Warum ist ein neues, gemeinsames Ziel überhaupt notwendig ?

 

Print Friendly and PDF

Weil unsere gesellschaftlichen Probleme mittlerweile existenzgefährdende Ausmaße angenommen haben. Es geht dabei vor allem um die gigantischen Staatsschulden und die hohen Steuer- und Sozialabgaben, die immer mehr Menschen dazu bewegen unser Land zu verlassen (im Schnitt ca. 150000 pro Jahr).

Die Ursache für die genannten Kernprobleme, ist daß immer mehr einfache Tätigkeiten von unseren computergesteuerten Maschinen, viel kostengünstiger und zuverlässiger ausgeführt werden, als wir Menschen das leisten können und der Bedarf an Massenprodukten in unseren Industriegesellschaften weltweit stark zurückgegangen ist. Deshalb haben viele Millionen Industriearbeiter keine sinnvolle Aufgabe mehr und müssen von staatlichen Almosen leben. 

Um diese existenzgefährdenden Probleme zu lösen brauchen wir zuallererst ein neues, gemeinsames Ziel, denn wer kein Ziel hat, der kann keinen sicheren Hafen dieser Welt erreichen. Dieses gemeinsame Ziel bündelt die Kräfte, die notwendig sind, daß eine Gesellschaft neue Wege gehen kann.


Noch etwas zu den Maschinen. Wir sollten die Maschinen nicht als Konkurrenten im Kampf um Arbeitsplätze sehen. Letztendlich befreien uns die computergesteuerten Maschinen von vielen monotonen und gefährlichen Arbeiten und geben uns die Zeit bzw. die Freiheit etwas anderes, dem Menschen vielmehr entsprechendes zu tun, beispielsweise unsere Kinder wirklich gut auf das Leben vorzubereiten, vielfältige Probleme lösen, herzerfüllende, aber nicht sehr Geldgewinn-versprechende Projekte, Produkte und Dienste zu realisieren und vieles mehr.

Es geht jetzt darum eine Gesellschaft aufzubauen, in der möglichst viele Menschen das Gefühl haben, daß sie optimale Chancen haben, das Beste aus ihrem Leben zu machen und sich deshalb auch innerlich aufgerufen fühlen, diese Chance zu nutzen.

Dies ist aber derzeit nicht der Fall, wie man am rasch wachsenden Frust- und vor allem Schuldenberg sehen kann, aber auch an anderen Entwicklungen, der letzten Jahrzehnte, wie beispielsweise, daß die Zahl der Arbeitslosen rasant zunimmt (derzeit ca. 16 Mill.), die Steuern und Sozialabgaben immer weiter steigen und die Nahrungsmittel, vor allem aber viele Produkte und Dienste von Jahr zu Jahr teurer werden (Stichwort: Inflation). Bei einer aufstrebenden Gesellschaft müsste die Entwicklung eigentlich genau umgekehrt sein.

Ich denke, daß Menschen, die ein gemeinsames Ziel anstreben viel mehr erreichen können, als einzelne die mit Gleichgesinnten auf vielen isolierten Inseln herumbasteln, zu denen andere keinen oder nur schwer Zugang finden. Natürlich kann die Mitarbeit an Insellösungen beim Einzelnen Hochgefühle erzeugen können, aber die Ergebnisse gehen in der Masse schlicht unter, wenn der große Rest gar nichts oder gar das Gegenteil macht. 

Erst wenn sich die Inselbewohner zusammentun und ein gemeinsames Ziel finden, daß sie erreichen möchten, werden sie die Kräfte entfalten um erst einige und dann immer mehr Menschen dazu zu bringen, auch dieses Ziel anzustreben.

Das ist ein bisschen wie bei den Magnetfeldern. Wenn die Einzelmagnetfelder der Elementarmagneten in unterschiedliche Richtungen wirken, dann kompensieren die sich und das Gesamtmagnetfeld ist sehr schwach. Erst wenn beispielsweise mit Hilfe elektrischer Energie, die Einzelmagnetfelder aller Elementarmagneten auf eine bestimmte Richtung (Nord-/Südpol) ausgerichtet werden, hat das Gesamtmagnetfeld genügend Kraft, um beispielsweise Altmetall anzuziehen.

Erst wenn wir also in einigen wichtigen Bereichen alle am gleichen Strang ziehen (gemeinsame Ziele und Werte haben), werden die Kräfte frei, die auch eine ganze Gesellschaft auf einen neuen Weg bringen können.


eine Gesellschaft, die Selbstentfaltung und Mitentscheidung ermöglicht

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

ein gemeinsames Ziel haben doch alle: möglichst viel Geld verdienen, denn davon hängt alles ab.
andere gemeinsame Ziele ? Bis jetzt fehlanzeige, wozu auch ? Jeder pocht auf seine sogenannte Unabhängigkeit und ist sich gar nicht im klaren darüber, wie er insgesamt von anderen abhängig ist.
Dies müßte gefördert werden, daß Eigenständigkeit und Eigensinn wichtig und notwendig ist, aber nicht auf Kosten aller anderen, so wie dies jetzt meistens der Fall ist.

Bild von Lebensunternehmer

Ich denke das mit dem Allgemeinwohl würden viele ganz schnell lernen, wenn sie im Rahmen einer direkten Demokratie aktiv an den jeweiligen gesellschaftlichen Entscheidungen bzw. Diskussionen teilnehmen würden.

Da würden viele schnell ein Gefühl dafür bekommen, was im Sinne aller denken  bzw.  Allgemeinwohl bedeutet.

Guten Abend,

eigentlich wäre es so einfach, ein gemeinsames Ziel zu haben und nach und nach die Umgebung zu schaffen, wo man gerne lebt und arbeitet, es gibt halt leider nur ein Problem:
Viele Menschen haben mit ihren "lieben" Mitmenschen schon sehr schlechte Erfahrungen gemacht und können sich beim besten willen nicht vorstellen, daß man mit denen an einem Strang ziehen kann und das auch noch gut ist. Außerdem mag man irgendwie nicht mehr, weil man eben aus Erfahrung glaubt, daß die einen bei der nächsten besten Gelegenheit wieder übers Ohr hauen.
Menschen, die so denken, werden ganz schwer davon überzeugt werden können, daß es die einzige Möglichkeit ist und daß die anderen (nicht alle, aber doch die meisten) auch nicht so wären, wenn sie nicht ihrerseits auch schlechte Erfahrungen gemacht hätten. Wenn man diesen Teufelskreis mal durchbrechen könnte, ging's denk ich mal, schnell aufwärts...

Bild von Lebensunternehmer

Ja, da ist sehr viel Wahres dran.

Es gibt etwas das diesen Teufelskreis durchbrechen kann. Ein Ereignis das die Menschen einfach zum Umdenken zwingt - das den Menschen bewusst macht, wie sehr sie letztendlich von allen aktiv am Leben teilnehmenden Menschen abhängig sind.

Ich denke die Währungsreform und die damit einhergehende wirtschaftliche Depression, werden den fruchtbaren Boden schaffen, der uns aus dem Teufelskreislauf zum nächsten Aufschwung führt.

Neuen Kommentar schreiben

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Weitere Websites von mir:

 

>> Lebensunternehmer-Training - netzwerkkompetenz.org

>> optimale Berufswahl - leb-dein-leben.info

>> sich bestmöglich entwickeln - das-lernen-lernen.info

 

>> Technik sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen ***

*** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** 

*** Informationswerkzeuge ***

***  Kommunikationswerkzeuge ***

***  Kooperationswerkzeuge *** 

***  Selbst Strom erzeugen und Energie sparen ***