Warum ist der uns bevorstehende Bewußtseinswandel überlebensnotwendig ?

 

Print Friendly and PDF

 

Warum kümmert sich die seit Jahrmillionen gut funktionierende Natur nur um die Gattungen und nicht um die einzelnen Geschöpfe dieser Arten ? Sie behandelt die Arten letztendlich wie den stillstehenden Regenbogen, den die Wassertropfen eines Wasserfalls erzeugen. Es gilt nur, den still da stehenden, wunderschönen Regenbogen zu erhalten, während Milliarden einzelner Wassertropfen, die ihn erzeugen, kommen und gehen dürfen wie sie wollen.

Die Wassertropfen sind dabei die einzelnen Geschöpfe einer Art. Der Regenbogen steht letztendlich für die Art in ihrem schönsten Zustand, also wenn sich die Art maximal wohlfühlt und deshalb ihren von der Natur vorgesehenen Daseinsgrund bestmöglich erfüllt.

Die Natur will, daß die Arten überleben, weil sie will, daß das große Ganze überlebt. In der Tier- und Pflanzenwelt ist es nämlich so, daß eine Art das Überleben einer oder vieler anderer Arten sichert. Stirbt also eine Art, so sterben alle Arten, deren Überleben von dieser einen Art abhängt. Genau sollten auch die Menschen denken, die die langfristigen Entscheidungen für unsere Gesellschaft treffen.

Bei Tieren und Pflanzen ist diese Wohlfühl-Umgebung relativ klar von der Natur vorgegeben. Die Menschen dagegen müssen sich diese Umgebung nach und nach, abhängig von ihrem jeweiligen Entwicklungsstand, erst selbst schaffen. Wie so eine Umgebung für uns ausschauen kann, das ist das Thema meines Buches, den Weg wie wir dorthin gelangen, beschreibe ich grob in meinem Lehrgang.

Was kann man aus diesem unbedingten Willen der Natur, ihre Arten zu erhalten, schließen ?

Wer mit offenen Augen auf die Welt blickt und sich ernsthafte Gedanken macht, der wird zugeben müssen, daß wir Menschen alles andere als artgerecht leben können. Wir werden durch Hierarchien und repräsentative Demokratien von oben herab bestimmt und letztendlich dazu gezwungen uns in einem von anderen abgesteckten Rahmen zu bewegen. Diejenigen, die nicht viel über ihre Erfahrungen nachdenken und nur so in den Tag hineinleben, bemerken das nicht einmal, aber es hinterlässt sehr wohl seine Spuren. Viele Menschen sind unzufrieden, müssen sich mit allerhand (unnatürlichen) Krankheiten herumschlagen, sind voller Haß und Gier.

Woher kommt das ? Der Grund ist, daß viele von uns nicht, wie von der Natur langfristig vorgesehen, weitestgehend selbstbestimmt leben bzw. ihren eigenen Sinn ausleben können, sondern durch den Einkommens- und Gruppenzwang (das eingeimpfte Pflichtbewußtsein) dazu gezwungen werden die Ziele anderer zu verfolgen.

Das ist der Hauptgrund dafür, das viele Menschen voller Hass und Gier sind. Erst wenn die Menschen eine Umgebung haben, in der sie sich wirklich wohlfühlen können, müssen sie nicht mehr viele ihrer Mitmenschen oder auch Mitgeschöpfe aller Art hassen und nach immer mehr Geld und Besitz streben. Ich denke letzteres kommt nicht so sehr daher, daß Menschen so gierig sind, sondern eher daher, daß sie sich durch Geld und Besitz eine gewisse Unabhängigkeit von den genannten Zwängen versprechen.

Jedenfalls ist es schon seit Jahrzehnten nicht mehr notwendig, den Menschen mit dem Einkommens- und Gruppenzwang (das eingeimpfte Pflichtbewußtsein) dazu zu bewegen, die Ziele anderer zu verfolgen.

Viel mehr brauchen wir dringend Menschen, die ihre eigenen Ziele verfolgen. Menschen, die aus sich selbst heraus die Aufgaben erkennen und erfüllen, die ihnen wirklich am Herzen liegen. Wir brauchen Menschen die, die vielen Probleme, die wir haben lösen, anstatt Menschen die diese Probleme mit Hilfe der Systempresse kleinreden oder gar ausblenden, die diese Probleme nur verwalten und uns immer noch mehr Probleme schaffen. Ich meine damit vor allem die überbordende Bürokratie und die vielen sinnlosen Konkurrenzkämpfe.

Ich befürchte daß viele, daß was ich hier schreibe erst dann verstehen werden, wenn sie alles selbst miterlebt haben. Wenn man aber sieht mit welcher Geschwindigkeit viele Tier- und Pflanzenarten unter den genannten Umständen von den Menschen ausgerottet werden - ohne daß diejenigen die es tun sich des Verlustes bewußt sind - versteht man erst, daß hier etwas sehr Großes passieren muss. 

Ich für mich denke mittlerweile, daß diese vielen fehlgeleiteten Menschen nur durch eine große Katastrophe zu einem Bewußtseinswandel gezwungen werden können. Da diesen fehlgeleiteten Menschen Geld und Besitz am wichtigsten ist, muß es etwas sein, was ihr Bewußtsein weg von Geld und Besitz, hin zu ihrem wirklichen Daseinsgrund lenkt (wenn Sie den Link verfolgen, werden Sie erfahren wie ich denke, daß das Ganze ablaufen wird).

Letztendlich wird der aus sich selbst heraus denkende und handelnde Mensch sich und seinen Mitmenschen eine Umgebung schaffen, in der sich alle weitestgehend wohlfühlen können. Diese Menschen werden dann ganz sicher ihre Mitgeschöpfe (die Tiere und Pflanzen) respektieren und ihnen ein artgerechtes Leben ermöglichen. Damit schließt sich der Kreis, der Mensch denkt und handelt wieder im Sinne seines Schöpfers und erhält seine Art und auch die vielen Tier- und Pflanzenarten, indem er dafür sorgt daß alle artgerecht leben können, sich wohlfühlen und so langfristig überleben.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Zitat von oben:
--
Jedenfalls ist es schon seit Jahrzehnten nicht mehr notwendig, den Menschen mit dem Einkommens- und Gruppenzwang (das eingeimpfte Pflichtbewußtsein) dazu zu bewegen, die Ziele anderer zu verfolgen.
--
und ob das notwendig ist - zumindest für die die anschaffen wollen. denn wenn das alles nicht mehr ist und die Menschen eigenständiger werden und selbstbewußter, tun sich die Anschaffer schwerer, weil sie dann überzeugen müssen, wenn sie was wollen und nicht nur "anschaffen".

Und es ist auch notwendig, für diejenigen, denen angeschafft wird - weil sie sonst nicht wissen, was sie tun sollen, leider - und damit sie was zu schimpfen haben, wenn sie was machen müssen, was ihnen nicht paßt - es ist schon ein Kreutz!

Fr.

Bild von Lebensunternehmer

Ok, ok, stimmt schon, aber ich meinte es wäre nicht mehr notwendig ...

... wenn wir bereits fähig wären durch Einsicht zu lernen, anstatt durch Katastrophen ...

Menschen die durch Einsicht lernen können, sind zugänglich für Neues, die können sich auf noch Unbekanntes einlassen, die lassen andere Gedanken zu sich herein und denken darüber nach, usw.

Menschen die durch Katastrophen, also durch Schmerzen, lernen müssen machen genau das Gegenteil, sie sind nicht zugänglich für Neues, die können sich nicht auf noch Unbekanntes einlassen, usw.

Deshalb schreibe ich hier auf meiner Website ja soviel von der künftigen Erziehung zum Autodidakten und Problemlöser anstatt zum Befehlsempfänger.

Wir sollten also so schnell wie möglich damit anfangen, Menschen auf die Zukunft vorzubereiten und zwar sowohl die jungen als auch die Erwachsenen ...

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Logo

Diese Website richtet sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein neues Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie du dich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen kannst und vieles mehr
 

Weitere Websites von mir:

Workshops, Lernvideos und Coachingdienste zu den Themen:

>> Selbstentfaltung

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge