Warum lohnt es sich Lebensunternehmer zu werden?


den Artikel zum Lesen weiterempfehlen:

 

eine sehr ausführliche Antwort auf diese Frage, gebe ich in diesem Video:

 

Wer das tut, was er liebt, ist schon weit gekommen, aber hat trotzdem noch mit vielen eigentlich unnötigen Problemen zu kämpfen!

Welche das sind und wie wir gemeinsam diese Probleme lösen können, erfahrt ihr in dem folgenden Video:

noch ein paar wichtige Gedanken zur Frage "Warum lohnt es sich sein Leben zu unternehmen?":
 

Ich frage mich dabei vor allem:

Warum haben wir so ein großes Gehirn mitbekommen?

Dieses wundervolle Geschenk wäre doch völlig überdimensioniert, wenn sich unser Leben, wie bei den Tieren, vorwiegend um Nahrung und Fortpflanzung drehen würde.

Offensichtlich hat die Schöpfung wesentlich mehr mit uns vor!

Die technischen Entwicklungen der letzten Jahrhunderte zeigen sehr klar wo es hingehen soll.

Die computergesteuerten Maschinen befreien uns von vielen Pflicht- und Routinearbeiten und das Internet gibt uns die Möglichkeit unsere Lösungen, Konzepte und Ideen Gleichgesinnten bekanntzumachen.

Befruchten wir uns gegenseitig mit guten Ideen und sinnvollen Aufgaben, in denen wir unsere Begabungen, Leidenschaften und Werte entfalten können!

Nutzen wir die Freiheit und die Möglichkeiten, die wir uns durch unsere Technologien geschaffen haben und arbeiten wir aktiv an einer gerechten Welt.

Fangen wir an eine wirklich artgerechte Umgebung für uns alle aufzubauen, wo jeder das tun kann, was er liebt und wo wir uns an den für uns interessanten Entscheidungen, mit der eigenen Stimme beteiligen können.

Ich setze mich bereits aktiv für diese artgerechte Umgebung ein, indem ich  die Werte und Gewohnheiten eines Lebensunternehmers selbst vorlebe und ich kann guten Gewissens behaupten, daß das die beste Entscheidung war, die ich für mein Leben treffen konnte.

Ich bin meiner Lebensvision gefolgt und die gibt mir viel Sinn, Freude und Wohlgefühle und sie bestimmt meine tagtäglichen Lebens- und Lernaufgaben, die ich zu erfüllen habe, wenn ich mit der Realisierung meiner Vision vorwärtskommen will.

An der Lösung der dabei anfallenden Problemen kann ich optimal wachsen und mich weiterentwickeln.

Ich weiß immer aus mir selbst heraus, was ich zu tun habe, beim „wie“ hilft mir häufig das Internet bzw. die Menschen, die dort ihre Inhalte, schnell und gezielt auffindbar, veröffentlichen.

 

Es ist ein sehr schönes Lebensgefühl sich einer Herzensangelegenheit ganz hinzugeben, etwas das wichtiger ist, als man selbst!

 

Der Weg ist das Ziel ist und ich erlebe alle Höhen und Tiefen, die mich in meiner Lebensgeschichte zum Happy-End führen. Ich denke gar nicht daran, mir die sogenannt schlechten Erfahrungen zu sparen – alles gehört dazu.

Stell euch vor, ihr lest ein Buch, wo es nur das erste Kapitel und das Happy End zu lesen gibt. All die Probleme und Schwierigkeiten, die der Held zu lösen hatte, all die Erfahrungen, die er dabei gemacht hat und aus denen er schließlich als Sieger hervorgeht, fehlen. So eine Geschichte wäre doch sehr langweilig und sinnlos, oder?

Ich habe ja auch einige Jahre als Angestellter gearbeitet und kann so sehr gut zwischen dem Leben als Angestellter und als freier Lebensunternehmer unterscheiden. 

Ich habe diese Angst vor dem Arbeitsplatzverlust, die Geld- und Gruppenzwänge in den Unternehmen, dieses vollkommen fremdbestimmte Arbeitsleben und die sich daraus ergebenden Reibereien mit den Vorgesetzten und den Karrierekollegen am eigenen Leib erfahren. 

Ich möchte da nie mehr zurück - nicht lebend!

Seit ca. 15 Jahren folge ich nun meinem Herzen und kann meine Erfahrungen wie folgt zusammenfassen:

 

Ich bin viel zufriedener als vorher. Mein Leben ist erfüllter und meine Beziehung zu mir selbst, zur Natur und zu anderen Menschen sind viel bewusster und tiefer! Ich leiste meinen aktiven Beitrag dafür, daß meine Lebensumgebung gerechter wird.

Ich bin innerlich zufrieden, mit dem was ich tue.

Ich kann weitestgehend frei über meine Lebenszeit und Lebensenergie verfügen.

Ich habe wenig Beziehungen zu anderen Menschen, dafür aber wirklich Gute.

Menschen die mich mit meinem ganz eigenen Charakter und meiner ganz eigenen Sichtweise auf das Leben, wertschätzen und respektieren. Die sich wirklich für mich und meine Ideen interessieren, die mir ihre Lebenszeit und Lebensenergie widmen, indem sie mir zuhören (von mir lesen) und erkennbar an ihren Rückmeldungen, ehrliches und echtes Interesse an meinen Gedanken zeigen. Bei denen habe ich dann auch ein wirklich gutes Gefühl, wenn sie da sind.

Ich stehe morgens gerne auf und freue mich schon auf meine Tagesaufgaben und gehe abends mit einem guten Gefühl ins Bett.

Ich lebe weitestgehend im Einklang mit meinen Werten und Lebenszielen.

Ich kann viel Sinn, Freude und Wohlgefühle aus meinen Lebens- und Lernaufgaben schöpfen.

Ich setze mich aktiv für eine gerechte und freie Gesellschaft ein. Ich überlasse das nicht dem Zufall und schon gar nicht irgendwelchen Parteien, sondern setze mich höchstpersönlich, mutig und tatkräftig dafür ein.

 

Mein Leben ist spannend und abwechslungsreich!

Ich erlebe das Leben wirklich, ich kann also meine eigenen Fähigkeiten, Neigungen, die Kreativität (Phantasie) und die Gefühle bestmöglich ausleben. So erlebe ich nahezu jeden Tag neue und spannende Dinge.

Ich kann mich aber auch an altbekannten Unternehmungen immer wieder erfreuen, etwa am Morgen mit dem Fahrrad zum Badesee fahren oder eine Wanderung im nahe gelegenen Naturschutzgebiet.

Ich fühle mich stark und sehr wertvoll!

Ich nutze meine Stärken bestmöglich und bin deshalb wirklich sehr gut in dem, was ich tue.  

Ich kann mein Bestes geben, also mein Engagement, meine besonderen Fähigkeiten, meine Kreativität und mich so bestmöglich weiterentwickeln.  

Ich muss mich nicht in harten und unnötigen Konkurrenzkämpfen aufreiben, sondern kann meine Zeit und Energie gänzlich dazu nutzen, um die für mich wichtigen Ziele zu erreichen. 

Mein Leben wurde sicherer und verlässlicher!

Geld gibt keine echte Sicherheit, wie die zahlreichen Geldentwertungen und Währungsreformen weltweit immer wieder deutlich aufgezeigt haben. Es gab alleine in den letzten 200 Jahren, weltweit 400 Staatsbankrotte.

Nur unser Mut, unsere Charakterstärken, die erlernten Fähigkeiten und unsere Kreativität und Willenskraft geben in wirklich schwierigen Zeiten Sicherheit. 

Über allen Fähigkeiten steht in Zeiten des Wandels, daß man sich etwas anderes als das Gewohnte überhaupt vorstellen kann (Stichwort: Phantasie) und seine bisherigen Werte und Gewohnheiten offen hinterfragen und gegebenenfalls ändern kann. 

Nur so kann man sich neu orientieren bzw. neue Wege gehen, weil die alten Wege ins Unglück führen oder gar nicht mehr da sind!

Wer seine Berufung gefunden hat, der kann sich und seine Fähigkeiten jeden Tag prächtig weiterentwickeln. Das gibt mir die Sicherheit, daß ich den Veränderungen gewachsen bin. Diese Fähigkeiten sind der sichere Hafen, den ich immer wieder ansteuern kann und das gerade in solchen Zeiten.

Mein Leben wurde verläßlicher, weil ich nicht mit Geld und immer mehr Geld zum Arbeiten motiviert werden muß.

Ich tue alles aus mir selbst heraus ohne fremde Anleitung.

Ich muss nicht von außen dazu angeregt werden, über mein liebstes Thema bzw. meine Lebens- und Lernaufgaben nachzudenken. Ich tue das den ganzen Tag aus einem inneren Bedürfnis heraus. 

Ich tue das, was ich tue einfach gerne und stehe deshalb morgens gerne auf, weil ich eben aus mir selbst heraus vorankommen möchte. Ich möchte mein selbst gewähltes Ziel erreichen und ich weiß was ich dafür tun muss.

Ich muss nicht mit Stempeluhren, Hartz IV oder dem Verlust des guten Rufs bei den Arbeitskollegen zur Arbeitsmoral gezwungen werden.

Gäbe es ein Grundeinkommen, das meinen Lebensunterhalt finanziert, so würde ich auch für sehr wenig Geld oder sogar im Notfall kostenlos arbeiten.

Natürlich freue ich mich, wenn ich für meine Leistung mit Geld und/oder sozialer Anerkennung belohnt werde, setze es aber nicht voraus um mutig und tatkräftig daß zu tun, wo ich Sinn drin sehe, wo ich meine Begabungen, meine Kreativität, meine Leidenschaften und Werte entfalten kann!

 

 

Wenn dir das auch gefällt, dann mach dich auf den Weg und werde auch Lebensunternehmer!

 

Finde deine Traumberuf, erfülle deine Lebens- und Lernaufgaben und beteilige dich aktiv an den für dich relevanten politischen Entscheidungen.

Wenn du dir helfen lassen willst, werde ich dich gerne auf diesem Weg unterstützen. 

 

Es gibt noch viel zu tun!

 

Trotzdem, daß sich wirklich vieles für mich verbessert hat, gibt es noch viel zu tun um auch die Gesellschaft, also unsere Lebensumgebung, weiter zu entwickeln.

Diese Gesellschaft wirkt ja immer, auf jeden von uns zurück. Ob positiv oder negativ, das hängt von uns allen ab.

 

Was mich z. B. auch heute noch stört, nachdem ich meine Lebensaufgabe gefunden habe, sind folgende Tatsachen, die mit unserer Gesellschaft zusammenhängen:

  • Man hat als Kleinunternehmer enorme Geldzwänge!
    Jeder kann sich vorstellen was passiert, wenn man seine laufenden Rechnungen für Miete, Strom, Wasser, usw. nicht mehr zahlen kann. Dieses Geld muß also jeden Monat irgendwie verdient werden, auch in Krisenzeiten und in Zeiten des gesellschaftlichen Wandels! 
  • Mit vielen Menschen ist es völlig unmöglich sich auszutauschen, sich gegenseitig zu beraten. Sich gegenseitig auch mal blöde Fragen zu stellen, einfach mal nichts wissen und dann gemeinsam interessante und bemerkenswerte Antworten zu erarbeiten.
    Das liegt daran, daß viele entweder alles besser wissen, sich nichts sagen lassen oder sich schlichtweg von der Zugehörigkeit zu Gemeinschaften bzw. deren Glaubenssätze und Meinungen leiten lassen. Diese Gemeinschaften nehmen ihnen dann die schwierige Aufgabe ab, selbst zu denken und Entscheidungen zu treffen.
  • Der persönliche Erfolg hängt sehr stark davon ab, wie gut man sich (auf dem Markt) verkaufen kann. Wie gut man seine Persönlichkeit in das jeweils erwünschte Licht stellen kann und wie gut man es versteht, den nützlichen Kollegen, den gut zahlenden Kunden zu umgarnen.
  • Es reicht nicht aus, wenn man seine Aufgaben gut erfüllen will und kann und einen guten Charakter hat.
  • Um wirklich erfolgreich zu sein, muß man sich, in Konkurrenz zu anderen, möglichst vorteilhaft präsentieren.
  • Es reicht nicht aus sich selbst wertvoll zu fühlen, es wird einem aufgezwungen, daß andere diesen Wert bestimmen.
  • Es geht immer noch viel zu wenig um gemeinsame Ziele, um das Eigentliche, um die Sache an sich.
  • Alles was man tut, muß Profit einbringen, sonst taugt es nichts.
  • Man fühlt sich wie eine Ware, die man verkaufen muss. Man ist der Verkäufer von sich selbst.
  • Alles was ein Kleinunternehmer macht (Werbebroschüren, Videos, Mail-Kampagnen, ...), wird bewertet, wie wenn es ein größeres Unternehmen machen würde, daß dafür eigene Mitarbeiter oder gar ganze Abteilungen hat.
  • Erfolg wird danach bewertet, wie gefragt man ist, etwa ob man häufig in der Zeitung steht oder in Radio- bzw. Fernsehsendungen erscheint.
  • Es geht darum, daß man erfolgreich erscheint, etwa in einem schicken Büro arbeitet, ein nobles Auto fährt und elegante Kleidung trägt.
     

Es lohnt sich also auch deshalb Lebensunternehmer zu werden, weil wir so die eben aufgezählten Mißstände dauerhaft beseitigen können und weil wir so verhindern können, daß sich die Welt noch weiter in die negative Richtung weiterentwickelt.

 

Der vorher verlinkte Artikel beschreibt sehr realitätsnah, was passiert, wenn wir einfach weitermachen wie bisher.

 

 

Share this

 

Print Friendly and PDF

 

Erfahren Sie mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

 

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 

Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbstgewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

 

Lebensunternehmer werden

Lebensunternehmer trainieren


 

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 


Coaching: Lebensunternehmer werden