Warum gibt es bei uns in der Gesellschaft soviel hilfsbedürftige Menschen ?

 

Print Friendly and PDF

Auf diese FAQ kam ich durch ein geschickt an unseren Christbaum angebrachtes Papierband mit einer Spendeninfo des Deutschen Caritas.

Die Spendeninformation lautet wie folgt:

1,3 Millionen Menschen täglich brauchen die Hilfe der Deutschen Caritas (mit rund 490.000 Mitarbeitern ist die Caritas der größte private Arbeitgeber in Deutschland).

Es sind Kranke, Ratlose, Suchtkranke, Notleidende, Behinderte, Gefährdete, Kinder, Gefangene, Obdachlose, Jugendliche, Verzweifelte, Familien, alte Menschen und Heimatlose.

Das Interessante an dem Ganzen war, daß ich erst zu dem Zeitpunkt, als ich das Papierband vom Christbaum entfernte und darin las, erfuhr, daß ich überhaupt gespendet habe.

Mir stellt sich die Frage: Warum es in einer angeblich so reichen und wohlständigen Gesellschaft, so viele hilfsbedürftige Menschen gibt ? Ich meine die Caritas ist ja nur einer, der vielen Wohltätigkeitsvereine und nicht zuletzt gibt es da noch zahlreiche staatliche Einrichtungen.

Warum werden Menschen zuerst mühsam zu unmündigen Befehlsempfängern erzogen, um die man sich nachher mit riesigem Frust- und Kostenaufwand, mit Hilfe studierter Sozialbetreuer, kümmern muß, weil sie ihr Leben alleine nicht in den Griff bekommen ?

Das schafft zwar Arbeitsplätze und steigert das Bruttoinlandsprodukt, es sind aber im Grunde unnötige Ausgaben. Das Geld könnte man viel sinnvoller in die Realisierung eines neuen Bildungssystems stecken, daß letztendlich Menschen hervorbringt, die eine völlig neue Gesellschaft ermöglichen. Nicht zuletzt könnten wir so sehr viele wirklich sinnvolle und freudvolle Aufgaben (Arbeitsplätze) schaffen.

Wie wäre es wenn wir in Zukunft die ganze Energie und die Zeit, die wir heute dafür aufwenden, um auf die Folgen eindeutig vermeidbarer Probleme zu reagieren, dafür investieren, um aus den heute heranwachsenden Generationen, mündige Menschen zu machen, die keine Betreuer mehr brauchen, weil sie ihr Leben sinnvoll gestalten können.

 

 

Share

Kommentare

Da sprechen Sie einem aus der Seele, aber das ist ja leider oft so. Mit der Not der einen verdienen die anderen ihr Brot. Vermeidung wäre schon gut, aber es leben halt zu viele von den sogenannten Schwachen. Und diese Schwachen glauben wahrscheinlich keine Sekunde, daß sie ebenso stark sein könnten wie andere, wenn man sie nur lassen würde.

Bild von Lebensunternehmer

Ja, gut erkannt :-)

Ich sag nur: Der Krug wird so lange zum Brunnen getragen, bis er bricht.

Weil das Ganze auf einer gig. Schuldenmacherei basiert, funktioniert es auch nur solange, bis der Staat bzw. seine Bürger, die für die Schulden am Ende gerade stehen müssen bankrott sind oder den ganzen Wahnsinn nicht mehr mitmachen.

Das ist auch so eine Fundamentalkritik an dem gerade sterbenden System: Diejenigen, die das Geld leichtfertig  an die Massen verteilen und dafür auch noch belohnt werden, müssen dieses Geld nicht tagtäglich hart erarbeiten.

Das stimmt, außerdem ist es doch furchtbar für Menschen, sich schwach und hilfsbedürftig fühlen zu müssen, das kann glaub ich jeder nachvollziehen.
Solche Einrichtungen wie caritas sind wichtig, um die momentanen Notfälle aufzufangen, aber daraus eine Art Dauereinrichtung zu machen und nicht nur eine vorübergehende Nothilfe solange, bis das Grundproblem gelöst wird, ist alles andere als menschenfreundlich.

Bild von Lebensunternehmer

Wenn die Hilfe am anderen, nicht vorwiegend aus dem Herzen kommt, sondern vor allem dem (sicheren) Einkommen dient, dann verdreht sich das Ganze.

Hilfe wird dann nicht mehr spontan im Notfall gegeben, sondern es werden mehr oder weniger bewußt Menschen dazu benutzt um sich selbst eine Einkommensquelle zu verschaffen.

Grundsätzlich sind diese Hilfseinsätze reine Ausgaben, deshalb sollte man sie so gering wie möglich halten.

Dazu muß man die Ursachen bekämpfen , also überlegen wie kann ich die Zahl der Hilfsbedürftigen verringern, anstattauf die Folgen zu reagieren.

Wer gelernt hat sein Leben sinnvoll zu gestalten, bei dem muß wirklich viel passieren, daß er hilfsbedürftig wird.

oder als Fragen formuliert:

Warum werden Menschen nicht, wie schon im Beitrag erwähnt, dazu erzogen, daß sie selbst Verantwortung für ihr Wohl und das Allgemeinwohl übernehmen ?

Warum gibt die Umgebung (Gesellschaft) dem Einzelnen so wenig Möglichkeiten zum Mitenscheiden ?

Warum bekommen Menschen so wenig Möglichkeiten ihre Zukunft  im Rahmen der Gesellschaft mitzubestimmen ?

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Logo

Diese Website richtet sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein neues Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie du dich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen kannst und vieles mehr
 

Weitere Websites von mir:

Workshops, Lernvideos und Coachingdienste zu den Themen:

>> Selbstentfaltung

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge