Wie können wir so zusammenarbeiten, daß der Einzelne sich optimal entfalten kann ?

 

Print Friendly and PDF

 

freie Kooperation

Was ist der Unterschied zwischen freier Kooperation in Netzwerkprojekten und der industriellen Teamarbeit ?

 

Während bei der Teamarbeit, die Teammitglieder mit dem Konkurrenzdruck der Gruppe und dem gesellschaftlichen Einkommenszwang zur Zusammenarbeit gezwungen werden, geht es bei der freien Kooperation darum, die Herzen der Partner mit Hilfe gemeinsamer Visionen, Ziele und Werte zu verbinden und sie so zur konstruktiven Zusammenarbeit zu befähigen. Sinn und Freude sollen die Menschen von innen heraus motivieren, statt sie wie bisher oft mit Geld- und Konkurrenzdruck von oben herab zur Teamarbeit zu zwingen.

weiterlesen ...

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

Hallo,

Ja, die Unterschiede sind ein bißchen krass, aber einen gewissen Druck (Geld oder Konkurrenz, was auch immer) wird es auch später geben, denn ein Projekt soll ja auch mal fertig werden, es gibt meistens auch andere Gruppen, die an der gleichen Sache arbeiten, und wenn die schneller fertig sind und eine bessere Lösung haben, dann machen die das Rennen.
Aber es stimmt schon, viel Druck könnte rausgenommen werden, wenn das menschliche Hickhack wegfallen würde, das heutzutage ja leider fast immer irgendwo dabei ist.
Vor allem find ich den Gedanken interessant, daß einem jemand nicht sympathisch sein muß, um mit ihm gut zusammenzuarbeiten. Der stimmt voll - eigentlich ist es logisch, aber in der Praxis schaut's ganz anders aus. Wenn der Typ seine Sache kann und gut mitarbeitet, so daß hinten was rauskommt, dann müßt es eigentlich egal sein, wie er ansonsten rüberkommt - man muß ihn ja nicht heiraten!
Aber das hat man halt auch so drin irgendwie, das mit der Sympathie, da kommt glaub ich keiner dran vorbei, sich auch mal an die eigene Nase zu fassen:-))

Viele Grüsse
Helferich

Bild von Lebensunternehmer

die Lust, die Motivation, der Wille sein bestes zu geben muss von dem betreffenden Menschen aus dem tiefsten Inneren kommen, das kann nicht von aussen gesteuert oder gar befohlen werden ...

Ja, wenn ein Partner schon soweit ist, daß er seine Sache gut macht u. gut mitarbeitet, dann ist ja schon sehr viel erreicht worden.

Aber häufig kommt es gar nicht so weit, weil eben diejenigen, die Symphatie für die konstruktive Zusammenarbeit voraussetzen, demjenigen der unsymphatisch ist, gar keine Chance geben. Wer will schon sein Bestes geben, wenn diejenigen, die davon profitieren, ihn allesfalls dulden, anstatt seinen wahren Wert zu schätzen.

Nur ein Umdenken kann das Problem lösen. Es muss darum gehen, daß jeder wichtig ist, der allen anderen Beteiligten dabei hilft, das gemeinsame Ziel zu erreichen. Es geht schließlich nicht darum Freunde zu werden, was Symphatie voraussetzt, sondern gemeinsam das jeweilige Ziel zu erreichen.

Natürlich können auch Freundschaften entstehen, dürfen aber keineswegs voraussgesetzt werden.

Hallo,

also ich vermute, daß viele Leute, die ihren Beruf oder ihre Aufgabe, je nachdem, ausüben, von Haus aus schon motiviert wären und denen ihre Aufgabe auch Sinn und Erfüllung bieten würde, aber die Umsetzung in der Praxis dann wahrscheinlich das Gegenteil bewirkt.
Beispiel Altenpfleger: Für Menschen, die andere Menschen mögen und gerne helfen möchten, ist die Aufgabe bestimmt anstrengend, aber mit Sicherheit sehr sinnvoll und befriedigend. Aber wenn ich mit Zeitdruck arbeiten muß, und der alte Mensch und die Zuwendung für ihn nach Minuten "abgerechnet" werden muß, das frustriert doch ohne Ende. Und solche Beispiele gibt es mit Sicherheit in jedem Berufszweig.

Man müßte also nicht nur motivieren bei denen, die es brauchen, sondern auch unbedingt verhindern, daß die vorhandene Motivation kaputtgemacht wird!

Schönen Abend noch
Gottesauge

Bild von Lebensunternehmer

... oh wie war, vielen Dank für diesen wertvollen Beitrag :-)

Leider werden es die Technokraten niemals so sehen, die sehen nur Einnahmen u. Ausgaben und ihren eigenen Nutzen ...

Trotzdem bin ich mir sicher, daß am Ende zumindest der COmputer berechnen wird, daß diejenigen die beste Leistung bringen, die sich in ihrem Beruf wohlfühlen.

Dazu gehört eben auch eine entsprechende Umgebung, die die Arbeit wertschätzt u. den Sinn der Arbeit nicht wegrationalisiert, was wir gerade bei Pflegeberufen live miterleben.

Neuen Kommentar schreiben

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Weitere Websites von mir:

 

>> Lebensunternehmer-Training - netzwerkkompetenz.org

>> optimale Berufswahl - leb-dein-leben.info

>> sich bestmöglich entwickeln - das-lernen-lernen.info

 

>> Technik sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen ***

*** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** 

*** Informationswerkzeuge ***

***  Kommunikationswerkzeuge ***

***  Kooperationswerkzeuge *** 

***  Selbst Strom erzeugen und Energie sparen ***