auf dem Weg von der Industrie- zur Informationsgesellschaft

 

Haushalte werden mit Teuerungsausgleich betrogen

Infosperber - vor 5 Stunden 30 Minuten
Die zur Verfügung stehenden Einkommen sinken. Die Löhne und Renten werden viel zu wenig angepasst. Das hat der K-Tipp aufgedeckt.

Sprachlupe: Gut geduzt ist halb verkauft – oder?

Infosperber - vor 5 Stunden 30 Minuten
Da bekommst du Post von irgendwem – und der duzt dich! Das ist frech – ganz im Unterschied zum Du, das Sie am Anfang gelesen haben.

Atomkonflikt: US-Präsident Trump droht Nordkorea mit Eskalation und Phase zwei

ShortNews Newsfeed: Politik - vor 5 Stunden 40 Minuten
US-Präsident Donald Trump hat gedroht, den Konflikt mit Nordkorea eskalieren zu lassen. [...]

Die Linke pflegt ihre Fetische statt die Mächtigen zu kritisieren

Net News Express Feed - vor 5 Stunden 52 Minuten
Bannon, Winfrey und Assange sind drei Namen, die für drei Ereignisse stehen, die dasselbe illustrieren: Das polit-ökonomische Establishment verteidigt seine Privilegien. Warum will die Mainstream-Linke nicht begreifen, dass Big Business und Big Government keine Feinde sind, sondern Verbündete? Drei Ereignisse, über die in den Medien berichtet wurde, geben ein Bild unserer Lage: der offene Konflikt zwischen Donald Trump und Steve Bannon, Oprah Winfreys Rede bei der Verleihung der Golden Globes und die Aussicht auf Julian Assanges Entlassung aus der ecuadorianischen Botschaft in London. Obwohl es auf den ersten Blick scheint, als hätten sie nichts miteinander zu tun, fügen sie sich zusammen wie Teile eines Puzzles.

Maasarbeit: Pyromanen als Löschzug

Net News Express Feed - vor 5 Stunden 56 Minuten
Maasarbeit. Erinnert sich noch jemand an jenes Weblögchen, das Heiko Maas vor vielen Jahren für »Focus Online« mit seinen Ansichten füllte? Nicht? Schade eigentlich! Das Ding hieß »Maasarbeit«. Superoriginell halt. Ebenfalls schade ist außerdem der Umstand, dass der Blog unwiderruflich aus dem Archiv von »Focus« getilgt wurde. Das Miniwahr der Schnelllebigkeit hat mal wieder zugeschlagen. Zusammen mit Oswald Metzger – erinnert sich eigentlich noch jemand an den Typen? – war Heiko Maas die Sperrspitze der jungen wilden Politiker, die glaubten, sie könnten das seriöse Geschäft eines politischen Bloggers gleich noch nebenbei zur windigen Politikerkarriere verrichten.

Nach dem Koalitionskracher: Der Vertrag, der keiner ist

Net News Express Feed - vor 5 Stunden 58 Minuten
Es war ein schwere Geburt am Ende eines langen, schmalen Geburtskanals, ein blutiger Akt der Transplantation sozialdemokratischer Inhalte aus der Union in eine neue SPD-Führung unter Andrea Nahles, der dritten Parteichefin in nur zwölf Monaten, allerdings einer, die für Aufbruch und Spaß an der Politik steht, die Seelen der Mitglieder ihrer Partei und ihres Volkes streicheln kann, die eigene Verletzlichkeit in den Mittelpunkt aller Machtkämpfe stellt und die Richtigkeit des eingeschlagenen Kurses in der Europa-, Kriegs- und Wirtschaftspolitik immer wieder unterstreicht, egal, wie er aktuell gerade ausgerichtet ist.

Mit Sprache Herrschaft verschleiern und verklären

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 49 Sekunden
Ein markantes Zeichen der ‚Herrschaftssprache‘ ist es, dass sie versucht, Herrschaft und Machtverhältnisse zu verschleiern. Dies gelingt ihr auf verschiedenen Wegen. Wie der Kulturwissenschaftler Falko Schmieder im Interview mit den NachDenkSeiten aufzeigt, besteht ein Weg der Verschleierung von Herrschaft darin, Wörter zu gebrauchen, in denen die handelnden Akteure nicht mehr vorkommen. Anders gesagt: Durch eine entsprechende Sprache werden die Akteure, die konkrete, oft weitreichende politische Entscheidungen treffen, unsichtbar gemacht. Ein Interview über Herrschaft, Sprache und den Umgang von Journalisten mit der Herrschaftssprache.

CDU und Konservatismus: Totgesagte leben länger

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 2 Minuten
Der Aufstieg Angela Merkels in der CDU resultiert nicht aus einer Krise des politischen Konservatismus. Er ist die Konsequenz der Bildung eines neuen Establishments, das sich immer weiter vom Bürger entfernt. Die Vorstellung, dass der Aufstieg Angela Merkels eine Folge der Krise des politischen Konservatismus ist, versucht die inhaltliche Entkernung der CDU zu erklären und läuft deshalb in die Irre, weil der Blickwinkel zu eng gewählt wurde. In der Darstellung des von mir geschätzten Matthias Heitmann wird die CDU auf einen konservativen Markenkern reduziert.

Meinungen, Meinungen

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 3 Minuten
Wurde falsch gewählt, dann stand in der Regel „regime change“ an. Das war gestern. Der Journalist bei Stern, Spiegel und anderen Armin Wertz hat in seinem Buch Die Weltbeherrscher rund 300 Seiten mit Beispielen gefüllt. Regime Change ist teuer und wertemäßig anstößig. Besser und preiswerter ist, Wahlen im Vorfeld richtigzustellen. Natürlich, Sie wissen, was jetzt kommen muss: Die Russen. Dieses Spiel deklinierte auch der ehemalige CIA-Direktor James Woolsey in einem Interview des US-Nachrichtensenders FOX ausgiebig und genüsslich durch, so genüsslich, dass er zum Schluss auf die Frage der überaus linientreuen Interviewerin hochgestimmt hereinfällt und leichtfertig zugibt, dass sich die USA in die Wahlen fremder Länder einmischen. Das täten sie jedoch einzig und allein für „eine sehr gute Sache, die Demokratie“, natürliche die „westliche“.

Ein Buch für Deniz Yücel

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 5 Minuten
Jemand sollte Deniz Yücel mal ein Buch in die Hand drücken. Yücel wer? Ach, der! Also der, der uns Deutschen den „baldigen Abgang“ herbeiwünscht und meint, etwas Besseres als Deutschland finde sich allemal. Aber alles nur satirisch gemeint. Merkwürdig nur, dass die Yücel-Satire der politischen Realität sehr, sehr nahe kommt. Merkwürdig auch, dass es Bewegungen gibt, die es tierisch ernst nehmen, wenn sie meinen, auf Demonstrationen grölen zu dürfen „Nie wieder Deutschland“ und „Deutschland verrecke“ und „Deutschland, Du mieses Stück Scheiße“. Denen sollte man ein Buch ebenfalls unter die Nase halten. Nein, nicht irgendein Buch, sondern das Buch von der Kulturgeschichte der deutschen Erfindungen und Entdeckungen. Aber würde sie das überhaupt beeindrucken oder sie in ihrem krankhaften Wüten gegen Deutschland gar bekehren?

Versöhnen statt Ampel

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 6 Minuten
Wir sollten uns mit unserer modernen Esskultur versöhnen, statt anderen Menschen ihr Essen vorzuschreiben oder Lebensmittelampeln zu fordern. Zu fett, zu zuckrig, zu fleischig, zu viel von allem; nur von dem stets zu wenig, von dem man immer mehr essen sollte: zu wenig Gemüse, zu wenig Ballaststoffe, zu wenig Naturkost. Wenn man sich die Beschreibungen, Analysen und populären Diskussionen zur Ernährungssituation in der Gegenwartsgesellschaft durchsieht, dann scheint sie von einer großen Krise geprägt zu sein. Vorgeblich ernährungsbedingte Krankheiten oder durch Nahrungsmittel in Umlauf gebrachte Krankheitserreger wie Zucker, Fett oder Schweinefleisch bedrohen die menschliche Zivilisation.

