Warum ist das lebenslange Lernen notwendig, wenn wir uns nicht zurückentwickeln wollen ?

 

Print Friendly and PDF

Dieses lebenslange und ernsthafte Lernen im Rahmen unserer Lebensaufgabe ist sozusagen der Preis, den wir für ein wirklich zufriedenstellendes Leben bezahlen. Wenn wir nicht bereit sind, ein Leben lang zu lernen und uns gemeinsam mutig und tatkräftig für eine Umgebung (Gesellschaft) einzusetzen, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können, dann müssen wir uns quasi zwangsläufig zurückentwickeln. Möglicherweise werden Sie sich jetzt fragen: Warum sollte das so sein ?

Im Laufe unserer Weiterentwicklung haben wir uns computergesteuerte Maschinen geschaffen, die uns von vielen unangenehmen, aber lebensnotwendigen Arbeiten befreien. Diese Entwicklung schreitet weiter voran und es werden dabei immer mehr Menschen von ihrer Lohnarbeit befreit. Da aber unser Bildungssystem mit dieser Entwicklung nicht standgehalten hat, wurden weiterhin Menschen als Befehlsempfänger ausgebildet, die nun auf Grund ihrer Unmündigkeit mit dieser neuen Freiheit nicht umgehen können. Diese Menschen brauchen andere (Arbeitgeber), die ihnen die Aufgaben vorgeben, sie sind nicht in der Lage, ihre Aufgaben selbst zu finden. 

Das ist eigentlich das große Problem. Das ist auch der Grund, warum diese Menschen die Maschinen nicht als Befreier, sondern als Arbeitsplatzvernichter empfinden. Diese Maschinen nehmen ihnen angeblich die Arbeitsplätze (Aufgaben) weg. Grundsätzlich müßte man also neue Aufgaben für diese Menschen finden oder, noch besser, diese Menschen (er)finden ihre Aufgabe selbst. 
Da Menschen von Natur aus ohne eine Aufgabe keinen Sinn in ihrem Leben finden können, kann das Problem nur gelöst werden, wenn für möglichst viele Menschen passende Aufgaben gefunden werden.

Naheliegend sind dabei folgende zwei Lösungswege:

  1. Wir entwickeln uns zurück und schaffen so wieder zahlreiche Aufgaben. Das bedeutet, die computergesteuerten Maschinen, die wir unter gewaltigen Anstrengungen geschaffen haben und die uns von vielen unangenehmen, aber lebensnotwendigen Arbeiten befreien, müssen alle vernichtet werden. Das schafft viele (unangenehme) Arbeitsplätze. Wir fahren dann nicht mehr mit dem Auto zum Supermarkt, sondern gehen wie die Regenwald- oder Wüstenbewohner (oder unsere Urahnen) auf die anstrengende, gefährliche und oft auch erfolglose Jagd. Wir drehen auch nicht mehr einfach den Wasserhahn auf, sondern holen uns das Wasser mühsam aus Brunnen oder sonstigen Wasserstellen in unsere Wohnungen bzw. dann wieder Strohhütten. Wir verzichten darauf, unsere Begabungen, Leidenschaften und Werte zu entfalten, damit wir genügend Zeit haben, die unangenehmen Dinge, die uns die computergesteuerten Maschinen abgenommen haben, endlich wieder selbst in die Hand zu nehmen. Wir verzichten darüber hinaus auf alle Annehmlichkeiten, wie etwa das weltweite Reisen, die Möglichkeiten, die unterschiedlichsten Sportarten zu betreiben oder aus einem riesigen Musik- und Filmeangebot auswählen zu können und machen stattdessen Opferrituale, Gladiatorenkämpfe und Ritterspiele. 

    Hinweis
    Die Weiterentwicklung jetzt zu stoppen und auf dem aktuellen Entwicklungsstand zu verharren, bietet auch keine Lösung. Dadurch werden weder neue Aufgaben geschaffen, noch die vielen bestehenden Probleme gelöst. Die Probleme werden von Jahr zu Jahr ernster werden, bis es zur absoluten Katastrophe kommt.

  2. Wir helfen diesen von der Lohnarbeit befreiten Menschen dabei, ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte zu entfalten und ganz allgemein produktiver mit Informationen und Wissen umzugehen und legen so das Fundament für eine Zukunft mit vielen sinnvollen und spannenden Aufgaben. 
    Einen möglichen Weg dorthin beschreibe ich in der Antwort zur Frage "Wie könnte der nächste wirtschaftliche Aufschwung realisiert werden ?".

Ich werde auf jeden Fall im Rahmen meiner Lebensaufgabe mein Leben lang lernen und mich weiterentwickeln und gemeinsam mit den Menschen, die das auch so sehen, mutig und tatkräftig am Aufbau einer Umgebung (Gesellschaft) arbeiten, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können.

Anzeige Jetzt 7 Tage kostenlos testen!

 

 

Share

Kommentare

Den möcht ich sehen, der auf all die Bequemlichkeiten verzichten möchte - aber ich denk mal, es würde einigen überhaupt nicht schaden, das alles mal nicht mehr zu haben, dann würden sie es wieder mehr schätzen. Viele nehmen es doch heutzutage als selbstverständlich hin, alles zu haben, ohne zu bedenken, daß man dafür auch das entsprechende tun muß...
Sehr schön geschrieben.

Guten Abend,

lebenslanges Lernen hat doch nur deshalb den negativen Beigeschmack, weil es immer mit Prüfungen und Streß und Umgewöhnen verbunden wird. Wenn ich die Einstellung dazu änder, ist es doch kein Problem mehr, sondern kann und soll sogar Freude machen. und es ist doch auch ein ERfolgserlebnis, wenn ich immer wieder was neues kann, oder ?
Aber unabhängig davon: Wenn ich immer geistig was tu, bleib ich fit, auch noch im hohen Alter. Ich bin ziemlich sicher, wenn Leute schon mit Anfang 70 größere Probleme mit dem Gedächtnis haben oder einfach geistig "nachlassen",haben sie das zum teil zumindest selbst zu verantworten, weil sie sich einfach hängenlassen.

Guter Artikel
Ts.

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Logo

Diese Website richtet sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein neues Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie du dich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen kannst und vieles mehr
 

Weitere Websites von mir:

Workshops, Lernvideos und Coachingdienste zu den Themen:

>> Selbstentfaltung

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge