Das Buch "Netzwerkkompetenz warum ?" - Kurzbeschreibung

 

Print Friendly and PDF

zurück zur Hauptseite

Warum das Buch entstanden ist und wie es mit den anderen Inhalten zusammenhängt?

In dem Buch "Netzwerkkompetenz - warum?" habe ich die grundlegenden Systeme und Regeln für eine erreichbare Wohlfühl-Gesellschaft erdacht.

Diese Grundbausteine für die neue, wirklich artgerechte Lebensumgebung, habe ich dann auf dieser Website "Onlinetechniker.de" mit Hilfe von entsprechenden Frage-Antwort-Paaren noch ganz detailliert beschrieben.

In dem Lehrgang "Netzwerkkomptenz - wie? beschreibe ich sehr umfassend, wie der Einzelne sich auf diese neue Gesellschaft vorbereiten kann.

Diese Workshops und Coachingdienste sind alle auf der Grundlage dieses Lehrgangs entstanden und sollen die Teilnehmer dabei unterstützen, die Fähigkeiten bzw. Kompetenzen zu trainieren, mit denen sie aktiv am Aufbau der neuen Gesellschaft mitwirken können.

Nur wenn wir diese Werte und Gewohnheiten leben, können wir den neuen Systemen und Regeln ihren Sinn geben. Nur so kann diese Wohlfühl-Gesellschaft jetzt entstehen und langfristig bestehen!

 

Der Bauplan für eine Gesellschaft, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können.

Wer fühlt sich denn nicht wohl bei uns in der Gesellschaft ?

Beispielsweise die vielen Millionen Menschen, die in unserer Gesellschaft von staatlichen Almosen leben müssen und ihrem Leben keinen Sinn geben dürfen oder die vielen Millionen Menschen, die Monat für Monat riesige Steuer- und Sozialabgaben, wegen der vielen ungelösten Gesellschaftsprobleme, leisten müssen. Nicht zu vergessen ist auch unser gigantisches Schuldenproblem. Wie viele würden sich wohl nicht mehr sehr wohlfühlen, wenn sie sich ernsthaft mit den Konsequenzen auseinandersetzen würden, die es für sie als Einzelner hat, wenn wir in den nächsten Jahren den gigantischen Schuldenberg, den wir als Gesellschaft aufgehäuft haben, zwangsweise abtragen müssen.

Das gemeinsame Ziel lautet also: alle in unserer Gesellschaft sollen sich weitestgehend wohlfühlen

Ein schönes Ziel aber letztendlich doch eine utopische Forderung ?

Dieses Ziel ist keine utopische Forderung, sondern schlichtweg die Grundlage für den nächsten wirtschaftlichen Aufschwung, den wir dringend benötigen, wenn wir unseren materiellen Wohlstand erhalten und Frieden und innere Zufriedenheit finden wollen.

Warum soll das so sein ?

Der nächste wirtschaftliche Aufschwung wird nur dadurch ermöglicht, daß nicht wie bisher einige wenige, sondern möglichst viele mündige Menschen ihre Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten. Auf diesem Wege können sie völlig neue Aufgaben (Berufe) für sich und ihre Mitmenschen entdecken. Aufgaben, die heute noch in keinem Berufsverzeichnis zu finden sind. Diese einzigartigen Aufgaben können nur Menschen ausführen, im Gegensatz zu den einfachen Tätigkeiten, die mehr und mehr von unseren computergesteuerten Maschinen erledigt werden. 

Ganz wichtig hierbei ist die Tatsache, daß Maschinen unschlagbar günstig und äußerst effizient arbeiten und deshalb für Routinearbeiten und auch viele Spezialaufgaben nicht mehr wegzudenken sind. Nicht zuletzt können diese Spezialaufgaben von Menschen gar nicht in der geforderten Qualität ausgeführt werden.

Aus den genannten Gründen müssen wir uns die Aufgaben selber schaffen. Während wir heute sehr viel Steuergelder ausgeben, um diese Aufgaben künstlich zu schaffen, beispielsweise in Form von ABM-Stellen, Überproduktionen, etwa in der Automobilbranche, völlig fragwürdige Produkte, allerlei unnötige Dienste oder viele Beamtenposten, könnten wir viele, viele einzigartige Aufgaben gewinnbringend auf natürlichem Wege entdecken, indem wir unsere Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten.

Die neue Wirtschaftsplattform Internet wird die Grundlage für viele dieser einzigartigen Aufgaben sein. Nicht zuletzt bietet das Internet vielfältige Möglichkeiten, die in großer Zahl entstehenden, individuellen Produkte und Dienste möglichst gezielt anderen Menschen bekannt zu machen. Ich denke, vor allem auf unserer geistigen Ebene können wir noch sehr viel Neuland betreten. Im übertragenen Sinne stehen wir hier wohl vor einem Meer an Möglichkeiten, aus dem wir erst einen kleinen See geschöpft haben.

Es kann nicht von oben herab befohlen werden, daß Menschen gerne denken, lernen und kreativ sein sollen. Das muß von innen heraus kommen, was wohl am Besten in einer Umgebung (Gesellschaft) gelingt, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können. Nicht zuletzt können wir es uns einfach nicht mehr leisten, unser Geld in unnötiger Bürokratie, Ausbeutung und Zerstörung der Natur und sinnlosen Konkurrenzkämpfen zu verschwenden und die vielfältigen, menschlichen Fähigkeiten, wie bisher nur sehr unvollständig zu nutzen.

Ganz zu schweigen von den riesigen Zinszahlungen, die wir mittlerweile für die hohen Staatsschulden leisten müssen. Der Beweis hierfür sind die rasant wachsenden Schulden- und Frustberge. Dieses Jahr steht uns beispielsweise die höchste Neuverschuldung seit dem Bestehen der BRD bevor - denken Sie hierbei auch an die bereits bestehenden, riesigen Schulden.

Klappentext:

Im Moment fehlt unserer Gesellschaft ein gemeinsames Ziel, in dem jeder von uns auch einen großen Nutzen für sich selbst erkennen kann. Praktische Beispiele für solche Ziele aus der jüngsten Vergangenheit waren der Wiederaufbau des Landes nach dem 2. Weltkrieg oder die gemeinsame Anstrengung, im Rahmen einer sozialen Marktwirtschaft den materiellen Wohlstand (Haus, Auto, schöne Kleidung und Möbel,...) für einen Großteil der Bevölkerung zu schaffen.

Eine Gesellschaft, die keine gemeinsamen Ziele mehr verfolgt, wird ihren materiellen Wohlstand, den sie sich in Zeiten gemeinsamer Anstrengungen und konstruktiver Zusammenarbeit erarbeitet hat, wieder verlieren und vor allem den inneren Wohlstand (Frieden und innere Zufriedenheit), der auf dem materiellen aufbaut, niemals bekommen. Die Grundlage für diesen inneren Wohlstand ist übrigens eine Aufgabe, in der wir unsere Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten können (und nicht die sichere, möglichst lebenslange Geldverdienstquelle).

Damit sich also diese in der Weltgeschichte nur allzu oft bewiesene Erkenntnis nicht bewahrheitet, formulieren wir einfach ein gemeinsames Ziel: nämlich daß jeder von uns sich auf den Weg macht, seine ihm von der Natur zugeteilte Lebensaufgabe zu erkennen und auszuführen.

Nicht wenige werden diese Idee als Idealvorstellung abwerten, die in der Praxis nicht umsetzbar ist. Ich aber behaupte, es ist die optimale Lösung für ein sehr großes Problem unserer Zeit: Während es vor nicht einmal 100 Jahren den Menschen in den Industriegesellschaften noch an fast allen lebensnotwendigen Dingen (Nahrung, Kleidung,...) mangelte, hatten sie einen Überfluß an Arbeit (6 Arbeitsage pro Woche, 10 Stunden am Tag,...). Heute dagegen haben wir einen Überfluß an den lebensnotwendigen Dingen (die prall gefüllten Regale der Lebensmittelmärkte,...), aber einen Mangel an sinnvoller Arbeit.

Dieser Mangel an sinnvoller Arbeit könnte dadurch beseitigt werden, daß jeder Mensch seine Begabungen, Leidenschaften und Werte entfaltet und sich im Rahmen seiner einzigartigen Lebensaufgabe bestmöglich zu seinem und zum Wohle aller einbringt.

Die große Vision dahinter ist, daß Menschen, denen es gelungen ist, ihre Begabungen, ihre Charakterstärken, ihre Leidenschaften und ihre Werte zu erkennen und im Rahmen ihrer Lebensaufgabe zu entfalten, einen anstrengenden, aber äußerst erkenntnisreichen Reifeprozeß erfahren haben, in dem sie zu mündigen Menschen geworden sind.

Wer sich von seinen (häufig unnötigen) Ängsten und Zweifeln weitestgehend befreien konnte und an sich und seine Fähigkeiten ernsthaft glaubt, dem kann man auch zutrauen, daß er gemeinsam mit anderen eine Umgebung schaffen kann, in der wir uns alle weitestgehend wohlfühlen können.

Wie diese Umgebung genau aussieht, welche Rolle jeder Einzelne dabei spielt und wie sie binnen weniger Generationen realisiert werden kann, beschreibe ich in meinem Buch.

zurück zur Hauptseite

 

Share

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

Die Inhalte dieser Website richten sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein grobes Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie Sie sich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen können und vieles mehr

Weitere Inhalte von mir:

Workshops, Lernvideos, eBooks und Coachingdienste zu den Themen:

>> mach was du liebst (Selbstentfaltung)

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge