Gibt es sinnvolle Alternativen zu den großen Suchmaschinen ?

 

Print Friendly and PDF

Diese Suchmaschinen liefern zwar zu allen erdenklichen Themen/Aufgaben Informationen, aber häufig nicht in der erforderlichen Qualität und auch mehr oder weniger versteckt unter den vielen gefundenen Treffern.

Vor allem für diejenigen, die sich vorwiegend im Rahmen eines bestimmten Themas oder einer Aufgabe informieren, wären spezielle Such- und Bewertungsdienste, die für sie qualitativ hochwertige Informationsquellen bzw. Informationen auswählen und schnell und gezielt auffindbar bereitstellen, eine Bereicherung.

Problem
Leider gibt es bisher nur wenig qualitativ hochwertige spezielle Such- und Bewertungsdienste. So gibt es beispielsweise auch viele der in meinen Fallbeispielen erwähnten speziellen Suchdienste, die ich im Zeitraum vom Juni 2000 bis etwa Juni 2003 dokumentiert habe, heute nicht mehr. Dies liegt sehr wahrscheinlich daran, daß diese Dienste grundsätzlich aus den verschiedensten Gründen (fehlende Netzwerkkompetenz der Anwender, unbekannt, schlecht betreut,...) zu selten genutzt werden und die betreffenden Anbieter deshalb die Freude daran verlieren.

Ein wesentlicher Grund für die spärliche Nutzung der Dienste dürfte der sein, daß viele Anwender sich der Illusion hingeben, daß sie nach entsprechenden Einwort-Suchanfragen bei Suchmaschinen  eine nach Relevanz zur Suchanfrage geordnete Liste mit Antworten bzw. Lösungen (Informationen aus den unterschiedlichsten Informationsquellen) bekommen und so im Grunde mit einem Minimum an Kreativität und Fach- und Erfahrungswissen ein Maximum an Informationen bekommen. Daß dies tatsächlich eine Illusion ist, habe ich an anderer Stelle bereits ausführlich beschrieben. 

Vielfältige und hochwertige spezielle Such- und Bewertungsdienste, die von vielen unterschiedlichen, voneinander unabhängigen Anbietern (und letztendlich auch Anwendern) betrieben werden, wären aber eine sichere und langfristige Lösung, um der Gefahr eines globalen und konkurrenzlosen Suchsystems, das als weltweite Zensurmaschine und damit zur gezielten Manipulation mißbraucht werden könnte, zu begegnen.

Nicht zuletzt könnte man auf diesem Wege auch dafür sorgen, daß Informationen auf Grund ihrer wertvollen Inhalte in den vorderen Rängen der Trefferlisten der Suchmaschinen gelistet werden und nicht, weil der Anbieter entsprechend dafür bezahlt hat - nämlich an den Suchmaschinenanbieter oder an einen entsprechenden Suchmaschinen-Optimierer. 

Loesung
Im Grunde gibt es dafür zwei Lösungswege: 

  • wettbewerbsfähige Suchtechnologien staatlich fördern, zwei praktische Beispiele hierfür sind das französische Quaero-Projekt und das deutsche Förderprogramm Theseus des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie

  • alternative Suchmodelle, die durch ihre technische Konstruktion nicht monopolisierbar sind und den Wettbewerb bzw. die optimalen Vergleichsmöglichkeiten zwischen unterschiedlichen Anbietern ermöglichen 

Ein alternatives Suchmodell, das durch seine technische Konstruktion nicht monopolisierbar ist, ist die von mir entwickelte "universelle Suchstrategie" bzw. der 2. Schritt "Suche mit speziellen Such- und Informationsdiensten". 

Die Voraussetzung hierfür sind vielfältige und qualitativ hochwertige spezielle Such- und Bewertungsdienste, die von vielen unterschiedlichen, voneinander unabhängigen Anbietern (und letztendlich auch Anwendern) betrieben werden (siehe meine Existenzgründungsidee). Nicht zuletzt wäre dieses alternative Suchmodell auch ein möglicher Weg, um die bei dem Ranking-Algorithmus von Google festgestellten Mängel zu beheben.

  Hinweis
Diese Suchmethode könnte übrigens mit Hilfe des von mir beschriebenen Informationsagenten weitestgehend automatisiert werden.


Informationsagent als Alternative zu Suchmaschinen

 

Bei diesen speziellen Such- und Bewertungsdiensten geht es letztendlich darum, aus dem weiter wachsenden Internetangebot für ganz bestimmte Zielgruppen, die beispielsweise ganz spezielle Aufgaben erfüllen, sich mit ganz bestimmten Themen beschäftigen oder sehr ungewöhnliche Hobbies haben, interessante Informationen, Dienste, Methoden und Werkzeuge ausfindig zu machen, diese nach den in meinem Lehrgang beschriebenen und natürlich auch eigenen Kriterien zu bewerten (diese Bewertung erfolgt durch die Anbieter und Anwender), deren Nutzen kurz und prägnant zu beschreiben und im Rahmen einer entsprechenden Internetquellensammlung bzw. einer speziellen Wissensdatenbank zusammenzustellen.

Diese speziellen Such- und Bewertungsdienste helfen dem Anwender bestmöglich dabei, selbst zu entscheiden, welche Internetquellen er für seinen jeweiligen Bedarf nutzen möchte und welche Quellen und Informationen er als tatsächlich relevant und qualitativ hochwertig beurteilt. Bei einer Suchmaschine dagegen entscheidet der betreffende Anbieter bzw. entsprechende (nicht öffentlich zugängliche) Software-Algorithmen, welche Informationsquellen angezapft werden und letztendlich auch welche Informationen im Suchergebnis (an welcher Stelle in der Trefferliste) erscheinen.

Die geschickte Kombination aus menschlicher Intelligenz und der jeweils geeigneten Such- und Bewertungsdienste ermöglicht dem Anwender eine äußerst flexible, weitestgehend Anbieter-unabhängige Nutzung der Internetdienste und Werkzeuge und bietet ihm zudem größtmöglichen Schutz für seine vertraulichen Daten und vor Manipulationen, etwa daß bestimmte Informationen gefiltert oder zahlungskräftige und mächtige Diensteanbieter bevorzugt werden

  Hinweis
Diese speziellen Such- und Bewertungsdienste bzw. die Internetquellensammlungen, die mit Hilfe dieser Dienste immer auf den aktuellen Stand gebracht werden können, sind letztendlich auch das Fundament für den bereits erwähnten Informationsagenten

Mit Hilfe gemeinsamer Web-Standards und der für den effektiven Datenaustausch geeigneten, offenen Schnittstellen (Stichwort "XML"), könnte der Informationsagent auf eine qualitativ hochwertige und mit Metadaten (Stichwort: Semantic Web) beschriebene Auswahl von Internetquellen zugreifen. Diese vielfältigen und qualitativ hochwertigen speziellen Such- und Bewertungsdienste  bzw. die Internetquellensammlungen, die mit Hilfe dieser Dienste aktualisiert werden, sind also optimale Startpunkte für tiefergehende Recherchen, die der Agent anstelle seines Benutzer durchführt.

ein kurzes Szenario hierzu:

Ihr persönlicher Informationsagent, der letztendlich eine webbasierte Anwendung ist, ermöglicht Ihnen die direkte Kommunikation mit allen aktuell vorhandenen speziellen Such- und Bewertungsdiensten. Konkret bedeutet das, daß Sie in der Benutzeroberfläche des Agenten ein entsprechendes Suchformular auswählen, mit dessen Hilfe Sie die jeweils gewünschten Informationen näher beschreiben können. 

Zur groben Beschreibung dient ein Katalog, über den die jeweils relevante(n) Themen/Aufgaben grob ausgewählt werden können. Die jeweils gewünschte Information kann dann mit Hilfe von relevanten Stich- und Schlagwörter, die den eingangs ausgewählten Themen/Aufgaben von den betreffenden Diensteanbietern zugeordnet wurden, mehr oder weniger genau präzisiert werden. 

Der  Agent verbindet sich dann mit den Websites der jeweils relevanten Such- und Bewertungsdienste und nutzt deren Ontologien bzw. Metadaten um die vom Anwender gewünschten vorher beschriebenen Informationen zu beschaffen.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Hört sich gut an, mal was ganz anderes. Und so beschrieben, daß man es sich vorstellen kann.

hört sich gut an, dieser Agent, aber so einer müßte halt erst mal programmiert werden, als Grundtyp denk ich, und dann anpassbar an den jeweiligen Nutzer bzw. die jeweilige Firma und leicht aktualisierbar, weil das Web ändert sich ja ständig.
das ist bestimmt nicht einfach zu machen, und wird eine schöne Vorlaufzeit haben, bis er auf den Markt gebracht werden kann.
Aber auf die Idee muß man erst mal kommen, die hat was.

V.

Bild von Martin Glogger

Danke :-)

Der Informationsagent könnte einige der in meinem Lehrgang beschriebenen Schritte automatisieren und so dem Anwender der ganz bestimmte Themen bzw. Aufgaben hat eine wertvolle Hilfe sein.

Der Agent wäre der maschinelle Teil eines Netzwerks aus Anwendern mit bestimmte Themen bzw. Aufgaben und Diensteanbietern, die die jeweils relelvanten Informationsquellen, gut dokumentiert, auf ihren Sites bereitstellen. Diese gut sortierten u. dokumentierten Infoquellen können dann vom Agenten abgerufen und an die jweiligen Anwender verteilt werden.

 

Tu was du liebst und setze dich aktiv für eine freie und gerechte Gesellschaft ein, in der jeder sein Bestes geben kann und will!
 

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

Die Inhalte dieser Website richten sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein grobes Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie Sie sich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen können und vieles mehr

Weitere Inhalte von mir:

Workshops, Lernvideos, eBooks und Coachingdienste zu den Themen:

>> mach was du liebst (Selbstentfaltung)

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge