Die Vision von einer artgerechten Umgebung für uns Menschen


den Artikel zum Lesen weiterempfehlen:

 

... in der jeder sein Wesen weitestgehend frei entfalten und sich mit seiner eigenen Stimme an den politischen Entscheidungen beteiligen kann!

 

Diese Vision soll möglichst viele von euch dazu motivieren, aktiv mitzumachen.

Richtig motiviert ist man dann, wenn man ein erreichbares und erstrebenswertes Ziel kennt, einen praktikablen Weg der zu diesem Ziel führt und wenn man sich seiner Belohnung bewusst wird, die man erhält, wenn man das Ziel erreicht hat. 

 

die Vision in aller Kürze

 

Die erreichbaren und erstrebenswerten Ziele sind:
 

"alle in unserer Gesellschaft sollen sich weitestgehend wohlfühlen" und "jeder soll so sein dürfen, wie er wirklich ist" - jeder soll seinen ganz eigenen Sinn ausleben dürfen (welcher das auch immer sein mag)

 

Der gangbare Weg der friedlichen Revolution in aller Kürze:
 

  1. Mach das, was du liebst, im besten Fall mit denen, die du liebst

    Wer das tut, der kennt seine Begabungen, Leidenschaften, Werte u. Charakterstärken und kann die Aufgabe (den Traum, die Vision, ...) beschreiben, in der er sein Wesen bestmöglich entfalten kann.

    Auf diesem Wege kannst du dich und dein Leben, bestmöglich in deinem Sinne beeinflussen.

  2. Hilf aktiv mit, daß alle Organisationen und Institutionen, so gut es geht, im Rahmen von Netzwerken anstatt Hierarchien geführt werden

    Wer das tut, hat eigene Vorstellungen, Ideen, Urteile und Interessen bezüglich der Organisation/Institution, in der er arbeitet, kann diese klar und verständlich formulieren und vor anderen angemessen vertreten.

    Auf diesem Wege kannst du deine Organisation/Institution bestmöglich in deinem Sinne beeinflussen.

  3. Fordere dein Mitspracherecht im Rahmen einer direkten Demokratie

    Wer das tut, hat eigene Vorstellungen, Ideen, Urteile und Interessen bezüglich der Gesellschaft, in der er lebt, kann diese klar und verständlich formulieren und vor anderen angemessen vertreten.

    Auf diesem Wege kannst du die Gesellschaft bestmöglich in deinem Sinne beeinflussen.

Der Hintergedanke: 
Wer sich auf seinen ganz eigenen Weg macht, um das zu finden was er liebt, der wird dabei nicht nur innerlich reifen, sondern dem wird auch sehr vieles bewusst, denn das Herz versteht, was der Verstand ignoriert.

Auf seinem ganz eigenen Weg, wird er, wie die anderen auch, die sich auf den Weg gemacht haben, feststellen, daß die aktuell installierten Systeme und Regeln uns große Hindernisse in den Weg stellen. Es reicht aber nicht aus, diese Hindernisse als solche zu erkennen, sondern wir müssen uns auch entsprechend einsetzen um diese Hindernisse zu überwinden. Praktische Beispiele für besonders große Hindernisse sind unser Finanz- und Wirtschaftssystem, die Sozialsysteme und viele Gesetze, die als Machtmittel mißbraucht werden.

Damit wir hier wirklich etwas zum Guten hin bewegen können, brauchen wir nicht nur Mut, Tatkraft und Entschlossenheit, sondern auch einen entsprechenden Einfluss (= Macht), denn solange der Staat bzw. seine Repräsentanten und ihre Freunde aus der Wirtschaft (anstatt die mündigen Menschen in unserer Gesellschaft) alle Macht haben, bleiben viele menschenfreundliche Ideen bloße Wunschträume.

Diese Macht bekommen wir, wenn wir unser Mitspracherecht im Rahmen einer direkten Demokratie einfordern bzw. uns aktiv dafür einsetzen, daß die Organisation/Institution, in der wir arbeiten, so gut es geht, im Rahmen von Netzwerken anstatt Hierarchien geführt wird.

 

Der eben beschriebene Weg, als Bild beschrieben, ist ein großer Fluss, der still und leise dahinfließt. Dieser Fluss ist im übertragenen Sinne die anfängliche Lösung. Nach und nach wird dieser Fluß durch die Zuflüsse, eure Ideen, Verbesserungsvorschläge, Korrekturen usw., immer mächtiger, bis er schließlich in einem großen, weiten Meer mündet.

Dieses Meer sind im übertragenen Sinne, alle Menschen dieser Erde, mit ihren vielfältigen, Fähigkeiten, Konzepten, Lösungen, Visionen, Träumen, Erfahrungen und Erkenntnissen, aus denen wir gezielt, die für unser Problem bzw. unsere Projekte und Vorhaben relevanten, herausfischen können. Indem wir uns fortlaufend dafür einsetzen, daß dieses Meer bzw. seine Inhalte bestmöglich wachsen und gedeihen, schaffen wir uns die Umgebung, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen.

 

Der angemessene Lohn für die Anstrengungen, die notwendig sind, um das Ziel zu erreichen.

 

Wenn wir also den vorher beschriebenen Weg gehen und uns eine Lebensumgebung aufbauen, die das beste aus uns Menschen hervorholt, bekommen wir folgende Belohnung:

Wir werden stärker, besser und erfolgreicher werden!

Wer seine Charakterstärken, Fähigkeiten, Begabungen, Leidenschaften bestmöglich nutzt, der ist wirklich sehr gut in dem, was er tut - dem macht in seinem Bereich keiner was vor.

Viele von uns können sehr viel reicher werden!
Wenn wir eine Lebensumgebung aufbauen, in der möglichst viele ihre Fähigkeiten, ihre Erfahrungen und Erkenntnisse entfalten können, werden viele innovative Produkte und Dienste entstehen, die für Lebensfreude und gute Einkommen sorgen.

Unser Leben wird sicherer und verlässlicher!

Wir können sehr viel sicherer leben! Wenn wir uns eine Lebensumgebung schaffen, wo jeder seine Fähigkeiten, seine Erfahrungen und Erkenntnisse bestmöglich zu seinem und zum Wohle aller entfalten und sich aktiv an den politischen Entscheidungen beteiligen kann.

Wir werden es nicht mehr nötig haben, die Natur rücksichtslos auszubeuten, riesige und am Ende existenzgefährdende Staatsschulden zu machen und völlig überzogene Steuern und Sozialabgaben von unseren Mitmenschen abzuverlangen.
So kann sich die Gesellschaft viel besser im Sinne aller entwickeln!
Wir verhindern mit dieser artgerechten Lebensumgebung die existenzgefährdende Überschuldung, wie wir sie heute haben und die damit häufig verbundenen Kriege und die damit einhergehende Not.

Der Einfluß von Korruption, Machtbeziehungen und ausschließlichen Profitinteressen der Wenigen, bei denen sich die Macht konzentriert, wird minimiert und zwar deshalb, weil Netzwerke die Macht auf die Vielen verteilen und die Entscheidungsprozesse über das Internet protokolliert werden und öffentlich zugänglich sind.

Wie können viel sicherer leben, wenn wir die Hierarchien durch Netzwerke ersetzen und uns auf diesem Wege von den unreifen und Machtbesessenen Führern befreien! 

Unsere Lebensumgebung wird gerechter, friedlicher und die zwischenmenschlichen Beziehungen werden besser!

Jeder Mensch (also auch wir selbst) hat die optimalen Möglichkeiten das Beste aus seinem Leben zu machen - die häufig nachgefragte Chancengleichheit unter uns Menschen würde in Erfüllung gehen, was wiederum die beste Grundlage für eine gerechte Gesellschaft und ein friedliches Miteinander mit guten zwischenmenschlichen Beziehungen ist.

Unsere eigene demokratische Stimme ermöglicht es uns, daß wir uns viel wirksamer als bisher für eine gerechte Gesellschaft einsetzen können.
Die Gesellschaft kann sich so bestmöglich im Sinne aller, die aktiv mitgestalten möchten, entwickeln
, statt wie bisher im Sinne der Repräsentanten bzw. der mächtigen Interessengruppen.

Unser Leben wird spannender und abwechslungsreicher!

Alle können von der Vielfalt der Erfahrungen, Erkenntnisse, Ideen und Argumente jedes Einzelnen profitieren, während in Hierarchien und repräsentativen Demokratien viele gute Ideen einfach verloren gehen, beispielsweise weil sie wegen fehlender Motivation (Dienst nach Vorschrift, ...) nicht mitgeteilt oder schlicht ohne sinnvolle Begründung von oben abgeschmettert werden.
Endlich erfahren wir von den unterschiedlichsten Ideen und Lösungen und können uns für deren Umsetzung einsetzen. Das macht unser Leben spannender und dient dem Fortschritt.

Unser Leben wird spannender und abwechslungsreicher, wenn wir uns aktiv an den politischen und unternehmerischen Entscheidungen beteiligen können. Freuen wir uns auf spannende Diskussionen. Auch können wir uns mit Hilfe von Netzwerken und direkten Demokratien viel wirksamer für unsere Lösungen und Ideen einsetzen als bisher, wo sie meist einfach ignoriert wurden.

Netzwerke und direkte Demokratien ermöglichen es uns, daß sich jeder bestmöglich an den politischen und unternehmerischen Entscheidungen beteiligen kann. Das fördert den Fortschritt. Nicht zuletzt können wie viel individueller leben, wenn wir Einzelne endlich wirksam daran hindern können, praxisferne Regeln von oben herab aufzustellen.

Viele weitere Vorteile, beschreibe ich in dem Artikel:
Ist ein weitestgehend friedlicher Übergang von der alten zur neuen Gesellschaft möglich ?

 

Eine kurze Anmerkung für die besonders kritischen Leser:

Meine Vision ist noch nicht Realität, sie ist erst einmal nur eine geistige Vorstellung und soll in euch die Sehnsucht nach dieser artgerechten Lebensumgebung, für uns alle, wecken.

Für viele mag meine Vision uninteressant sein, weil sie nicht daran glauben können, daß ihre Mitmenschen den Gang aus der Komfortzone wagen, der für die Realisierung der Vision zwingend erforderlich ist. Die Leute sind satt, sie brauchen nichts, sondern wollen einfach und gut leben und werden deshalb meine Vision gar nicht beachten!

Warten wir mal ab, wie es die nächsten Jahre weitergeht!

Wenn ich mit einem Glas Wasser durch eine Fußgängerzone laufe und das Wasser anderen zum Trinken anbiete, dann wird mich jeder auslachen.
Was ist aber wenn ich dasselbe in der Wüste mache, bei Leuten, die kurz vor dem Verdursten sind? Die würden mir sogar ihr ganzes Hab und Gut für dieses Glas Wasser geben.

Wüste = Depression bzw. Ende der Exportwirtschaft auf Pump, weil uns die Schulden (der anderen) sonst erdrücken ...

Wasser = meine Vision und damit verbunden, die optimale Nutzung unserer Schöpfungskraft bzw. Kreativität, es entstehen vielfältige innovative Dienste und Produkte vor allem geistiger Art, zahlreiche Netzwerkprojekte zur Lösung gesellschaftlicher Probleme, aktive Beteiligung an politischen Entscheidungen und dergleichen mehr --> durch diese neue demokratische Wirtschaft, werden wir unabhängig von der industriellen Exportwirtschaft

Die industrielle Revolution läuft mit Hochtouren weiter. Die computergesteuerten Maschinen werden uns von immer mehr Pflicht- und Routinearbeiten befreien. Vor allem in der Industrie wird es also immer schwieriger Arbeitsplätze (mit ausreichend hohen Einkommen) zu finden.

Dazu ein Zitat aus einem Artikel, der auf orf.at veröffentlicht wurde:
"In den nächsten 20 Jahren soll eine „Roboterrevolution“ die Arbeitswelt weltweit dramatisch verändern, sagt eine neue, umfassende Studie. Zwischen 30 und 50 Prozent der Arbeitsplätze könnten, vor allem in niedrig bezahlten Bereichen, wegfallen, weil Roboter die bisherigen Tätigkeiten der Menschen übernehmen."

Wir haben also in Zukunft noch mehr freie Zeit, in der wir tun können was wir wirklich wollen!

Wir können unsere ureigenen Lebensträume und Visionen realisieren. Die einen träumen von einer gerechteren Welt und werden sich deshalb  an Netzwerkprojekten zur Lösung gesellschaftlicher Probleme oder an gesellschaftlichen Entscheidungen beteiligen. Die anderen möchten gesunde Lebensmittel und beteiligen sich deshalb an einem Netzwerk zur Führung des örtlichen Supermarkts. Wieder andere möchten sich tatkräftig für den Umweltschutz engagieren und erfinden neue Technologien zur Energieerzeugung und es gibt unzählige weitere Möglichkeiten.

Diese Entwicklung kann keiner aufhalten. Diejenigen, die sich dagegen stemmen, werden das Gleiche erleben, wie damals die Luddisten.

 Inhaltsverzeichnis:

das klare und erreichbare Ziel Bildlink-Pfeil

das gemeinsame Ziel lautet: alle in unserer Gesellschaft sollen sich weitestgehend wohlfühlen, weil jeder seinen ganz eigenen Sinn ausleben darf (welcher das auch immer sein mag)

Ein schönes Ziel, aber letztendlich doch eine utopische Forderung ?

Dieses Ziel ist keine utopische Forderung, sondern schlichtweg die Grundlage für den nächsten wirtschaftlichen Aufschwung, den wir dringend benötigen, wenn wir unseren materiellen Wohlstand erhalten und Frieden und echte, innere Zufriedenheit finden wollen.

Warum soll das so sein ?

Der nächste wirtschaftliche Aufschwung wird nur dadurch ermöglicht, daß nicht wie bisher einige wenige, sondern möglichst viele Menschen ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten. Auf diesem Wege können sie völlig neue Aufgaben (Berufe) für sich und ihre Mitmenschen entdecken. Aufgaben, die heute noch in keinem Berufsverzeichnis zu finden sind. Diese einzigartigen Aufgaben können nur Menschen ausführen, im Gegensatz zu den einfachen Tätigkeiten, die mehr und mehr von unseren computergesteuerten Maschinen erledigt werden. Ganz wichtig hierbei ist die Tatsache, daß Maschinen unschlagbar günstig und äußerst effizient arbeiten und deshalb für Routinearbeiten und auch viele Spezialaufgaben nicht mehr wegzudenken sind. Nicht zuletzt können diese Spezialaufgaben von Menschen gar nicht in der geforderten Qualität ausgeführt werden.

Aus den genannten Gründen müssen wir uns die Aufgaben selber schaffen. Während wir heute sehr viel Steuergelder ausgeben, um diese Aufgaben künstlich zu schaffen, beispielsweise in Form von ABM-Stellen, Überproduktionen, etwa in der Automobilbranche, völlig fragwürdige Produkte, allerlei unnötige Dienste oder viele Beamtenposten, könnten wir viele, viele einzigartige Aufgaben gewinnbringend auf natürlichem Wege entdecken, indem wir unsere Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten.


Selbstlernkurs - die neue Wirtschaftsplattform Internet

 

Die neue Wirtschaftsplattform Internet wird die Grundlage für viele dieser einzigartigen Aufgaben sein. Nicht zuletzt bietet das Internet vielfältige Möglichkeiten, die in großer Zahl entstehenden, individuellen Produkte und Dienste möglichst gezielt anderen Menschen bekannt zu machen. Ich denke, vor allem auf unserer geistigen Ebene können wir noch sehr viel Neuland betreten. Im übertragenen Sinne stehen wir hier wohl vor einem Meer an Möglichkeiten, aus dem wir erst einen kleinen See geschöpft haben.

Es kann nicht von oben herab befohlen werden, daß Menschen gerne denken, lernen und kreativ sein sollen. Das muß von innen heraus kommen, was wohl am Besten in einer Umgebung (Gesellschaft) gelingt, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können. 

Nicht zuletzt können wir es uns einfach nicht mehr leisten, unser Geld in unnötiger Bürokratie, Ausbeutung und Zerstörung der Natur und sinnlosen Konkurrenzkämpfen zu verschwenden und die vielfältigen, menschlichen Fähigkeiten wie bisher nur sehr unvollständig zu nutzen.

Ganz zu schweigen von den riesigen Zinszahlungen, die wir mittlerweile für die hohen Staatsschulden leisten müssen. Der Beweis hierfür sind die rasant wachsenden Schulden- und Frustberge.

Das gemeinsame Ziel, das den nächsten wirtschaftlichen Aufschwung ermöglicht, lautet: alle in unserer Gesellschaft sollen sich weitestgehend wohlfühlen

Als ob das so einfach wäre, zu entscheiden, wie ich mich weitestgehend wohlfühlen soll. Bei dieser Entscheidung hilft das im Folgenden noch genauer formulierte, individuelle Ziel: "jeder in der Gesellschaft soll sein natürliches Wesen bestmöglich entfalten können – jeder soll der sein dürfen, der er wirklich ist".

Wenn wir in Zukunft damit aufhören, viele Menschen durch allerhand unnötige Verbote und "das kannst du nicht"-Hinweise, daran zu hindern, ihren individuellen Weg zu finden und vor allem auch zu gehen und sie stattdessen als Eltern und Lehrkräfte bestmöglich dabei unterstützen ihren individuellen Weg zu finden, dann wird jeder selbst auf natürliche Weise herausfinden, wie er sich wirklich wohlfühlen kann (Stichwort: Lebensaufgabe).

Warten wir ab, was passiert, wenn das herrschende System zusammenbricht. Wir werden dann live sehen, wie gerade denen der Boden unter den Füssen wegbricht, die besonders systemkonform, also mit besonders zahlreichen Verboten und  "das kannst du nicht"-Hinweisen, erzogen wurden (siehe hierzu meinen Vergleich der Bildungssysteme).

Es gilt nun aus dem genannten, gemeinsamen Ziel, das individuelle Ziel aller Menschen abzuleiten. Das Problem hierbei ist, daß die Grundbedürfnisse aller Menschen gleich sind, aber die Strategien, mit denen sie die Bedürfnisse befriedigen, sehr unterschiedlich. 

Im Folgenden geht es deshalb um die Formulierung der Grundbedürfnisse. Blenden Sie also für das bessere Verständnis Ihre Strategien, also die Art und Weise, wie Sie ein bestimmtes Bedürfnis befriedigen, während Sie die nachfolgenden Inhalte lesen, einmal aus. Bewerten Sie also nur, ob Sie die nachfolgend genannten Grundbedürfnisse auch haben.

Was brauchen alle Menschen grundsätzlich, daß sie sich weitestgehend wohl fühlen können ?

Ganz allgemein brauchen wir neben den Gaben der Natur (Nahrung, Rohstoffe für Kleidung und Wohnung,...) eine sinnvolle Aufgabe (Stichwort: Lebensaufgabe) und die Wertschätzung unserer Person durch unsere Mitmenschen. 

Aus diesen Grundbedürfnissen eines Menschen kann schließlich das individuelle Ziel jedes einzelnen Menschen abgeleitet werden:


Finde die Aufgabe, die wirklich am Besten zu Deinem Wesen passt und hilf aktiv mit, die Umgebung (Gesellschaft) aufzubauen, in der du diese Aufgabe auch ausführen kannst. Im Rahmen dieser Aufgabe können wir dann den bestmöglichen Beitrag zu unserem eigenen und zum Allgemeinwohl leisten. Es handelt sich dabei um die Lebensaufgabe und eben nicht um die bisher von vielen angestrebte sichere Geldverdienstquelle.


Woran können wir erkennen, ob wir unser gemeinsames und unser individuelles Ziel erreicht haben ?

Jeder von uns, der keine wirklich sinnvolle Aufgabe (mehr) hat, macht sich also umgehend auf den Weg, um möglichst viel über seine Begabungen, Charakterstärken und -schwächen, Leidenschaften und Werte herauszufinden.

Denjenigen, denen es gelingt, ihre Begabungen, ihre Charakterstärken, ihre Leidenschaften und ihre Werte zu erkennen und im Rahmen ihrer Lebensaufgabe zu entfalten, haben einen anstrengenden, aber äußerst erkenntnisreichen Reifeprozeß erfahren, in dem sie zu mündigen Menschen geworden sind.

Wer sich von seinen (häufig unnötigen) Ängsten und Zweifeln weitestgehend befreien konnte und an sich und seine Fähigkeiten ernsthaft glaubt, dem kann man auch zutrauen, daß er gemeinsam mit anderen eine Gesellschaft aufbauen kann, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können.


der praktikable Weg Bildlink-Pfeil

In diesem Abschnitt finden Sie nur eine kurze Beschreibung dieses Weges - folgen Sie dem Link, der Sie zu der verständlichen und ausführlichen Wegbeschreibung führt.
 

grafische Beschreibung:

die Schaubilder zur Realisierung der Vision 
 

 

Leseprobe  (PDF) 

Der Weg zum Lebensunternehmer

Auf dem Weg zum Lebensunternehmer geht es darum, unsere Werte und Gewohnheiten und deren Wirkung zu hinterfragen. Mit welchen Gewohnheiten tragen wir beispielsweise zu unserem Wohlbefinden bei, mit welchen fügen
wir uns Schaden zu.

Veröffentlicht am: 10.11.2014

101 Seiten

das Lebensunternehmer eBook als ePub

3,99 EUR

mit PayPal bezahlen


oder

überweisen Sie den Betrag direkt auf mein Konto bei der 1822direkt:
IBAN: DE42 5005 0222 1240 8600 89
BIC/SWIFT: HELADEF1822

oder

Bezahlen mit dem Minuto
Konzept |   Minuto-Zeitgutscheine

Widerrufsbelehrung

 

Als gemeinsame Diskussionsgrundlage können die von mir grob beschriebenen Ziele, Systeme, Werte und Regeln für eine unserer Zeit angemessenen Gesellschaft und das von mir formulierte Grundkonzept für ein neues Bildungssystem dienen. Dieses Bildungssystem ist das Fundament für die zuvor beschriebene, neue Gesellschaft. 


Entscheidungsplattform für direkte Demokratie

 

Die Diskussion könnte beispielsweise über die gemeinsame Lernumgebung bzw. die Entscheidungsplattform geführt werden. Über die genannten Internetplattformen können alle, die daran interessiert sind, daß es hinterher gut weitergeht, an der Neuformulierung unserer Gesellschaft mitwirken.

Wenn es gelingt, auf der Grundlage der bereits formulierten Ziele, Systeme, Werte und Regeln, die noch vielen fehlenden Details zu erarbeiten und wir dann den Weg konsequent gehen, dann wird es nach anfänglichen Schwierigkeiten nach der Währungsreform wieder gut weitergehen. 


Neuformulierung deshalb, weil es keinen Sinn macht, ein marodes Haus permanent in Stand zu setzen, wenn das Fundament brüchig ist. Dieses brüchige Fundament sind im übertragenen Sinne, die alten Werte, Regeln und Systeme. Es muss ein neues Haus mit solidem Fundament erbaut werden und es muss ein Weg gefunden werden, diese Übergangszeit bis das Haus gebaut ist, so sozialverträglich wie möglich zu gestalten.

Diese Neuformulierung ist notwendig, denn wie die vergangenen Jahrzehnte gezeigt haben, funktioniert die Methode mit den vielen kleinen Maßnahmen nicht, welche das System im Ganzen nicht total revolutionieren aber soweit verbessern sollen, dass es funktioniert. Diese Methode wenden jene an, denen es an Mut und Entschlossenheit fehlt.

der angemessene Lohn für die Anstrengungen Bildlink-Pfeil

Folgende Belohnung würden wir bekommen, wenn wir jetzt den Mut und die Tatkraft für einen Neuanfang aufbringen:

Wir werden stärker, besser und erfolgreicher werden!

Unser Leben wird sicherer und verlässlicher!

Unsere Lebensumgebung wird gerechter, friedlicher und die zwischenmenschlichen Beziehungen werden besser!

Unser Leben wird spannender und abwechslungsreicher! 

Das alles bekommen wir, wenn wir uns eine Lebensumgebung aufbauen, die das beste aus uns Menschen hervorholt!

die Details beschreibe ich am Anfang dieses Artikel ...

 

Wir haben das Ziel erreicht, wenn wir folgendes ernsthaft von uns selbst und von der Gesellschaft in der wir leben behaupten können.

Wir:

  • haben alle die gleichen Chancen, das Beste aus unserem Leben zu machen, weil wir Zugang zu einem Bildungssystem haben, daß mündige Menschen ausbildet, die kompetent mit den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien umgehen können und vor allem bestmöglich darin gefördert werden, daß sie ihre Lebensaufgabe erkennen und später auch ausführen können
    (anstatt wie jetzt wo Bildung und attraktive Aufgaben immer noch von eigentlich völlig unwichtigen Kriterien wie dem grundsätzlichen Menschentyp, der Rasse, dem Elternhaus bzw. Geld und/oder einflussreichen Beziehungen abhängen)

  • nehmen aktiv am Leben teil und haben zahlreiche Bedürfnisse, die möglicherweise auch andere im Rahmen ihrer individuellen Aufgabe befriedigen können 
    (anstatt wie jetzt, wo sich immer mehr so weit es geht einschränken und damit aktiv dazu beitragen, daß immer mehr Menschen nichts Sinnvolles zu tun haben)

  • können anderen Menschen bestmöglich dabei helfen, deren Bedürfnisse und Wünsche zu erfüllen, beispielsweise indem wir ihnen dabei helfen, ein Unternehmen aufzubauen und sinnvolle Produkte und Dienste zu entwickeln
    (anstatt zuhause zu sitzen und zu jammern, daß alles immer schlechter wird)

  • sind innerlich wirklich zufrieden und möchten deshalb auch, daß sich der jeweils andere wohlfühlt
    (anstatt unseren Frust über unsere Unzufriedenheit an unseren Mitmenschen abzulassen)

  • sind wirklich sehr gut, in dem, was wir tun 
    (anstatt uns unsere Kompetenzen einzureden und die Verantwortung für unsere Fehler auf unsere Mitmenschen abzuwälzen und so tiefste Unwohlgefühle (Zorn, Haß,...) bei anderen zu erzeugen)

  • dürfen gemeinsam mit den jeweiligen Experten und Politikern (Moderatoren) aktiv an den politischen Entscheidungen, im Rahmen einer direkten Demokratie teilnehmen
    (anstatt wie jetzt, wo wir alle 4 Jahre unsere Repräsentanten wählen, die uns alles mögliche versprechen und dann doch in ihrem und im Sinne mächtiger Interessengruppen handeln)

  • können selbst für unseren Lebensunterhalt sorgen und so wirksam dazu beitragen, die Steuer- und Soziallasten zu reduzieren
    (anstatt wie jetzt wo viele von staatlichen Almosen leben müssen und dem eigenen Leben keinen Sinn geben dürfen)

hier die ausführliche Beschreibung der Belohnung ...


Auf diesem Wege werden zahlreiche Aufgaben entstehen, die heute noch in keinem Berufsverzeichnis zu finden sind und es werden vielfältige, bisher völlig undenkbare Produkte und Dienste entstehen, die ganz wesentlich auf den technischen Möglichkeiten des Internets beruhen.

Zusammenfassung Bildlink-Pfeil

Der mündige Mensch, der seine Begabungen, Leidenschaften und Werte im Rahmen seiner Lebensaufgabe entfalten und der sich durch die kompetente Nutzung der modernen Informations- und Kommunikationstechnologien autodidaktisch in beliebige Themen-/Fachgebiete einarbeiten und effektiv Probleme lösen kann, wird sich schließlich mit seinen mündigen Mitmenschen gemeinsam die Umgebung (Gesellschaft) schaffen, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können.

Diese baut auf folgenden Grundsystemen auf:

  • einem für alle zugänglichen Bildungssystem, das eine wirkliche Chancengleichheit unter den Menschen schafft, weil es mündige Menschen ausbildet, die kompetent mit den modernen Informations- und Kommunikationstechnologien umgehen können und das vor allem dem Einzelnen die Kompetenzen beibringt, die es ihm und seinen Mitmenschen ermöglichen, die jeweilige Lebensaufgabe zu erkennen und später auch ausführen zu können

  • einem politischen System, das es uns ermöglicht, gemeinsam mit den jeweiligen Experten und Politikern (Moderatoren) aktiv an den politischen Entscheidungen, die letztendlich unser Wohlergehen bestimmen, im Rahmen einer direkten Demokratie teilzunehmen

    So wird gewährleistet, daß die Entscheidungsprozesse für die jeweils interessierte Öffentlichkeit transparent und die letztendlichen Entscheidungen bestmöglich auf das Allgemeinwohl ausgerichtet sind.

  • einem wirtschaftlichen System, bei dem wir gemeinsam darauf achten, daß unsere natürlichen Ressourcen geschont werden und bei dem wir unsere eigenen Ressourcen, also unsere Begabungen, Leidenschaften und Werte, bestmöglich entfalten können

Ich hoffe ich konnte Sie motivieren selbst aktiv mitzumachen!

Motiviert ist man in der Regel dann, wenn man ein klares und erreichbares Ziel vor Augen hat, einen praktikablen Weg kennt, um das Ziel zu erreichen und davon überzeugt ist, einen angemessenen Lohn für die Anstrengungen zu bekommen, die notwendig sind, um das Ziel zu erreichen.

 

Share this

 

Print Friendly and PDF

 

Training zum ganzheitlich denkenden Lebensunternehmer

 

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage oder wenn Sie mit Biomasse ihren eigenen Strom erzeugen.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbstgewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

 

Lebensunternehmer werden

Lebensunternehmer trainieren


 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

 

Loading

 

 


Coaching: Lebensunternehmer werden