Warum es nicht darum geht, gegen etwas zu kämpfen, sondern einfach darum, sich selbst weiterzuentwickeln ?

 

Print Friendly and PDF

 

dazu ein Zitat aus einer diesbezüglichen Diskussion:

... durch breit angelegte Volksaufklärung, die eben klar macht, daß wir alle mehr oder weniger bestechlich, gierig, korrumpierbar sind und nur ZUSAMMEN mit den herrschenden "Eliten" am Gesinnungswandel und an der wirklichen Verbesserung der Lebensverhältnisse arbeiten können ...

Letztendlich geht es nicht darum, gegen fremde Mächte zu kämpfen, sondern vielmehr darum, die eigenen Werte zu hinterfragen u. neu zu formulieren. Auf diesem Weg können wir unsere eigene Macht entfalten, denn wenn jeder seine Macht, die er zweifellos hat, auch nutzt, dann können wir die Machtpyramide auf den Kopf stellen. Je mehr Menschen ihre Macht, wie nachher noch kurz angerissen, entfalten, desto besser verteilt sich die Macht auf die Vielen. Das ist doch eigentlich das, um was es geht: Es geht darum, die Macht, die sich heute bei einigen Wenigen konzentriert, auf möglichst viele Menschen zu verteilen.

Dazu bedarf es aber gar nicht zwingend großer starker Gruppen, sondern zunächst einmal einzelner Menschen, die sich mit der richtigen Einstellung weiterentwickeln und daran glauben, daß es funktioniert. Ich meine damit, daß wir gut und friedlich zusammenleben können oder wie ich es formulierte: eine Gesellschaft, in der sich alle weitestgehend wohlfühlen können. 

Mein Beitrag für diese Weiterentwicklung ist es, das Ziel, den Weg und den Lohn hoffentlich für alle klar u. verständlich zu formulieren.

Die erreichbaren und erstrebenswerten Ziele sind: "alle in unserer Gesellschaft sollen sich weitestgehend wohlfühlen" und "jeder soll so sein dürfen, wie er wirklich ist"

Der gangbare Weg der friedlichen Revolution in aller Kürze:

Nimm deine Macht in Anspruch und hilf so, die heute bei Wenigen konzentrierte Macht, auf die Vielen zu verteilen !

  1. Mach das, was du liebst, im besten Fall mit denen, die du liebst
    --> Du übernimmst die Macht über dich selbst.

  2. Fordere dein Mitspracherecht im Rahmen einer direkten Demokratie
    --> Du forderst den dir zustehenden Machtanteil von der Gesellschaft, in der du lebst.

  3. Hilf aktiv mit, daß alle Organisationen und Institutionen, so gut es geht, im Rahmen von Netzwerken anstatt Hierarchien geführt werden
    --> Du forderst den dir zustehenden Machtanteil von der Organisation/Institution, in der du arbeitest.

der Vortrag zur Vision

 

Der angemessene Lohn für die Anstrengungen, die notwendig sind, um das Ziel zu erreichen.

Wie es jetzt aus meiner Sicht konkret weitergehen wird, beschreibe ich in der Antwort zur Frage: "Wie wird die Übergangszeit, also die Zeit des Wandels von der Industrie- zur Informationsgesellschaft, weiter verlaufen ?".

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Guten Abend,

sich selber erst mal ändern, ist schon schwer genug, aber der einzelne täte sich halt auch leichter, wenn er andere gleichgesinnte neben sich hätte, mit denen er sich austauschen könnte, bei Rückschlägen nenn ich 's jetzt mal, Unterstützung finden könnte und sowas alles.
Bei den meisten Leuten geht das ja nicht, da kannste nicht mal drüber reden, erntest sofort komische Blicke, unsichere Antworten oder vielleicht sogar Kritik nach dem Motto, sei doch zufrieden, wie's ist, könnt schlimmer sein.

Da gibt man doch schneller wieder auf, klar, wenn man sich alleingelassen fühlt.

Gruss
Semiramis

Bild von Lebensunternehmer

Ja, da haben Sie wohl recht.

Die schrittweise Einführung einer direkten Demokratie würde dieser Politik u. Gesellschaftsverdrossenheit wirksam begegnen.

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Logo

Diese Website richtet sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein neues Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie du dich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen kannst und vieles mehr
 

Weitere Websites von mir:

Workshops, Lernvideos und Coachingdienste zu den Themen:

>> Selbstentfaltung

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge