Warum tun wir Deutsche uns mit dem gesellschaftlichen Wandel besonders schwer ?

 

Print Friendly and PDF

 

Ein Grund dafür ist, daß wir als altes Germanen-Volk, sehr viele Traditionen und Bräuche haben, die natürlich mit dem alten Denken und Handeln gewachsen sind und es letztendlich erhalten. Hier sind uns junge Völker, wie etwa die USA, sehr überlegen, eben weil sie freier im Denken sind. Eingefleischte Ur-Bayern würden sagen, die sind oberflächlicher ;-)

Aber Tatsache ist, daß die USA der Fortschrittsmotor der Welt ist und daß mit Unternehmen wie Microsoft, Google, Amazon oder eBay auch eindrucksvoll bestätigt. Auch die Umweltschutzbewegungen, für die sich manche europäischen Staaten so rühmen, sind in den USA geboren worden und dann zu uns über den großen Teich geschwappt. Wie so häufig wurde diese Umweltbewegung zuerst ignoriert, dann belächelt, dann bekämpft und schließlich als die eigene ausgegeben.

... und es wurden auch schon sehr viele in Deutschland erfundenen Technologien sehr erfolgreich in den USA vermarktet, während diese Technologien hier kritisch beäugt und links liegen gelassen wurden. 

Ein anderes Beispiel: Hans Zimmer ein musikalisches Genie, hatte bei uns in Deutschland, wegen fehlendem Musikstudium, keine Chance und versuchte deshalb sein Glück in den USA. Die Erfolgsstory dürfte bekannt sein - seine Früchte bzw. Filmmelodien (König der Löwen,...) sind jedenfalls weltbekannt. Die Amerikaner freuen sich natürlich über unseren nicht staatlich anerkannten Hans Zimmer.


Ein weiterer Grund ist die Obrigkeitsgläubigkeit.

Meine persönlicher Eindruck ist, daß viele Menschen bei uns auf die Obrigkeit schimpfen, aber wenn dann einer vor ihnen steht, sind sie ganz ruhig und zurückhaltend. Ich vermute die spüren in dem Moment ganz genau, daß der betreffende Mensch zwar nicht dem Allgemeinwohl dient, aber sie selbst auch keine Chance sehen, an seiner Stelle besser zu handeln. Die Erziehung zum Befehlsempfänger, zeigt hier ihre volle Wirkung.

Das was die da oben sagen, hat, wenn es nur mit mächtigen Bildern und entsprechenden Worten daherkommt, eine sehr tiefgreifenden Wirkung auf die große Masse der Menschen (zum Glück nicht auf die Selbstdenker und Eigensinnigen :-).  Je obrigkeitshöriger die Masse ist, desto einfacher kann sie über Hierarchien gesteuert und organisiert werden.

 

 

Dieser große Einfluss auf die Massen kann sehr positive Wirkungen haben, etwa bei der industriellen Massenproduktion. So werden wir Deutsche weltweit für unsere hochwertigen Maschinen, Autos und Werkzeuge gelobt. Auch haben wir die meisten Weltmarktführer unter den Industrieunternehmen und zwar weltweit. 

Leider hat diese extreme Obrigkeitshörigkeit auch ihre Schattenseiten. So wurden unsere Vor-Generationen von der damaligen Obrigkeit, mit Hilfe von Hierarchien, in schreckliche Weltkriege gezwungen. Auch bei dem düsteren Kapitel der Hexenverfolgung waren wir Deutsche, laut den Dokumenten der Weltgeschichte, besonders obrigkeitshörig und gründlich. Wir bekamen, laut zeitgenössischen Dokumenten, sogar Abmahnungen vom damaligen Kirchoberhaupt aus Rom und zwar dahingehend, daß die betreffenden Landesfürsten bzw. Ordensbrüder, nicht mehr so viele Hexen verbrennen sollen. Soweit ich mich noch entsinnen kann, setzten sich vor allem die Schweden gegen diesen Hexenverfolgungs-Wahnsinn ein.

Woher kommt diese extreme Obrigkeitshörigkeit ?

Ich denke es ist nicht eine angeborene Obrigkeitsgläubigkeit der Deutschen, sondern die Gründlichkeit mit der wir unsere Dinge tun. Diese deutsche Gründlichkeit macht auch vor der Erziehung und Ausbildung nicht halt. 

Wie bei alle anderen Industriegesellschaften auch, wurden die Menschen für die industrielle Massenfertigung zum unmündigen Befehlsempfänger erzogen. Diese unmündigen Menschen können relativ einfach, im Rahmen von Hierarchien, auf ein gemeinsames Ziel hingelenkt werden. Einfach vor allem deshalb, weil in der Mitte der Hierarchien, die Kritik von unten abgeschmettert bzw. aufgefangen und nicht nach oben weitergereicht wird. So kann man mit geringem Kommunikationsaufwand Befehle von oben nach unten durchreichen und große Gruppen auf die von oben erdachten Ziele hinlenken.

Mit Hilfe von Hierarchien (und repräsentativen Demokratien) können industrielle Massenproduktionssysteme, aber auch Banken- und Staatsdienste effektiv betrieben werden. Auch sind diese Machtsysteme hervorragend dazu geeignet Kriege zu führen und die harte Wiederaufbauarbeit nach Kriegen zu steuern.

Wegen dieser Hierarchien, vor allem aber für die Organisation der industriellen Massenproduktion wurden und werden immer noch Menschen zu unmündigen Befehlsempfängern erzogen. Das gilt natürlich auch mehr oder weniger für die anderen Industriegesellschaften.

Woran merkt man, daß bei uns die Erziehung zum Befehlsempfänger besonders gründlich durchgeführt wurde ?

Der große Unterschied zwischen uns und allen anderen Industriegesellschaften ist, daß wir auf Grund unserer Mentalität besonders gründlich zum Befehlsempfänger erzogen wurden.

Einige Beispiele die das beweisen sind:

Die Amerikaner testen bei uns Gesetze auf ihre Praxistauglichkeit, bevor sie diese in ihren jeweiligen Staaten einführen. Das kommt daher, daß bei uns viele Gesetze, bei denen es in der USA zu Massendemos kommen würde, einfach akzeptiert werden.

Es wurden bei uns zahlreiche Gesetze, die unsere Grundrechte mehr oder weniger stark einschränken, ohne großes Aufsehen in den letzten Jahren erlassen, beispielsweise: die Abschaffung des Bankgeheimnisses, der Einsatz des Geheimdienstes gegen die Bürger, Straffreiheit und Prämien für Datendiebe und Denunzianten, Elektronische Massenüberwachung, BKA-Gesetz, Online-Durchsuchung, Bundeswehr im Inneren und Wohnraum-Verwanzung. Weitere besorgniserregende Gesetze, die unter dem Deckmantel des Terrorismus und dem Kinder- und Jugendschutz eingeführt wurden, sind: die juristische Vorbereitung des Einsatzes der Bundeswehr im Inneren, die Einführung der Internet-Zensur und der per Lissabon-Vertrag eingeführte Schießbefehl bei Aufständen.
Die eben genannten Gesetze, schlummern heute still und von der großen Masse nahezu unbemerkt vor sich hin. Das bedeutet aber nicht, daß sie nicht bereits ihre sehr unangenehmen Wirkungen entfalten.


eine Gesellschaft, die Selbstentfaltung und Mitentscheidung ermöglicht

 

Man sieht an diesen Früchten der alten Eliten (Spitzenpolitiker, Funktionäre, Vorstände, ...) übrigens auch sehr deutlich, worum es ihnen wirklich geht. Es geht darum die Macht und die Kontrolle über die Bürger, mit Hilfe von Technik und Gesetzen, immer weiter auszubauen, anstatt eine Gesellschaft aufzubauen, in der wir uns wirklich alle weitestgehend wohlfühlen können.

Ein weiteres Beispiel ist daß es wohl kein Volk auf der ganzen Welt gibt, daß sich so leicht um seine Sparvermögen bringen lässt. Während andere Völker (Griechenland, Spanien, Italien, ...) sich leichtfertig durch ihre Regierungen mit Schulden beladen ließen, waren es unsere Sparer, die sich von unseren Banken, Regierungen und Konzernen nahezu widerstandslos, um die finanziellen Früchte ihrer Arbeit bringen ließen. Das sich die große Masse leicht mit Schulden beladen lässt, daß kann man ja noch verstehen, aber daß sich Menschen, ihr hartverdientes Geld so leicht wegnehmen lassen, daß ist schwer nachvollziehbar. Man denke dabei auch an die von der grossen Masse fast unbemerkte Aufhebung des Bankgeheimnisses.

Wir waren also in den letzten Jahren, der zweitgrößte Kreditgeber der Welt und haben quasi in alle Welt das Geld zum Bezahlen unserer Industrieprodukte gleich mitgeliefert. Unsere Regierungen haben also mit ihren Freunden aus der Wirtschaft unsere Sparvermögen an hochverschuldete Völker verliehen, die das in den nächsten Jahrzehnten bestimmt nicht mehr zurückzahlen können. Trotzdem sind alle ruhig und warten ab, bis sie die Fakten auf den Tisch gelegt bekommen.

Noch ein Beispiel liefern meine Erfahrungen Mit-Unternehmer und Sponsoren zu finden, die mir dabei helfen, eine Internetplattform aufzubauen, die als zeit- und ortsunabhängiger Treffpunkt für alle dienen soll, die sich entsprechend für eine gute Zukunft vorbereiten möchten. Diese gemeinsame Lernumgebung gilt es im Rahmen eines entsprechenden Konzepts aufzubauen und im Sinne aller weiterzuentwickeln.

Ich habe wirklich vieles versucht und muß sagen die Erfolge bisher sind sehr dürftig. Die meisten haben nicht einmal geantwortet und wenn dann ging es meist darum, daß sie ihre Rechnungen bezahlen müssen und deshalb nicht ohne Lohn (auch nicht für einige Monate/Jahre) arbeiten können. Wieder andere haben den Eindruck hinterlassen, einfach nur neugierig zu sein, was da wohl dahintersteckt - meint er das ernst oder will er nur Beifall erhaschen?

Ich habe bisher den Eindruck gewonnen, daß viele nichts aus sich selbst heraus tun können, sondern von aussen (Einkommenszwang, Gruppenzwang, ...) zum Handeln angeregt werden müssen. Sinnvolle Aufgaben werden nicht als solche wahrgenommen, sondern es geht darum seine Pflicht zu erfüllen - das anerzogene Pflichtdenken ist überall gegenwärtig.

 

 

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

das hört sich an, als ob unsere grösste Fähigkeit gleichzeitig unsere grösste Schwäche wäre ??

Bild von Lebensunternehmer

... ja, unser besonderes Organisationstalent, dessen Grundlage unsere Gründlichkeit ist, war hervorragend geeignet um die industrielle Massenproduktion mit Hilfe von straffen Hierarchien zu steuern und natürlich auch die damit verbundenen Staats- und Bankendienste

Wir waren sehr erfolgreich als Industriegesellschaft, wo es darum ging die große Masse zu steuern u. zwar sowohl um Massenprodukte und -dienste herzustellen, als auch diese Produkte und Dienste wieder an die Massen zu verkaufen.

... jetzt aber werden viele Tätigkeiten, die bei der Herstellung von Massenprodukten und -diensten, beim Staat u. auch bei den Banken anfallen von Maschinen sehr zuverlässig und kostengünstig erledigt. Auch ist der Bedarf an Massenprodukten und auch -diensten sehr stark zurückgegangen.

... Maschinen müssen nicht von Menschen mit Hilfe von Hierarchien organisiert bzw. auf ein gemeinsames Ziel hingelenkt werden, sondern tun immer genau daß was in ihrem Programm vorgegeben ist ... - sind also ganz leicht in der Anwendung 

und 

... die Organisation wird ganz allgemein durch die modernen Informations- und Kommunikationstechnologien stark vereinfacht, so daß auch unser Organisationstalent nicht mehr so sehr gefragt ist

oder wie ich im November letzten Jahres getwittert habe:

Die Industriegesellschaft hat den Völkern bzw. Menschen Macht gegeben, die gut organisieren, ordnen und pflichtbewusst arbeiten konnten. 

Die Informationsgesellschaft wird den Völkern bzw. Menschen Macht geben, die sehr gerne denken, lernen und kreativ sind. Flexible und intuitive Denker die ihr Wesen, also ihre Begabungen, Leidenschaften, Werte, usw. bestmöglich entfalten und ihre Fähigkeiten im Rahmen von Netzwerken einbringen, indem sie konstruktiv mit anderen Netzwerkteilnehmern zusammenarbeiten.

Alle Änderungen basieren letztendlich auf den Änderungen von Werten bzw. den wirtschaftlichen Bedingungen. Wenn der Wandel vollzogen ist, sind die die heute an der Macht sind Geschichte und es kommen die Geister zum Zug, die das Neue wirklich sind.

lieber lassen sich die Deutschen (zumindest momentan noch) in ihren Grundrechten einschränken als das sie weniger verdienen oder arbeitslos werden, das merkt man nämlich sofort, beim anderen kommt das dicke Ende meist erst dann wenn man schon lang nicht mehr dran denkt, das da mal was war.................

Neuen Kommentar schreiben

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Weitere Websites von mir:

 

>> Lebensunternehmer-Training - netzwerkkompetenz.org

>> optimale Berufswahl - leb-dein-leben.info

>> sich bestmöglich entwickeln - das-lernen-lernen.info

 

>> Technik sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen ***

*** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** 

*** Informationswerkzeuge ***

***  Kommunikationswerkzeuge ***

***  Kooperationswerkzeuge *** 

***  Selbst Strom erzeugen und Energie sparen ***