Kosmische Expansion bleibt rätselhaft

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 8 Minuten
Das Rätsel vertieft sich: Astronomen haben die bisher genaueste Messung der kosmischen Expansion durchgeführt – und erneut Diskrepanzen gefunden. Die neuen Werte bestätigen, dass sich das Universum schneller ausdehnt als aus der kosmischen Hintergrundstrahlung ermittelt. Das könnte darauf hindeuten, dass es im Kosmos bisher noch unbekannte Teilchen oder physikalische Prozesse gibt, die die heutige Expansion vorantreiben, so die Forscher im Fachmagazin "Astrophysical Journal".

Wir lassen uns beim Essen nicht bevormunden

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 10 Minuten
Der Kampf um das politisch korrekte Essen nimmt immer groteskere Züge an. Mit radikalen Initiativen sollen die Konsumenten umerzogen werden. Wer sich als Konsument einen Eindruck davon verschaffen will, wie es in der Schweiz um die Qualität von Lebensmitteln und den Zustand der Landwirtschaft steht, bleibt verwirrt zurück. Nimmt man die diversen hängigen und angekündigten Volksinitiativen zu den Themen Ernährung, Landwirtschaft und Tierschutz zum Nennwert, muss man annehmen, dass es in unserem Land um die Qualität der Lebensmittel und das Wohl der Nutztiere schlimm bestellt ist.

Geely steigt bei Daimler ein – kommen sich Daimler und Volvo nun näher?

Net News Express Feed - vor 6 Stunden 11 Minuten
Es ist soweit – nachdem es bereits viele Kleinaktionäre aus Deutschland in Geely gab, schließt sich nun der Kreis. Geely ist ab sofort größter Einzelaktionär eines der größten und bekanntesten Autobauer der Welt – Daimler AG.

Untaugliche Mahnungen

Net News Express Feed - vor 7 Stunden 9 Minuten
Die EU, Polen und das Geld. Die EU hat im Moment einige Probleme. Ihr geht nicht nur der politische Konsens aus: Mit dem bevorstehenden Austritt Großbritanniens wird auch das Geld knapp. Zehn Milliarden Euro jährlich sind nicht die Welt, aber auch kein Pappenstiel. Also muss sich die kapitalistische Internationale in Brüssel neu sortieren. Unter anderem auch auf der Ausgabenseite. Davon lenken die öffentlichen Erörterungen, in Zukunft Ausgleichszahlungen aus dem Brüsseler Haushalt an die Einhaltung von Rechtsstaatskriterien und »Solidarität« bei der Aufnahme von Flüchtlingen zu knüpfen, eher ab.

Sondergipfel in Brüssel: Zuckerbrot und Peitsche

Net News Express Feed - vor 7 Stunden 13 Minuten
Verhandlungen über EU-Budget: Kanzlerin Merkel, die noch 2014 eine Kürzung durchgesetzt hatte, fordert nun mehr Geld - vor allem für Flüchtlinge. Doch es geht auch um Konditionen und Sanktionen. Angela Merkel fordert Osteuropa heraus - so stimmte Spiegel online seine Leser auf den Sondergipfel der EU zur Finanzplanung 2021-2027 ein. Die Kanzlerin werde mehr Solidarität in der Flüchtlingspolitik fordern und unwilligen Ländern wie Ungarn oder Polen mit Mittelkürzungen drohen, so die Erwartung. Streit lag in der Luft - so wie beim EU-Gipfel im Dezember, bei dem Ratspräsident Donald Tusk vor einer Spaltung warnte.

Demokratie-Dämmerung

Net News Express Feed - vor 7 Stunden 20 Minuten
Frau Merkel droht im Verein mit den Üblichen in der EU, von Juncker angefangen, Osteuropas Regierungen, wer keine „Flüchtlinge“ aufnimmt, soll nach 2020 weniger Geld aus Brüssel erhalten: Demokratie nach EU-Gutsherrenart. Ein Leser kommentierte auf TE, die osteuropäischen Staaten sollen doch einfach Ja sagen und die illegalen Immigranten alle an ihren Westgrenzen unterbringen. Dann wäre die Sache sowieso in kurzer Zeit erledigt, weil sich alle von sich aus wieder nach Germoney aufmachen würden: des Geldes, nicht der Demokratie wegen.

SPD-Führung erhöht Druck auf Mitgliedschaft

Net News Express Feed - vor 7 Stunden 21 Minuten
Drei Tage nach Beginn der Urabstimmung wächst der Druck auf die SPD-Mitglieder, einer Neuauflage der Großen Koalition zuzustimmen. Die 464.000 Parteimitglieder haben bis zum 2. März die Möglichkeit, schriftlich ihre Stimme abzugeben. Am 4. März soll das Ergebnis bekannt gegeben werden. Die SPD-Führung setzt alle Hebel in Bewegung, um eine Zustimmung zur GroKo zu erreichen und Neuwahlen zu verhindern. Auch zwei ehemalige Parteivorsitzenden meldeten sich diese Woche zu Wort. Rudolf Scharping, der die Partei von 1993 bis 1995 führte und als Verteidigungsminister 1999 den Bundeswehreinsatz in Jugoslawien organisierte, warnte vor dem Ende der SPD, falls es zu Neuwahlen käme und die Wähler ihr Urteil über das Koalitionsprogramm abgeben könnten.

Steuerzahler sollen für schwächelnde Mainstream-Medien löhnen

Net News Express Feed - vor 7 Stunden 23 Minuten
Allen Wählern kann nur dringend empfohlen werden, den Koalitionsvertrag der GroKo sorgfältig zu lesen, damit jeder weiß, welche „Wohltaten“ auf uns zukommen werden, sollte diese vierte Regierung Merkel zustande kommen. Manchmal sickert auch am Rande einer Talkshow eine Information durch, die man dem Publikum bestimmt lieber vorenthalten hätte. Von einer dieser Informationen war überraschend in der jüngsten Maischberger-Runde am 20.02.2018 die Rede.

Tödliche Fake-News in Zentralafrika

Net News Express Feed - vor 7 Stunden 26 Minuten
In dem Krisenland können Falschmeldungen zu Panik und Gewaltausbrüchen führen. Umso wichtiger sind seriöse Medien wie Radio Ndeke Luka. Zentralafrika ist eines der ärmsten Länder der Welt; die Hälfte der Bevölkerung ist von humanitärer Hälfte abhängig. Da könnte man meinen, es gäbe Wichtigeres als funktionierende Medien. Alexandre Delvaux ist da anderer Meinung. «Falschmeldungen sind in so einem explosiven Umfeld hochgefährlich», sagt er. «Das Gerücht, Rebellen hätten angegriffen, kann Panik und Rache auslösen. Manchmal sind News tödlich.» Delvaux ist der Repräsentant der Fondation Hirondelle in Zentralafrika. Die schweizerische Stiftung fördert die Etablierung unabhängiger Medien in Krisengebieten.

Seiten

Was du jetzt tun kannst ...

 

 

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Subscribe to Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer Aggregator – auf dem Weg von der Industrie- zur Informationsgesellschaft

Logo

>> die Ideenwerkstatt der Akademie für Lebensunternehmer

hier geht es um Lösungen, Konzepte und Projektideen für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf unserer tagtäglich gelebten Eigenverantwortung basiert

Dazu gibt es: Workshops, Coachings, Videokurse und eBooks | wichtige Werte und Gewohnheiten für alle die ihr Leben unternehmen | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks für Lebensunternehmer | die Lebensunternehmer-Idee | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News zum Thema “gesellschaftlicher Wandel” | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem und vieles mehr

>> aktiv mitmachen

diese Site soll dich dazu anregen aktiv bei der Akademie für Lebensunternehmer mitzumachen

weitere Websites von mir:

>> die Akademie für Lebensunternehmer
das Leben unternehmen - wie geht das?

>> mach was du liebst
hier geht es um die Kernfrage: Wofür lohnt es sich für dich zu leben?

>> wachse und gedeihe
hier geht es um die Kernfrage: Wie kannst du dich optimal weiterentwickeln, also effektiv lernen?

>> nutze das Internet sinnvoll und hilfreich
hier geht es um die Kernfrage: Wie können dir die vielfältigen Software-Tools bzw. Internetdienste dabei helfen, daß du deine Tagesaufgaben einfacher und schneller lösen kannst?

>> nutze freie Energie
selbst Strom erzeugen und Energie sparen