatmoney-Geldsystems noch genauso lange, wie wir an dieses System glauben. Sobald wir Staatsbürger nicht mehr daran glauben und unsere Vermögen in Sachwerte (Immobilien, Reparaturen am Haus, Geräte, Werkzeuge, ...), Edelmetalle (Gold, Silber, ...) usw. investieren, entziehen wir dem Geldsystem seine Grundlage und es bricht zusammen. Damit endet die von oben herab befohlene Schuldenmacherei, es folgt eine Währungsreform. 


keine Schulden mehr machen

grundsätzliches Wirkungsprinzip: Schulden auf der einen, schaffen gleich große Vermögen auf der anderen Seite. Die so entstandenen (noch) ungedeckten Vermögen müssen in Zukunft erst noch durch eine entsprechende geistige oder körperliche Leistung erarbeitet werden.

Sobald wir uns also nicht mehr weiter verschulden, weil wir es einfach nicht mehr wollen oder mangels Sicherheiten einfach nicht mehr können, fehlen dem System die zusätzlichen Schuldner, die für die steigenden Zinslasten aufkommen. Für das Wachstum der Vermögen gibt es keine Nahrung mehr. Die Banken, die selbst nur Werkzeuge des Systems sind, werden nun fallengelassen wie eine heiße Kartoffel. Da die Banken immer mehr Zinsen an ihre Eigentümer (die ja eine Rendite für ihre Einlage erwarten) und natürlich die Guthabenzinsen an die Sparer liefern müssen, aber selbst keine Schuldner mehr haben, die der Bank die erforderlichen Einnahmen erwirtschaften, zehren sich die Kapitalzentren am Ende selbst auf. Die Bank-Mitarbeiter, die Eigentümer der Bank und die Sparer der Bank leben nämlich von denen die Schulden machen - diese Schuldner müssen soviel Schulden machen, daß neben den Zinslasten auch die Ausgaben der Bank (Personalausgaben, Versicherungen, Sicherheitsausstattung, ...) erwirtschaftet werden. 

Leider haben die Systemhüter für den Fall, daß die Bürger nicht mehr mitmachen, bei der üblen Schuldenmacherei, eine brutale Enteignungs-Methode entwickelt. Also auch wenn wir uns nicht mehr freiwillig verschulden, so gibt es noch den Staat, der sich immer weiter verschulden kann, wenn seine Repräsentanten (die Minister und ihre Beamten) das zulassen.


Wobei man wegen der Hierarchien beim Staat, in denen Kritik aus den unteren Schichten der Hierarchien einfach ausblendet werden, sagen muß, daß es vor allem die Beamten in den oberen Schichten der Hierarchien zulassen. Auch sollte man wissen, daß ein Beamter in den unteren Schichten der Hierarchien bei unliebsamer Kritik deutschlandweit versetzt werden kann und/oder als Antwort auf die Kritik nun äußerst unliebsame Aufgaben erfüllen muss.

Die entstehende Schuldenlücke wird dann also durch eine explosionsartig wachsende Staatsverschuldung aufgefüllt. Denn der Staat ist der letzte vertrauenswürdige Schuldner, da er seine Bürger gewaltsam enteignen und zum Schuldendienst zwingen kann. Regierung, Banken und Konzerne unterdrücken in dieser Phase das Volk gemeinsam und erhalten sich noch solange wie das Volk bei diesem üblen Spiel mitspielt. Wir können es aber auch ganz schnell beenden, indem wir beispielsweise unsere Papiergeld-Vermögen in Sachwerte oder Edelmetalle investieren.

Wie sagte Alan Greenspan: "Staatsverschuldung ist einfach ein Mechanismus für die „versteckte Enteignung von Vermögen." Seit Jahrzehnten tritt jeder neue deutsche Finanzminister mit dem Versprechen an, "den Haushalt zu konsolidieren", also zu sparen – und dreht stattdessen einfach weiter an der Schuldenschraube. Und jetzt muss Deutschland immer neue Kredite aufnehmen, nur um die Zinsen für die alten Schulden zu begleichen.

Das Geld wird zu einem großen Teil für den Erhalt des Wohlfahrtsstaats ausgegeben, also für Sozialhilfe, für das Gesundheitssystem, für die Bürokratie hinter diesen Systemen, für staatliche Bauprojekte und dergleichen mehr - die Sicherheiten dafür gibt der Staatsbürger. Wie heißt es so schön den Bürgen werden sie am Ende würgen.

