neue Gesellschaft - das Entscheidungssystem

 

Print Friendly and PDF

 

zurück zur Hauptseite

Vergleich der Gesellschaftssysteme:

Am einfachsten ist es die Unterschiede zwischen alt und neu zu erkennen, wenn man das Alte und das Neue direkt miteinander vergleicht.

alte Gesellschaft 

Repräsentative Demokratie, bei der die vom Volk gewählten Repräsentanten, die Entscheidungen anstelle ihrer Wähler treffen (wir geben unsere Stimme einem Politiker)

Wie lief das Ganze aber viele Jahrzehnte lang tatsächlich ab ? Es wird erst dann reagiert, wenn die Probleme bereits sehr ernsthaft ihre negative Wirkung entfalten, die betreffenden Probleme werden dann auf möglichst einfachem (nicht bestem) Wege gelöst, anstatt die Ursachen dieser Probleme zu beseitigen. Komplexe Probleme werden häufig mit Hilfe von bis in das kleinste Detail geplanten Einzelmaßnahmen gelöst. 

Es wird gestritten und gerungen, ob ein Problem überhaupt besteht bzw. gelöst werden muss, dabei wird das Bestehende schöngeredet und konstruktive Kritik wird niedergeschmettert mit an den Haaren herbeigezogenen Bedenken. 

Falls das Problem unbedingt gelöst werden muss, werden nur kleine Schritte gemacht, für die aber umfassende Pläne geschmiedet und detaillierte Regelwerke mit detaillierten Einzelanweisungen erstellt werden, um so die Illusion in die Welt zu setzen, für jede (auch zukünftige) Frage eine vorgefertigte Antwort zu haben. Diese komplizierten Pläne und Regelwerke schränken den Handlungsspielraum und die Gestaltungsfreiheit der Menschen, die das Ganze praktisch ausführen sollen, soweit ein, daß sie das eigentlich Richtige nicht mehr machen können.

Wenn die Kritik derer, die das Ganze in den unteren Schichten der Hierarchien ausführen müssen, überhaupt oben ankommt, so folgen dieser nur mit Widerwillen entsprechende Taten, denn es wird von Mal zu Mal schwieriger, auch nur kleinste Änderungen an diesen umfassenden, mit jeder Änderung komplizierter werdenden Plänen und Regelwerken durchzuführen.

Ein großes Unwesen der repräsentativen Demokratie ist es, den Bürger weitestgehend zu entmündigen und ihn so wirksam davon abzuhalten, Verantwortung für sich und die Gesellschaft zu übernehmen. Die wenigen die es trotzdem getan haben, mußten erfahren, daß sie zwar ihre Meinung kundtun können und ihre Ideen vorbringen können, daß es aber letztendlich die politische Klasse bzw. diejenigen, die die Ideen entgegennehmen nicht wirklich interessiert.

Ein anderer, schwerwiegender Kritikpunkt ist, daß es sowohl für einzelne Personen (Spitzenpolitiker, Verbandsvorstände, Vereinsvorstände,...) als auch Gruppen (Parteien, Verbände, Vereine,...) darum ging,  ihre Interessen gegen andere Personen und Gruppen ohne Rücksicht auf das Allgemeinwohl durchzusetzen, anstatt darum, Lösungen zu finden, die dem Allgemeinwohl bestmöglich dienen. 

Die grundsätzlichen Entscheidungen treffen also in der Regel nicht einmal die Repräsentanten, sondern mächtige Interessengruppen, die dem Hauptziel aller Politiker sehr entgegenwirken können. Dieses Hauptziel aller Politiker (Regierung und Opposition) lautet: "Ich möchte möglichst gut und lange von der Politik leben":


neue Gesellschaft

Direkte Demokratie, bei der die mündigen Problemlöser und Autodidakten die kurzfristigen Entscheidungen selbst treffen (wir haben eine eigene Stimme) 

Ziel: 

Alle sollen von der Vielfalt der Erfahrungen, Erkenntnisse, Ideen und Argumente jedes Einzelnen profitieren können.

Möglichst viele Menschen sollen sich für ihre gemeinsame Zukunft, die im Rahmen politischer Entscheidungen bestimmt wird, interessieren, weil sie diese Entscheidungen wirksam mit beeinflussen können. Die Entscheidungsprozesse sollen für die jeweils interessierte Öffentlichkeit transparent und die letztendlichen Entscheidungen bestmöglich auf das Allgemeinwohl ausgerichtet sein. 

Der Einfluß von Korruption, Machtbeziehungen und ausschließlichen Profitinteressen der Wenigen, bei denen sich die Macht konzentriert, wird minimiert und zwar deshalb, weil die direkte Demokratie die Macht auf die Vielen verteilt und die Entscheidungsprozesse über das Internet protokolliert werden und öffentlich zugänglich sind.

Weg:

Die bessere Alternative zur repräsentativen Demokratie ist, daß mündige Problemlöser und Autodidakten gemeinsam mit den jeweiligen Experten und Politikern (Moderatoren) die Entscheidungen treffen. Eine beim Volk angestellte Regierung realisiert die jeweiligen Lösungen dann.

Wir können die Gesellschaft im Rahmen einer direkten Demokratie in unserem Sinne mit beeinflussen. Nicht nur das - auf diesem Wege wird sich die Gesellschaft im Sinne aller, die sie aktiv mitgestalten möchten, entwickeln, statt wie bisher im Sinne großer und mächtiger Interessengruppen. Alle können von der Vielfalt der Erfahrungen, Erkenntnisse, Ideen und Argumente jedes Einzelnen profitieren.

Wie und von wem welche Entscheidungen konkret getroffen werden sollen, habe ich an einer anderen Stelle beschrieben: kurzfristige Entscheidungen | langfristige Entscheidungen

 

die Existenzsicherung | das Wirtschaftssystem

 

 

Share

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Weitere Websites von mir:

 

>> Lebensunternehmer-Training - netzwerkkompetenz.org

>> optimale Berufswahl - leb-dein-leben.info

>> sich bestmöglich entwickeln - das-lernen-lernen.info

 

>> Technik sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen ***

*** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** 

*** Informationswerkzeuge ***

***  Kommunikationswerkzeuge ***

***  Kooperationswerkzeuge *** 

***  Selbst Strom erzeugen und Energie sparen ***