Kann man als Einzelner wirklich etwas bewirken (Friedrich von Spee u. sein Kampf gegen die Hexenverfolgung) ?

 

Print Friendly and PDF

 

Im 17. Jahrhundert wurden über hunderttausend unschuldige Menschen als Hexen bzw. Zauberer verbrannt. 

Mit der folgenden gezielten Frage kann der ganze Wahnsinn um den Hexenglauben sofort entlarvt werden. 

Warum konnten die so zaubermächtigen und verwandlungsfähigen Hexen es nicht schaffen, ihrem Kerker zu entfliehen, sich in die Lüfte zu schwingen, ihre Folterschmerzen weg zu zaubern und bei ihrem Herrn dem Teufel, Schutz zu suchen (den er ihnen, als ihr Herr und Meister, doch gerne gewährt hätte) ?

Trotzdem wüteten die Wahnsinnigen über ein Jahrhundert lang. Warum waren die Führer und die Masse der Geführten damals nicht in der Lage, dem Wahnsinn ein Ende zu setzen ? 

Der Hauptgründe dafür waren:

  • heidnische Bräuche, die tief in den Menschen verwurzelt waren,
  • der Sexualhass und die Dämonenfurcht der Priester, 
  • die Führer, die wegen der Gütereinziehung einen finanziellen Nutzen davon hatten,

und der Zauberglaube des einfachen Volkes.

Wie immer gab es auch zur damaligen Zeit Menschen, die wegen Ihres wahrheitsliebenden Wesens nicht wegschauen konnten bzw. sich durch die finanziellen Vorteile nicht verlocken ließen. Einer dieser Menschen war Friedrich von Spee. 

Was hat Friedrich von Spee damit bewirkt, daß er gewissenhaft gehandelt hat ?

Er schrieb ein Buch indem er die Hexenprozesse praxisrelevant bechrieb und verurteilte. Das Buch erschien in polnischer, französischer, holändischer und deutscher Sprache. Leider ging es diesem Buch wie vielen Büchern dieser Art, es wurde nicht von denen gelesen, die es eigentlich nötig gehabt hätten. 

Insgesamt hat sich der leidenschaftliche Einsatz Friedrich von Spees aber gelohnt. Folgende Dinge sind damals passiert. Der Kurfürst Johann Philipp von Schönborn, ließ die in seinem Herrschaftsbereich Mainz-Würzburg-Worms stattfindenden Hexenprozesse kurzerhand einstellen. Der Herzog Wolfgang Wilhelm von Jülich-Berg, wies seine Statthalter an, die Prozessakten in Zukunft zur Prüfung vorzulegen. Der Herzog von Braunschweig befahl seinen Räten Mäßigung. In  Duisburg, Nassau, Köln, Bilstein und am Niederrhein fanden auffallend weniger Prozesse statt. Königin Christine von Schweden befahl, alle wegen Hexerei angeklagten Frauen in Freiheit zu setzen.

Wohlgemerkt das alles passierte in einem Land, dessen Volk, die Hexenverfolgung, mit der weltweit bekannten Gründlichkeit, betrieb. Wie aus historischen Berichten hervorgeht, mussten gerade die deutschen Hexenjäger, von der damaligen Kirchenobrigkeit in Rom immer wieder dazu ermahnt werden, die Hexenverfolgung nicht so exzessiv zu betreiben. 

Es lohnt sich also allemal, die Stimme zur Wahrheit und Menschlichkeit zu erheben. Nur so können die neuen Gedanken sich in anderen Köpfen einnisten und von dort aus weiterverbreitet werden. Nur so kann menschlichem Wahnsinn, der von vielen häufig gar nicht als solches erkannt wird, langfristig Einhalt geboten werden.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Menschen, die solchen Mut beweisen, verdienen uneingeschränkt Hochachtung und Bewunderung. Schon viele Menschen, die sich für andere eingesetzt haben, sind selber Opfer geworden, drum scheuen es ja so viele.
Aber man sollte sich selber an die Nase fassen: Es ist nicht immer die Furcht um die eigene Person, die einen davon abhält, sich für etwas wichtiges einzusetzen - nein, es ist oft genug die eigene Bequemlichkeit, die einen hindert. Man sollte sich viel öfter mal sagen, unsere Vorfahren haben sich eingesetzt, damit wir es jetzt besser haben, drum müssen wir uns jetzt auch einsetzen, damit wir unseren Kindern was hinterlassen können. Muß ja nicht unbedingt was lebensgefährliches sein, aber wenn jeder ein bißchen was tun würde, wäre das insgesamt sehr viel.

Bild von Martin Glogger

Danke für den wertvollen Beitrag :-)

Ja, leider ist es aber so, daß die meisten nicht wirklich wissen, was sie konkret tun können. Das mit dem Ehrenamt ist ja auch so eine Sache. Das federt viel staatliches Versagen ab und entlastet diejenigen, die eigentlich sehr viel Geld dafür bekommen, daß sie die betreffenden Aufgaben, die jetzt der Ehrenamtliche übernimmt, kompetent erfüllen. Ich meine damit die Minister und ihr Millionenheer von Beamten. Die sind scheinbar hoffnungslos überfordert mit den Aufgaben ihrer Zeit :-(

Tu was du liebst und setze dich aktiv für eine freie und gerechte Gesellschaft ein, in der jeder sein Bestes geben kann und will!
 
Bild von Martin Glogger

 
Tu was du liebst und setze dich aktiv für eine freie und gerechte Gesellschaft ein, in der jeder sein Bestes geben kann und will!
 

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

>> die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

hier geht es um Lösungen, Konzepte und Projektideen für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf unserer tagtäglich gelebten Eigenverantwortung basiert

Dazu gibt es: Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks | wichtige Werte und Gewohnheiten für alle die ihr Leben unternehmen | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks für Lebensunternehmer | die Lebensunternehmer-Idee | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News zum Thema “gesellschaftlicher Wandel” | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem und vieles mehr

>> aktiv mitmachen

diese Site soll dich dazu anregen aktiv bei der Akademie für Lebensunternehmer mitzumachen

weitere Websites von mir:

>> die Akademie für Lebensunternehmer
das Leben unternehmen - wie geht das?

>> mach was du liebst
hier geht es um die Kernfrage: Wofür lohnt es sich für dich zu leben?

>> wachse und gedeihe
hier geht es um die Kernfrage: Wie kannst du dich optimal weiterentwickeln, also effektiv lernen?

>> nutze das Internet sinnvoll und hilfreich
hier geht es um die Kernfrage: Wie können dir die vielfältigen Software-Tools bzw. Internetdienste dabei helfen, daß du deine Tagesaufgaben einfacher und schneller lösen kannst?

>> nutze freie Energie
selbst Strom erzeugen und Energie sparen