Probleme des passiven Lernens beim Frontalunterricht und mögliche Lösungen

 

Print Friendly and PDF

<< zurück - Inhaltsverzeichnis - weiter >>

 

die Hauptmängel des Frontalunterrichts sind:

...Einwegkommunikation anstatt Informationsaustausch...

...Der Lernende nimmt am Unterrichtsgeschehen vor allem die passive Rolle des "aufmerksamen" Zuhörers ein...

frontalunerricht passiv lernen

Während des Unterrichts sitzen Sie und die anderen Lernenden bis auf einige wenige Ausnahmen, wie etwa einer Zwischenfrage, passiv da und hören den Ausführungen des Lehrers zu. Während der Lehrende das Wissen vermittelt, tun sich bei Ihnen mehr und mehr Fragen auf, bis Sie schließlich den Faden komplett verlieren und den Ausführungen des Lehrers nicht mehr folgen können. Um die mit Lerninhalten vollgepackte Unterrichtsstunde nicht zu stören oder weil Sie nicht sicher sind, ob es eine Frage ist, auf die andere unangenehme Kommentare abgeben könnten, bleiben Sie weiter passiv sitzen, obwohl kein Wissen mehr vom Lehrer zu Ihnen transportiert wird - also Einwegkommunikation anstatt Informationsaustausch. 

Der Lernende nimmt am Unterrichtsgeschehen vor allem die passive Rolle des (aufmerksamen) Zuhörers ein. Es ist aber eine Tatsache, daß der Mensch am meisten lernt, wenn er etwas tut, beispielsweise Fragen stellen, etwas zusammenbasteln oder Theater spielen. Die erzwungene passive Rolle im traditionellen Unterricht hat oftmals eine demotivierende Wirkung. Das Ziel von Aus- und Weiterbildung sollte aber ein motivierter Mitarbeiter/Schüler sein, der sich beim Lernen und Arbeiten als selbstbestimmt erlebt und seine Fähigkeiten erweitern will. Das traditionelle Bildungssystem bietet dem Lernenden leider nur wenig Möglichkeiten, selbstbestimmt und selbstorganisiert zu lernen.  

 

1. zuhause am PC: individuellen Zugang zu den Lerninhalten finden und Grundlagenwissen erarbeiten

 

zuhause-am-pc-grundlagen-lernen

2. im gemeinsamen Lernraum vor Ort: das eigene Wissen präsentieren und zur Diskussion stellen, fragen, diskutieren

hinweis
Im Prinzip kann dieser Lernraum auch im Internet abgebildet und verfügbar gemacht werden.

 

in-der-gruppe-das-wissen-anwenden

 

Die Lernenden sitzen nicht mehr passiv im Unterricht, sondern arbeiten im Rahmen von Projekten, die sie interessieren, konstruktiv zusammen und sammeln dabei die so wertvollen, eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse. Die Projektthemen müssen so gewählt werden, daß entsprechende Projektgruppen gebildet werden können. Grundsätzlich können die Lernenden, mit Hilfe eines Computers mit Internetzugang, von jedem Ort aus (zuhause, im Unternehmen, ...) an diesen Projekten teilnehmen.

Kommt der Lernende beim Erarbeiten der Problemlösung nicht mehr weiter, so bekommt er vom Lehrenden lediglich eine Hilfestellung, etwa in Form von auf die Lösung hinführenden Fragen, nicht aber einen konkreten Lösungsweg. Eine wichtige Unterstützung findet der Lernende auch darin, daß er mit anderen Lernenden, aber auch mit Experten und Fachinteressierten, die nicht direkt in das Unterrichtsgeschehen eingebunden sind, zusammenarbeitet.

Die Kooperation mit anderen, die ein wesentlicher Bestandteil des Konstruktivismus ist, bietet die Möglichkeit, rasch eine Antwort auf eine spezielle Frage zu finden, das Für und Wider eines Sachverhalts oder die Folgen eines Problems zu diskutieren und damit das eigene Wissen effektiv zu erweitern. Außerdem fühlt man sich mit den betreffenden Schwierigkeiten nicht alleine konfrontiert, weil man so beispielsweise feststellt, daß auch andere mit den jeweiligen Lerninhalten zu kämpfen haben.

Der wohl wichtigste Vorteil, den die Zusammenarbeit mit anderen bietet, ist der, daß im Rahmen einer Diskussion das selbst konstruierte Wissen auf seine Richtigkeit hinterfragt werden kann.

 

<< zurück - Inhaltsverzeichnis - weiter >>

 

 

Share

Was du jetzt tun kannst ...

oder

Werde Lebensunternehmer oder helfe anderen dabei, es zu werden!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

Logo

Die Inhalte dieser Website richten sich an alle, die nach einer echten Alternative zu unserem jetzigen System suchen.

Dazu gibt es: Workshops und Coachings | ein grobes Lebenskonzept | die ganzheitliche Lösung für eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut | eBooks | eine FAQ zur Klärung vieler Detailfragen zum Thema "das Leben unternehmen" | der Lebensunternehmer-Blog | den Bauplan für eine neue Gesellschaft | die Projektidee zu einer Internet-Entscheidungsplattform | News | das Grundkonzept für ein neues Bildungssystem | Vorschläge wie Sie sich an diesem Webprojekt aktiv beteiligen können und vieles mehr

Weitere Inhalte von mir:

Workshops, Lernvideos, eBooks und Coachingdienste zu den Themen:

>> mach was du liebst (Selbstentfaltung)

>> optimal wachsen und gedeihen

>> das Internet sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen *** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** Informationswerkzeuge ***  Kommunikationswerkzeuge ***  Kooperationswerkzeuge