Martin Glogger - langfristig gut leben

 
Subscribe to Newsfeed Martin Glogger - langfristig gut leben Martin Glogger - langfristig gut leben
Helfen wir Menschen dabei, ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte zu entfalten und ganz allgemein produktiver mit Informationen und Wissen umzugehen und legen so das Fundament für eine Zukunft mit vielen sinnvollen und spannenden Aufgaben.
Aktualisiert: vor 3 Stunden 40 Minuten

Reshared post from peter fitzke:

19. April 2018 - 10:21
Was wäre wenn wir als Kunden von den Finanzdienstleistern mehr Transparenz einfordern und sie so selbst überwachen.Falls wir Unrecht erkennen, weisen wir darauf hin und wenn der Dienstleister nicht darauf reagiert, wechseln wir zu einem anderen, der das laut den Bewertungen seiner Kunden besser macht :-)

Original Post from peter fitzke:

Hallo liebe Community, wie eine Studie der
Brüsseler Organisation Corporate Europe
Observatory zeigt, fehlt vielen Spitzen-
beamten der EU die nötige Distanz zur
Finanzbranche, die sie eigentlich
kontrollieren sollten: Nicht weniger als ein
Drittel von ihnen steht früher oder später
auf dem Gehaltszettel der Finanzindustrie,
strengere Regeln gegen Interessenskonflikte
und Abkühlungsphasen sind da wohl nötig?

Strenge Regeln gegen Interessenskonflikte und Abkühlungsphasen nötig

Reshared post from peter fitzke:

19. April 2018 - 10:21
Was wäre wenn wir als Kunden von den Finanzdienstleistern mehr Transparenz einfordern und sie so selbst überwachen.Falls wir Unrecht erkennen, weisen wir darauf hin und wenn der Dienstleister nicht darauf reagiert, wechseln wir zu einem anderen, der das laut den Bewertungen seiner Kunden besser macht :-)

Original Post from peter fitzke:

Hallo liebe Community, wie eine Studie der
Brüsseler Organisation Corporate Europe
Observatory zeigt, fehlt vielen Spitzen-
beamten der EU die nötige Distanz zur
Finanzbranche, die sie eigentlich
kontrollieren sollten: Nicht weniger als ein
Drittel von ihnen steht früher oder später
auf dem Gehaltszettel der Finanzindustrie,
strengere Regeln gegen Interessenskonflikte
und Abkühlungsphasen sind da wohl nötig?

Strenge Regeln gegen Interessenskonflikte und Abkühlungsphasen nötig

Wir könnte die Zusammenarbeit in Netzwerkprojekten grob geregelt werden ?

18. April 2018 - 18:14
Wir könnte die Zusammenarbeit in Netzwerkprojekten grob geregelt werden ?

Dieser Artikel zum Anhören

Reshared post from Mr. Hinnerksen:

18. April 2018 - 11:03
Ich frage mich, wie die ständigen Gewinnsteigerungen mit der folgenden leicht nachvollziehbaren Erkenntnis zusammenpassen:Die Automatisierung und die Digitalisierung wird den Kapitalismus ganz automatisch auf ein neues Fundament stellen.Denn wenn in der Industrie fast alles automatisch produziert wird, werden immer mehr Leute ihre Arbeitsplätze und damit ihre Einkommen verlieren.Das wird die Kapitalisten dazu zwingen, ihre Waren immer billiger herzugeben und schließlich kostenlos zu verteilen oder eben entsprechend weniger zu produzieren.Angesichts dieser gut nachvollziehbaren Entwicklung, wird daß heutige Streben nach Geldgewinn nicht mehr funktionieren und deswegen nach und nach ganz automatisch aus den Köpfen der Kapitalisten verschwinden.Wir alle können dieses neue Fundament mitbestimmen und zwar durch unsere Werte und Gewohnheiten, die wir tagtäglich leben!Fazit: Unsere sogenannten Führer in Politik und WIrtschaft machen die Welt so, wie sie ihnen gefällt ... und wir bezahlen das mit mit Krankheiten bzw. Einbußen der Lebensqualität, solange wie wir deren Spiel mitspielen!

Original Post from Mr. Hinnerksen:

Die Wirtschaft brummt. Es wird geackert wie blöde, Überstunden ohne Ende, gute Auftragslage.
Die Aktionäre freuen sich. Ein neuer Dividenden Rekord ist erzielt worden.
52,6 Mrd. € werden ausgeschüttet. Ein Plus von 11,6% zum Vorjahr.

(Hier kein Geld zu verdienen, ist nahezu unmöglich. Insofern ist es umso bedenklicher, wenn Unternehmen in diesem Umfeld nicht performen oder sich nicht in der Lage sehen, eine Dividende zu zahlen“, sagte der Aktionärsvertreter. „Trotz der Rekordsumme und einem Zuwachs von 11,6 Prozent könnte und müsste es eigentlich deutlich mehr sein.)

Da fällt mir Folgendes ein:

"Mehr" (Rammstein)

Ich brauche vieles und viel davon
Und nur für mich, nur für mich
Von allem was man haben will
Brauche ich zehnmal so viel
Ich werde nie satt, ich werde nie satt
Es ist besser, wenn man mehr hat

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Was ich habe, ist mir zu wenig
Ich brauche viel, ich brauche ganz viel
Hab nichts zu schenken, wozu Verzicht?
Zwar bin ich reich, doch reicht das nicht
Bescheidenheit? Alles was recht ist
Ich nehme alles, auch wenn es schlecht ist
Ich werde nie satt, ich werde nie satt
Es ist besser, wenn man mehr hat

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Viel mehr

Bin nie zufrieden
Es gibt kein Ziel
Gibt kein Genug
Ist nie zuviel
All die anderen
Haben so wenig
Gebt mir auch das noch
Sie brauchen's eh nicht


Dank gutem Umfeld: Geldregen für Aktionäre: Dividenden-Rekord von mehr als 50 Milliarden Euro | Nachricht |

Reshared post from Mr. Hinnerksen:

18. April 2018 - 11:03
Ich frage mich, wie die ständigen Gewinnsteigerungen mit der folgenden leicht nachvollziehbaren Erkenntnis zusammenpassen:Die Automatisierung und die Digitalisierung wird den Kapitalismus ganz automatisch auf ein neues Fundament stellen.Denn wenn in der Industrie fast alles automatisch produziert wird, werden immer mehr Leute ihre Arbeitsplätze und damit ihre Einkommen verlieren.Das wird die Kapitalisten dazu zwingen, ihre Waren immer billiger herzugeben und schließlich kostenlos zu verteilen oder eben entsprechend weniger zu produzieren.Angesichts dieser gut nachvollziehbaren Entwicklung, wird daß heutige Streben nach Geldgewinn nicht mehr funktionieren und deswegen nach und nach ganz automatisch aus den Köpfen der Kapitalisten verschwinden.Wir alle können dieses neue Fundament mitbestimmen und zwar durch unsere Werte und Gewohnheiten, die wir tagtäglich leben!Fazit: Unsere sogenannten Führer in Politik und WIrtschaft machen die Welt so, wie sie ihnen gefällt ... und wir bezahlen das mit mit Krankheiten bzw. Einbußen der Lebensqualität, solange wie wir deren Spiel mitspielen!

Original Post from Mr. Hinnerksen:

Die Wirtschaft brummt. Es wird geackert wie blöde, Überstunden ohne Ende, gute Auftragslage.
Die Aktionäre freuen sich. Ein neuer Dividenden Rekord ist erzielt worden.
52,6 Mrd. € werden ausgeschüttet. Ein Plus von 11,6% zum Vorjahr.

(Hier kein Geld zu verdienen, ist nahezu unmöglich. Insofern ist es umso bedenklicher, wenn Unternehmen in diesem Umfeld nicht performen oder sich nicht in der Lage sehen, eine Dividende zu zahlen“, sagte der Aktionärsvertreter. „Trotz der Rekordsumme und einem Zuwachs von 11,6 Prozent könnte und müsste es eigentlich deutlich mehr sein.)

Da fällt mir Folgendes ein:

"Mehr" (Rammstein)

Ich brauche vieles und viel davon
Und nur für mich, nur für mich
Von allem was man haben will
Brauche ich zehnmal so viel
Ich werde nie satt, ich werde nie satt
Es ist besser, wenn man mehr hat

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr

Was ich habe, ist mir zu wenig
Ich brauche viel, ich brauche ganz viel
Hab nichts zu schenken, wozu Verzicht?
Zwar bin ich reich, doch reicht das nicht
Bescheidenheit? Alles was recht ist
Ich nehme alles, auch wenn es schlecht ist
Ich werde nie satt, ich werde nie satt
Es ist besser, wenn man mehr hat

Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Mehr
Viel mehr

Bin nie zufrieden
Es gibt kein Ziel
Gibt kein Genug
Ist nie zuviel
All die anderen
Haben so wenig
Gebt mir auch das noch
Sie brauchen's eh nicht


Dank gutem Umfeld: Geldregen für Aktionäre: Dividenden-Rekord von mehr als 50 Milliarden Euro | Nachricht |

Reshared post from mokdokus:

16. April 2018 - 12:42
wir sollten möglichst vielen Menschen klar machen, warum es besser ist in Herzensprojekte oder in gemeinwohldienliche Unternehmen zu investieren, anstatt in leblose Immobilienhier findet ihr wichtige Argumente dazu:Warum sollten wir in unsere Herzensprojekte oder in gemeinwohldienliche Unternehmen investieren und nicht in Immobilien?http://ideenwerkstatt.lifeentrepreneur.academy/node/791

Original Post from mokdokus:

Mietwucher ist Ausgrenzung /Exclusion durch soziale Vernichtung
mokdokus, am 15.04.2018 veröffentlicht
Gigantische Mietpreiserhöhungen durch zu knappen Wohnraum.

Da gehen Mieterhöhungen von 100 % plus X durch. Was ist eigentlich mit der Mietpreisbremse ? ... die so Medien - wirksam vor wenigen Jahren beschlossen wurde.

Der Wirtschaftsrat der so gen. Weisen hatte dringend von der Mietpreisbremse abgeraten ... ebenso wie vom Mindestlohn, nur mal so nebenbei. Soll wohl darauf hinweisen wohin die Reise geht.

Interessiert das noch jemand bei den Politikern oder Vermietern. Oft sind es die Kommunen selbst, die die Mieten explodieren lassen. So wie in Hamburg und Olav Scholz dazu ... "So geht das natürlich nicht!" in einer Talkschow (!) ... weiß der nichts davon ... ganz gewiss weiß er das, denn die Finanzen sind sein Steckenpferd, was nicht heißt, dass es gut läuft.

Aber so läuft es in allen großen Städten wo halbwegs noch was läuft, da sind es die Mietpreise an erster Stelle.
Die Frage ist ... wem gehört das viele Geld ... mit dem die Soziale Enteignung voran getrieben wird ?

https://www.youtube.com/watch?v=fV4HgDwxiyU

Mietwucher ist Ausgrenzung /Exclusion durch soziale Vernichtung

sehenswert: die Inhalte der 3Sat-Themenwoche"Visionäre und Utopien" sind noch ein paar Tage online verfügbar...

16. April 2018 - 12:05
sehenswert: die Inhalte der 3Sat-Themenwoche"Visionäre und Utopien" sind noch ein paar Tage online verfügbar

3sat.online - anders Internet

sehenswert: die Inhalte der 3Sat-Themenwoche"Visionäre und Utopien" sind noch ein paar Tage online verfügbar...

16. April 2018 - 11:59
sehenswert: die Inhalte der 3Sat-Themenwoche"Visionäre und Utopien" sind noch ein paar Tage online verfügbar

3sat.online - anders Internet

sehenswert: die Inhalte der 3Sat-Themenwoche"Visionäre und Utopien" sind noch ein paar Tage online verfügbar...

16. April 2018 - 11:59
sehenswert: die Inhalte der 3Sat-Themenwoche"Visionäre und Utopien" sind noch ein paar Tage online verfügbar

3sat.online - anders Internet

Seiten

Was du jetzt tun kannst ...

 

 

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

>> die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

hier geht es um Lösungen, Konzepte und Projektideen für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf unserer tagtäglich gelebten Eigenverantwortung basiert

Dazu gibt es: Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks | wichtige Werte und Gewohnheiten für alle die ihr Leben unternehmen | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks für Lebensunternehmer | die Lebensunternehmer-Idee | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News zum Thema “gesellschaftlicher Wandel” | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem und vieles mehr

>> aktiv mitmachen

diese Site soll dich dazu anregen aktiv bei der Akademie für Lebensunternehmer mitzumachen

weitere Websites von mir:

>> die Akademie für Lebensunternehmer
das Leben unternehmen - wie geht das?

>> mach was du liebst
hier geht es um die Kernfrage: Wofür lohnt es sich für dich zu leben?

>> wachse und gedeihe
hier geht es um die Kernfrage: Wie kannst du dich optimal weiterentwickeln, also effektiv lernen?

>> nutze das Internet sinnvoll und hilfreich
hier geht es um die Kernfrage: Wie können dir die vielfältigen Software-Tools bzw. Internetdienste dabei helfen, daß du deine Tagesaufgaben einfacher und schneller lösen kannst?

>> nutze freie Energie
selbst Strom erzeugen und Energie sparen