Heißt es nicht: Wir sollten keine Bürgschaft übernehmen, wenn wir nur sehr wenig Einfluss auf wichtige, diesbezügliche Entscheidungen haben! - wie ist das eigentlich bei uns Staatsbürgern ? Wie können eigentlich wir Staatsbürger diesen Tipp im Alltag umsetzen ?

Warum sind wir eigentlich unfreiwillige Mitarbeiter einer BRD-GmbH ? BRD-GmbH bedeutet der Staat bzw. die, die ihn repräsentieren, haften mit ihrer Stammeinlage (25 000€), das Volk mit seinem ges. Vermögen


den Politikern und ihrem Staatensystem zeigen, welche Bedeutung sie tatsächlich haben

Wie können wir die Bedeutung der Politiker minimieren ?

Indem wir uns für eine direkte Demokratie und Netzwerke statt Hierarchien aktiv einsetzen und uns so wirksam gegen die von oben herab erzwungene Schuldenmacherei und die Einschränkung unserer Grundrechte zur Wehr setzen können.

für eine direkte Demokratie und Netzwerke statt Hierarchien aktiv einsetzen ...

Praktische Beispiele sind diese Internet-Entscheidungsplattform aufbauen und dieses Unternehmen aufbauen, daß im Rahmen von Netzwerken statt Hierarchien geführt werden soll.

In einer gesunden Demokratie, würden die vorher genannten Lösungen und auch viele andere nicht systemkonforme Lösungen, übrigens längst in der Öffentlichkeit diskutiert und bestmöglich zum Wohle aller genutzt. In unserer sehr kranken Gesellschaft (die der Demokratie nicht ihren wahren Sinn verleihen kann), dagegen werden die Lösungen mit äußerster Argwohn betrachtet und allenfalls werden still und leise wichtige Erkenntnisse unserer Denker von den staatlich anerkannten Experten übernommen, in Studien und Modelle integriert und dann als eigene Erkenntnisse (jetzt wissenschaftlich bewiesen oder je nachdem wissenschaftlich widerlegt) mit großem Medienrummel der Öffentlichkeit präsentiert.

Anzeige

Zeigen wir den Politikern, daß sich Menschen sehr wohl ändern können und folgende Einschätzung des Politikers Karl Weinhofer (*1942) heute nicht mehr gilt:  "Die Menschen sind grob in drei Kategorien zu unterteilen: Die Wenigen, die dafür sorgen, dass etwas geschieht..., die Vielen, die zuschauen, wie etwas geschieht..., und die überwältigende Mehrheit, die keine Ahnung hat, was überhaupt geschieht."


mit Hilfe der direkten Demokratie können wir uns gegen die von oben herab erzwungene Schuldenmacherei zur Wehr setzen ...

Wir könnten beispielsweise sofort aus dem System aussteigen, wenn wir ein nachhaltiges Finanz- und Wirtschaftssystem einführen. Hierzu habe ich mir teilweise schon sehr tiefgründige Gedanken gemacht und an den verschiedensten Stellen auf meiner Website dokumentiert.

Jetzt in der Endphase des Systems werden die Banker und die betreffenden Konzernbosse alles tun um zu überleben. Wie bereits gesagt läuft das Ganze über den Staat, der sich verschuldet und für die seine Staatsbürger am Ende mit ihrem Vermögen bürgen. Für diese Verschuldungsaktion brauchen die Banker und die betreffenden Konzernbosse, Politiker, die sie für ihre Zwecke einspannen können. Viele Politiker haben verhängnisvolle Dinge in der Vergangenheit getan, mit denen sie jetzt von den Bankern und Konzernbossen, für die es ums nackte Überleben geht, erpresst werden können. Das erklärt viele der irrsinnigen Dinge die gerade ablaufen, etwa daß die Politiker mit zum Teil verfassungswidrigen Mitteln am bestehenden System festhalten. Natürlich geht es auch um die Privilegien, die die Politiker mit ihrem System verlieren.

Gegen was sollten wir uns im Rahmen einer direkten Demokratie mit aller Kraft wehren ?

Beispielsweise daß die Politiker die Staatsschulden immer weiter erhöhen. Wir sollten mit aller Kraft darauf bestehen, daß die Politiker sparen und Schuldengrenzen einhalten, anstatt laufend ihre selbst erstellten Verträge zu brechen. Etwa den Maastrichter Vertrag und die dort vorgeschriebene Schuldengrenze, den Lissabon-Vertrag und die dort formulierte No Bailout-Klausel oder daß die EZB keine Staatsanleihen ankaufen darf. 


mit Hilfe der direkten Demokratie können wir uns gegen die Einschränkung unserer Grundrechte zur Wehr setzen ...

Auch sollten wir uns dringend im Rahmen einer direkten Demokratie dagegen wehren, daß unsere Grundrechte immer weiter eingeschränkt werden. Praktische Beispiele hierfür sind: Abschaffung des Bankgeheimnisses, Einsatz des Geheimdienstes gegen die Bürger, Straffreiheit und Prämien für Datendiebe und Denunzianten, Elektronische Massenüberwachung, BKA-Gesetz, Online-Durchsuchung, Bundeswehr im Inneren und Wohnraum-Verwanzung.

Weitere besorgniserregende Gesetze, die unter dem Deckmantel des Terrorismus und dem Kinder- und Jugendschutz eingeführt wurden, sind: die juristische Vorbereitung des Einsatzes der Bundeswehr im Inneren, die Einführung der Internet-Zensur und der per Lissabon-Vertrag eingeführte Schießbefehl bei Aufständen.

Gegen all diese Gesetze sollten wir uns dringend zur Wehr setzen, denn während die heute noch friedlich und nahezu unbemerkt vor sich hinschlummern, werden sie am Tage x verheerende Auswirkungen auf uns Bürger haben.


den Industrie-Managern (bzw. den Großaktionären, die deren Ziele vorgeben) und ihren Konzernen zeigen, welche Bedeutung sie tatsächlich haben ...

Wie können wir die Bedeutung der Konzerne minimieren ?

Indem wir nach unserer individuellen Aufgabe  suchen, anstatt nach einer sicheren Geldverdienstquelle bei einem Konzern zu streben. Indem wir die Produkte und Dienste nur noch von Konzernen erwerben, wenn es nicht anders geht. Indem wir uns für ein zukunftsfähiges Wirtschaftssystem und für Netzwerke statt Hierarchien aktiv einsetzen.  

unsere individuellen Aufgabe ausführen, anstatt nach einer sicheren Geldverdienstquelle bei einem Konzern zu streben 

Mit unserer ganz eigenen Aufgabe werden wir unabhängig von Arbeitgebern wie beispielsweise Konzernen, dem Staat und natürlich auch den Banken

Natürlich gibt es sehr wichtige Konzerne, die für uns alle sehr wichtige Produkte und Dienste bereitstellen. Aber es gibt auch sehr, sehr viele Konzern-Arbeitsplätze, die nur noch existieren, weil sie ihren Kunden unsere Sparvermögen zum Bezahlen der jeweiligen Industrieprodukte gleich mitliefern - darüber sollten die betreffenden Konzern-Mitarbeiter auch einmal nachdenken.. Nicht wenige finanzieren auf diesem Wege (mit ihren Sparvermögen) ihre eigenen Arbeitsplätze, während die Profiteure ihre Steuern und Sozialabgaben für ihre Zwecke mißbrauchen, etwa Geltungssucht beim Verteilen der Steuern ausleben oder Staatsprojekte fördern und so Beifall erhaschen.

Wie am Beispiel von Griechenland oder Spanien eindeutig zu sehen ist, werden diese hochverschuldeten Völker, denen unsere Regierung unsere Sparvermögen (private Altersvorsorge, ...) für den Konsum von Autos, Maschinen und Werkzeugen geliehen hat, die Schulden in den nächsten Jahrzehnte sicher nicht zurückzahlen können - mit hoher Wahrscheinlichkeit sind diese Sparvermögen unwiederbringlich verloren.

Sind die Arbeitsplätze mit denen wir das Geld verdienen (müssen), um unsere Rechnungen bezahlen zu können, nicht ein unschlagbares Machtmittel für die Banken, Konzerne und Regierungen ?


die Produkte und Dienste nur noch von Konzernen erwerben, wenn es nicht anders geht

Hören wir auf alles ungefragt bei den Konzernen zu kaufen. Hier ein Artikel der das aufzeigt: "Das Leben eines freien Menschen in unserer Gesellschaft". Der Artikel gibt viele Beispiele worauf wir in Zukunft möglicherweise verzichten können.

Wir können beispielsweise statt Coca Cola, Tee trinken, der nicht durch Konzerne hergestellt und vertrieben wird. Anstatt das Fleisch bei großen Fleischkonzernen zu kaufen, sollten wir es direkt beim Bauern im Hofladen mit eigenen kleinen Schlachthaus oder aber bei entsprechenden Ökobetrieben, wie den Hermannsdorfer Landwerkstätten kaufen. Hinterfragen wir alles was wir essen und trinken und vieles mehr und kaufen nicht mehr bei den Konzernen, sondern bei alternativen Anbietern.

Anzeige

Belohnen wir die Biobauern, die das alte Wissen wieder anzapfen, anstatt das von von BASF, Bayer, K + S und so weiter in den Landwirtschaftsschulen gelehrte Wissen. Gerade die Landwirte sollten sich besonders viel Gedanken machen, wie sie der Macht der Konzerne und Banken entrinnen können, denn immer mehr Landwirte sind hochverschuldet und werden am Ende ihren gesamten Besitz an die Banken verlieren.

Das wird natürlich auch für uns Konsequenzen haben, denn wenn die neuen Besitzer und die Politiker, Konzernbosse und Banker sich einig werden, dann werden die Lebensmittel entsprechend teurer werden.


für ein zukunftsfähiges Wirtschaftssystem und für Netzwerke statt Hierarchien aktiv einsetzen. 


Fazit:

Wir können also eine ganze Menge tun ...

... aber das alles ist mit einem gewissen Aufwand verbunden und auf jeden Fall schwieriger wie Fernsehschauen, Computerspiele spielen, mit dem iPhone spielen und in den Biergarten sitzen.

Es gilt die vielen Dinge die wir eigentlich dringend tun sollten, endlich zu tun. Was nützt es wenn wir viel wissen, aber nicht wirklich handeln ? Warum dulden wir die existenzgefährdende Schuldenmacherei immer noch, anstatt sie wie eben beschrieben zu beenden. 

Man könnte sagen, denn sie tun es nicht was sie wissen und eigentlich tun könnten ...

Wir sind es die den Banken, Regierungen und Konzernen erst die große Macht geben, die sie haben, anstatt mutig, tatkräftig und entschlossen die uns zustehende Macht einzufordern, und so die Macht die heute bei einigen Wenigen konzentriert ist, auf die Vielen zu verteilen.

Der gangbare Weg dieser friedlichen Revolution in aller Kürze:

  1. Mach das, was du liebst, im besten Fall mit denen, die du liebst
    --> du übernimmst die Macht über dich selbst und kannst so, dich und dein Leben, bestmöglich in deinem Sinne beeinflussen

  2. Fordere dein Mitspracherecht im Rahmen einer direkten Demokratie
    --> du forderst den dir zustehenden Machtanteil von der Gesellschaft, in der du lebst und kannst so, diese Gesellschaft (die auch immer auf jeden Einzelnen zurückwirkt) bestmöglich in deinem Sinne beeinflussen

  3. Hilf aktiv mit, daß alle Organisationen und Institutionen, so gut es geht, im Rahmen von Netzwerken anstatt Hierarchien geführt werden
    --> du forderst den dir zustehenden Machtanteil von der Organisation/Institution, in der du arbeitest und kannst sie auf diesem Wege bestmöglich in deinem Sinne beeinflussen


der Vortrag zur Vision

 

Der angemessene Lohn für die Anstrengungen, die notwendig sind, um das Ziel zu erreichen.

Es ginge wirklich völlig anders, wenn sich Menschen finden, die meine Vision und die dahinterstehenden Konzepte verstehen und ernsthaft realisieren möchten. Diese Vision und die Konzepte funktionieren nur mit einem neuen Menschen, der sich nicht mehr von oben herab gängeln und kontrollieren lässt, sondern von innen heraus geleitet, seinen eigenen Weg geht, ohne dabei das Allgemeinwohl aus den Augen zu verlieren.

Dieser neue Mensch, der voll und ganz auf seine eigene Wahrnehmung vertraut und damit seiner eigenen Urteilsfähigkeit, kann der Demokratie oder der Marktwirtschaft erst ihren wahren Sinn verleihen. Dieser neue Mensch ist die Grundlage für ein nachhaltiges Finanzsystem und Wirtschaftssystem, daß uns letztendlich wieder aus unserem tiefen Loch herausführt.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Guten Abend,

na, man könnt wirklich was tun, jeder im rahmen seiner MÖglichkeiten, aber der Aufwand, wie Sie es sagen, hindert viele daran, und außerdem wollen sie nicht aus der Reihe scheren, nichts erklären müssen und nicht scheel angesehen werden, weil "man" das nun mal nicht so macht.

Irgendwie ist es ja auch erleichternd wenn man sieht, dass man doch nicht so hilflos ist wie es scheint.
Grüsse M.

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Logo

Diese Website richtet sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein neues Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie du dich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen kannst und vieles mehr
 

Weitere Websites von mir:

Workshops, Lernvideos und Coachingdienste zu den Themen:

>> Selbstentfaltung

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge