Ist eine Demokratie möglich, bei der auch die Interessen von kleineren Gruppen optimal wahrgenommen werden ?

 

Print Friendly and PDF

Heute ist es so, daß Einzelne und kleinere Gruppen mit bestimmten Interessen sich den jeweils relevanten Verbänden und Vereinen anschließen, damit ihre Interessen sozusagen in der Gruppe gebündelt und so besser in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Im Grunde geht es darum daß der Einzelne mehr Einfluss auf die gemeinschaftlichen Entscheidungen gewinnt, wenn er sich mit anderen, die ähnliche oder gleiche Interessen haben, zusammentut.

Soweit so gut. Das Problem hierbei ist, daß diejenigen, die sehr ungewöhnliche Interessen haben, nur wenige Gleichgesinnte finden und damit im großen Ganzen untergehen, während sich zu bestimmten Interessen sehr große Gruppen bilden, die dann auch sehr viel Einfluss auf entsprechende Entscheidungen haben.

Ein Problem der aktuellen Demokratie ist es, daß große und damit mächtige Interessengruppen letztendlich die gesellschaftlichen Entscheidungen maßgeblich beeinflussen und so die Interessen kleinere Gruppen einfach untergehen.

Wir sorgen dafür, daß möglichst viele Menschen ihre eigenen Ziele verfolgen (ihre Lebensaufgabe erfüllen, ihre Träume leben, ein Unternehmen gründen, soziale Organisationen gründen,...). Wir hören auf Menschen von oben herab zu steuern und sorgen dafür, daß sie in Zukunft von innen heraus geleitet, ihr Denken und Handeln auf ihr Wohl und das Allgemeinwohl abstimmen können.

So erhalten wir eine intelligente, selbstbewusste Masse, mit einer hohen kollektiven Intelligenz. Eine große Menschengruppe also, bei der der Einzelne selbst denkt und deshalb ganz eigene Ziele, Überzeugungen, usw. hat. Das ist das beste Fundament für eine direkte Demokratie, da so der Einzelne bestmöglich von den Erfahrungen, Erkenntnissen, Lösungsvorschlägen und Ideen aller profitieren kann.

Auf diesem Wege kann letztendlich auch das Problem mit den zu mächtigen Interessengruppen (Lobbies) gelöst werden.

Das Problem sind nicht die Lobbies, sondern die Größe bzw. Mächtigkeit einzelner Interessengruppen, deshalb müssen die großen Interessengruppen, in viele unabhängige kleine zerfallen.

Wie ? Auf dem vorher beschriebenen Wege. In einer Gesellschaft in der viele Menschen ihre eigenen Ziele verfolgen, zerfallen automatisch die großen Gruppen und es bilden sich viele kleine. All diese Menschen können dann nicht mehr im Rahmen von Hierarchien gesteuert werden, sondern sie werden im Rahmen von Netzwerken bzw. einer direkten Demokratie zusammenleben.

Wie eingangs bereits angesprochen, schließen sich Menschen mit eigenen Interessen an die jeweils relevanten Verbände und Vereine an, damit ihre Interessen besser in der Öffentlichkeit wahrgenommen werden. Leider ist es aber so, daß sich viele Mitglieder dieser Gruppierungen heute nicht mehr wirklich mit ihren wahren Interessen vertreten fühlen.

Die Hauptursachen dafür sind:

Die im Rahmen von straffen Hierarchien geführten Gruppen (Verbände, Vereine, ...) haben den Nachteil, daß die Probleme, die berechtigte Kritik derer die ganz unten in der Hierarchie sind und tagtäglich praktisch mit den sogenannten, von oben erdachten Lösungen zu tun haben, nicht ernstgenommen werden. Es ist sogar so, daß deren berechtigte Kritik einfach von denen in der Mitte der Hierarchien, abgeblockt wird. Das bedeutet diejenigen in den oberen Schichten der Hierarchien, leben nicht mehr in der gleichen Welt wie diejenigen, in den unteren Schichten der Hierarchien. Das ist letztendlich die Quelle für viel Ärger und Probleme, die wir eigentlich nicht haben müssten.

Auch werden in diesem Hierarchiesystem, die Ideen der Einzelnen nur dann wahrgenommen, wenn es denen in den oberen Schichten der Hierarchien dienlich ist - es geht also nicht um das Allgemeinwohl, sondern um das Wohl der Wenigen in den oberen Schichten der Hierarchien.

Sind die nun sehr auf ihren Eigennutz bedacht, so kann sich das Ganze nicht im Sinne aller weiterentwickeln. Viele sehr gute Ideen gehen in diesem hierarchischen Entscheidungssystem einfach verloren, Probleme, die eigentlich gelöst werden müssten, werden einfach ausgeblendet, bis sie eine Katastrophe verursachen.

Es ist pure Verschwendung, wenn wir die vielfältigen Kompetenzen, Fähigkeiten, Erfahrungen und Erkenntnisse der Menschen nicht bestmöglich nutzen - ja sie sogar ausblenden, wenn sie unbequem erscheinen. So wundert es nicht, daß sich die Gesellschaft im Sinne einiger Weniger und nicht im Sinne aller entwickelt. Daß dies ein Irrweg ist, erkennen wir beispielsweise an den hohen Staatsschulden, der zunehmenden Unzufriedenheit, der Massenarbeitslosigkeit und den völlig überzogenen Steuer und Sozialabgaben.

das Problem mit den Hierarchien, wo dringende und wichtige Probleme nicht gelöst und gute Ideen einfach ignoriert werden, lösen

Diese Lösung beschreibe ich in diesem Artikel "Netzwerke statt Hierarchien".

 

 

Share

Kommentare

Guten Abend,

das wäre im Endeffekt der Gegensatz zu der Gigantomanie, die wir überall erleben - alles grösser, alles mehr - und der Einzelne geht gnadenlos unter. Gut, dass das mal jemand sagt, dass es eigentlich in die andere Richtung laufen m u s s , sonst ist das doch kein lebenswertes Leben mehr. Grosse, mächtige Lobbys, Konzerne, Parteien, was auch immer geben den Ton an, und die Vielzal der kleinen geht einfach unter, obwohl die die gleiche Existenzberechtigung haben wie die anderen.
Höchste Zeit, dass mal alle die gleichen Chancen kriegen.

Danke und weiter so.

GruberPaul

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

Die Inhalte dieser Website richten sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein grobes Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie Sie sich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen können und vieles mehr

Weitere Inhalte von mir:

Workshops, Lernvideos, eBooks und Coachingdienste zu den Themen:

>> mach was du liebst (Selbstentfaltung)

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge