Kontaktdatenbank (Teilnehmerliste) und Who-is-online?-Funktion

 

Print Friendly and PDF

Werkzeuge, mit denen Sie wichtige persönliche Informationen eines bestimmten anderen Netzwerkteilnehmers herausfinden und schnell einen Überblick darüber bekommen können, wer im Moment noch online ist


.
.
.

.
.

.

Abb.  Beispiel eines Kontaktprofils


Motivieren Sie die anderen Netzwerkteilnehmer dazu möglichst viel von sich preiszugeben, indem Sie mit gutem Beispiel vorangehen. Interessante Infos sind beispielsweise Erfahrungen und Kenntnisse des Netzwerkteilnehmers, Leidenschaften oder Aufgaben/Themen, die den Netzwerkteilnehmer besonders interessieren.  

Je mehr Sie dabei von sich preisgeben, desto gezielter können Sie von den anderen Netzwerkteilnehmern, beispielsweise für die Zusammenarbeit in Netzwerkprojekten oder zur praktischen Umsetzung vielversprechender Ideen, ausgewählt werden. Mit Hilfe der "Who-is-online?-Funktion können Sie herausfinden, welche Netzwerkteilnehmer gerade online sind und bei Bedarf direkten Kontakt aufnehmen.

Die Kontaktinformationen, die Sie mit Hilfe des betreffenden Eingabeformulars, für alle Netzwerkteilnehmer zugänglich, in die Datenbank eingetragen haben, können dann von allen Netzwerkteilnehmern, die sie benötigen, mit Hilfe der Navigationswerkzeuge oder der lokalen Suchmaschine gezielt gefunden und ausgewertet werden. Möglicherweise können Sie auf diesem Wege einem anderen Netzwerkteilnehmer wertvolle Informationen geben, die er zur Beantwortung einer bestimmten Frage, als Entscheidungsgrundlage, zur Lösung eines Problems, zur Konstruktion des gerade benötigten Wissens oder zur Erfüllung einer bestimmten Aufgabe nutzen kann.

Eine Kontaktdatenbank, in der die für alle wichtigen Kontaktinformationen jedes einzelnen Netzwerkteilnehmers gespeichert sind und auf die mit Hilfe entsprechender Suchwerkzeuge schnell und gezielt zugegriffen werden kann, ist eine Möglichkeit der konstruktiven Zusammenarbeit auf der Basis von Netzwerken (keine oder zumindest sehr flache Hierarchien). Netzwerke stellen den Einzelnen, der sich konstruktiv im Sinne des gemeinsamen Ziels einbringt, in den Mittelpunkt und nicht den, der sich am besten gegen andere durchsetzen kann. Diese Art und Weise der Zusammenarbeit kann den einzelnen am Netzwerk teilnehmenden Menschen wohl am ehesten dazu motivieren, sein Bestes (seine Kreativität, seine besonderen Fähigkeiten, sein Fach- und Erfahrungswissen,...) zu geben.

Grundlegende Funktionen:

  • die Informationen zu einem Netzwerkteilnehmer können einfach eingegeben und übersichtlich auf einer entsprechenden Internetseite dargestellt werden 
  • der Netzwerkteilnehmer hat umfassende Möglichkeiten, die anderen Teilnehmer über sich zu informieren
  • die Kontaktinformationen können mit Hilfe einer Suchfunktion nach Stichwörtern durchsucht werden
  • zur genaueren Beschreibung können relevante Dateien/Dokumente angehängt bzw. entsprechende Links eingefügt werden
  • die an die Kontaktinformationen angehängten Dateien/Dokumente können mit Hilfe einer Suchfunktion nach Stichwörtern durchsucht werden
  • herausfinden, wer momentan online ist

Was können Sie mit diesem Werkzeug tun ? 

Sie können:

  • sich den anderen Netzwerkteilnehmern vorstellen

    Hinweis
    Je mehr Sie dabei von sich preisgeben, desto gezielter können Sie von den anderen Netzwerkteilnehmern, beispielsweise für die Zusammenarbeit in Netzwerkprojekten oder zur praktischen Umsetzung vielversprechender Ideen, ausgewählt werden.

  • anhand der Kontaktinformationen des jeweiligen Netzwerkteilnehmers erfahren, mit wem Sie es zu tun haben

    Wichtige Kontaktdaten sind der Benutzername bzw. Alias-Name, die E-Mail-Adresse, die Rolle des Teilnehmers innerhalb des Netzwerks (Netzwerk-Manager, Moderator,...) oder das Datum der Erstteilnahme. Alle weiteren persönlichen Daten, der richtige Name, die Postadresse usw. können, müssen aber nicht veröffentlicht werden.

    Je nachdem, wieviel der einzelne Netzwerkteilnehmer bereit ist, von sich preiszugeben, können Sie auch noch weitere, besonders wichtige Informationen über den jeweiligen Teilnehmer herausfinden.

    Beispielsweise:

    • das, was für den betreffenden Menschen besonders wertvoll ist (seine Werte)
    • Leidenschaften, also Aufgaben/Themen, die den Netzwerkteilnehmer besonders interessieren
    • Wünsche und Träume
    • woran er glaubt und was er für große Irrtümer hält
    • Begabungen
    • Informationen über die Persönlichkeit des Netzwerkteilnehmers, vor allem die Charakterstärken, aber auch die Schwächen
    • eine Liste, aus der die Anzahl der Beiträge (Dokumente, Weblog-Einträge, Foren-Beiträge,...) zu entnehmen ist und auf der die einzelnen Beiträge des Teilnehmers nach Aufgaben/Themen sortiert abgerufen werden können
    • eine übersichtliche Zusammenfassung der Bewertungen, die der Teilnehmer von den anderen Netzwerkmitgliedern erhalten hat
    • bisherige Startseiten-Platzierungen (Nennung des Teilnehmers auf der Startseite der gemeinsamen Lernumgebung)
    • abgegebene Bewertungen
    • abgegebene Kommentare
    • Beruf, Fachgebiet, Spezialgebiete
    • Informationen über Erfahrungen und Kenntnisse des Netzwerkteilnehmers
    • aktuelle und bereits abgeschlossene Projekte
    • bereits veröffentlichte Dokumente, Bücher, Pressemitteilungen
    • bereits durchgeführte Schulungen, Workshops, Vorträge,...
    • Informationen zum beruflichen Werdegang
    • ein Foto des Teilnehmers
    • Link zur persönlichen Startseite
    • die Homepage-Adresse
    • die Netzwerkteilnehmer, mit denen der betreffende Teilnehmer bisher kooperiert und häufig kommuniziert (einzelne Teilnehmer oder Gruppen) und deren Kontakte
    • weitere Netzwerke, an denen der Netzwerkteilnehmer sich beteiligt
    • die Instant-Messaging-Kontaktdaten (ICQ-WhitePage, jabber contact,...)
    • Telefon-Kontaktdaten (Skype,...)   
    • dell.icio.us links 
    • taggle links
    • das Online-Fotoalbum "flickr.com"
    • ...
  • mit Hilfe entsprechender Suchwerkzeuge (Kategoriensystem, Suchmaschine) eine ganz bestimmte Kontaktinformation schnell und gezielt finden 

    Ein praktisches Beispiel wäre die Suche nach Netzwerkteilnehmern, die sich für eine ganz bestimmte Aufgabe interessieren. 

  • herausfinden, wer momentan online ist

  • ...

Welchen Nutzen bringt Ihnen die Anwendung dieses Werkzeuges ?

Sie können mit Hilfe der in der Kontaktdatenbank gespeicherten Kontaktinformationen schnell und gezielt herausfinden, mit wem Sie konstruktiv zusammenarbeiten können, um bestimmte, Ihnen am Herzen liegende:

  • Probleme zu lösen
  • Ideen in die Tat umzusetzen
  • Aufgaben effektiver zu meistern
  • ... 

oder einfach Antworten auf für Sie wichtige Fragen bezüglich eines bestimmten Netzwerkteilnehmers finden.

Sie können herausfinden, mit welchen Kommunikationswerkzeugen (Trillian, Gaim, Skype,...) der betreffende Netzwerkteilnehmer arbeitet und wie er mit diesen Werkzeugen erreichbar ist. Darüber hinaus zeigt Ihnen die "Who-is-online-Funktion", an wer momentan online ist und ob und wie der betreffende Netzwerkteilnehmer aktuell ansprechbar ist. 

Wie können Sie durch die Anwendung dieses Werkzeuges für alle Netzwerkteilnehmer einen Nutzen stiften ?

Je mehr Informationen Sie über Ihre Person preisgeben, umso gezielter können Sie von den anderen Netzwerkteilnehmern ausgewählt werden, beispielsweise um im Rahmen einer konstruktiven Zusammenarbeit ein bestimmtes Problem zu lösen, bestimmte Ideen praktisch umzusetzen oder sonst etwas Sinnvolles zu tun.

 

Eine Zusammenfassung aller hier in dieser Blog-Serie beschriebenen Werkzeuge finden Sie im nachfolgenden Selbstlernkurs:

mit Hilfe der modernen Informations- u. Kommunikationswerkzeuge konstruktiv zusammenarbeiten

Nutzen Sie diese Werkzeuge um im Rahmen von Netzwerken konstruktiv zusammenzuarbeiten.

In einem Netzwerk zählt jede Idee, jede Lösung, jede Antwort oder ganz allgemein jede nützliche Info von allen Teilnehmern gleichermaßen. In einem entsprechenden Wettbewerb kristallisieren sich so im Laufe der Zeit die engagierten, besonders fähigen und kreativen Köpfe für die jeweiligen Aufgaben automatisch heraus.
Wie die modernen Informations- u. Kommunikationstechnologien für diesen geistigen Wettbewerb optimal genutzt werden können und wie man diese Technologien optimal für die konstruktive Zusammenarbeit anwenden kann, beschreibe ich in dem Selbstlernkurs.

Bestellen | Leseprobe (PDF)

 

Hinweis
Dieser Blog-Eintrag ist ein Teil aus meinem Lehrgang "Netzwerkkompetenz - wie ?". In der Lehrgangsversion sind noch viele Links zu praktischen Beispielen,  die ich im Lehrgang beschreibe und die zur Anwendung des hier beschriebenen Werkzeugs passen.

 

 

Taxonomy upgrade extras: 
Share

Kommentare

hört sich gut an, nur sollte derjenige, der sein Profil beschreibt, bei der Wahrheit bleiben und nicht was hinschreiben, was sich gut anhört, er aber tatsächlich nicht macht oder kann - diese Erfahrung mußte ich schon ein paarmal machen, was mich Zeit gekostet und mich auch geärgert hat, geb ich ehrlich zu.

Bild von Lebensunternehmer

Ja, das kann ich nur bestätigen.

Ein Beispiel war, das ich einige Buchautoren angeschrieben habe, die den Gesellschaftswandel befürworten. Als ich sie dann mit konkreten Konzepten und Realisierungsgedanken konfrontierte zeigten sie ihr wahres Gesicht. Viele schreiben gern über Dinge, die sie selbst nicht tun, aber die sie von anderen in ihren Büchern fordern.

Ein anderes Beispiel war, das ich viele  Menschen angeschrieben habe, die  in ihren Kontaktprofilen Freidenker gesucht haben. Als ich sie dann aber mit meinen freien Gedanken konfrontierte, kam nicht das begeisterte Feedback, sondern es wurde still.

Neuen Kommentar schreiben

bestimmte Inhalte gezielt finden

 

Mit der Suchmaschine können alle Inhalte zum Lebensunternehmer-Training und zur artgerechten Umgebung für Lebensunternehmer gezielt nach bestimmten Stichwörtern durchsucht und so die jeweils  relevanten Inhalte gefunden werden.

Besonders wichtige Stichwörter:
naturverbundenheit, traumberuf finden, selbstentfaltung, autodidaktisch lernen, urteilsvermögen, entscheiden, beteiligen, Verantwortung, demokratie, netzwerke, grundeinkommen

Geben Sie doch testweise die Stichwörter, die Sie besonders interessieren, in die Suchmaschine ein und schauen Sie sich die gefundenen Trefferanzeigen an!

 

Loading

 

 

Erfahre mehr über das Lebenskonzept der Lebensunternehmer und die optimale Lebensumgebung dafür!

Im eBook-Shop gibt es dazu:

eBooks zu dem Lebenskonzept der Lebensunternehmer 

eBooks über eine sich selbst organisierende Gesellschaft, die auf der Eigenverantwortung jedes Einzelnen aufbaut (die optimale Lebensumgebung für Lebensunternehmer)

eBooks über Insel-Solaranlagen und Windräder und Solarkollektoren, die man umweltfreundlich und Ressourcensparend aus Schrott, Altmetall und Abfällen bauen kann

im eBook-Shop stöbern … 


Lebensunternehmer-ebook-Shop

Werden Sie Lebensunternehmer oder helfen Sie anderen dabei!

 Herz fuehrt Verstand, dann kann nichts schiefgehen

Sie möchten weitestgehend frei über Ihre Lebenszeit verfügen und Ihre Fähigkeiten, Ihre Neigungen, Ihre Kreativität (Phantasie) und Ihre Gefühle bestmöglich ausleben?

Sie möchten Ihre eigenen Ideen realisieren, vielleicht sogar von zuhause aus arbeiten und sich ein Einkommen erwirtschaften, das Ihren Lebensunterhalt sichert. 

Sie möchten langfristig gut und deshalb im Einklang mit der Natur leben?

Neben einer vereinfachten Lebensweise spielt dabei auch die moderne Technik eine wichtige Rolle.
Wir finden heraus, wie Sie einfacher leben und die aktuellen technischen Möglichkeiten optimal nutzen können.

Beispielsweise bietet sich zur Fortbewegung in den Städten das Car2go- oder Car-Sharing-Konzept an oder wie wäre es in Zukunft mit einer AllinOne-Solaranlage zur weitestgehend autarken Stromversorgung oder verbrennen Sie Biomasse (z. B. Kuhmist) und erzeugen Sie so Ihren eigenen Strom.

Sie möchten sich mit Ihrer eigenen Stimme an den gesellschaftlichen Entscheidungen, die Sie interessieren, beteiligen ?

Möglicherweise wünschen Sie sich insgeheim schon lange, so zu leben und entsprechende Erfahrungen und Erkenntnisse zu sammeln.

Ja, wie wäre es, wenn Sie Ihre Begeisterung für diese ganzheitliche Lebensweise sogar zu Ihrem Beruf machen und sie auf diesem Wege, Ihr Wissen mit anderen teilen und anderen Menschen helfen können, erfüllter zu leben.

Verwirklichen Sie doch Ihren Traum! Werden Sie ein ganzheitlich denkender Lebensunternehmer oder falls Sie das schon sind, geben Sie Ihr Wissen weiter und geben Sie so Ihrer Zukunft ganz neue Perspektiven! 

Verdienen Sie mit Ihrer selbst gewählten Aufgabe Ihren Lebensunterhalt.

Sie können als Lebensunternehmer-Coach Ihr Wissen weitergeben oder aber auch als Coachee, die ganzheitliche Denkweise der Lebensunternehmer kennen lernen.

Natürlich können Sie auch nur einzelne Schwerpunkte aus dem Lebensunternehmer-Konzept trainieren bzw. coachen, etwa den Workshop wo es darum geht für Berufsanfänger und Berufswechsler den optimalen Beruf bzw. die Lebensaufgabe zu finden.

Für die Teilnahme sind keine besonderen Schulabschlüsse oder Zertifikate erforderlich! 

Wichtig ist, daß Sie von Ihrem Thema begeistert sind und gerne lernen bzw. später als Lebensunternehmer-Coach Ihre Erfahrungen und Erkenntnisse leidenschaftlich gerne an andere weitergeben.

Ja ich möchte:

Weitere Websites von mir:

 

>> Lebensunternehmer-Training - netzwerkkompetenz.org

>> optimale Berufswahl - leb-dein-leben.info

>> sich bestmöglich entwickeln - das-lernen-lernen.info

 

>> Technik sinnvoll und hilfreich nutzen

*** Internetdienste kompetent nutzen ***

*** wichtige IT-Sicherheitsfragen *** 

*** Informationswerkzeuge ***

***  Kommunikationswerkzeuge ***

***  Kooperationswerkzeuge *** 

***  Selbst Strom erzeugen und Energie sparen ***